aboalarm funktioniert nicht? Hier findest du Lösungen für häufige Probleme

Ein Dienst von aboalarm funktioniert nicht? Hier erfährst du, was du tun kannst, wenn mit deiner Kündigung bei aboalarm mal etwas schiefgeht.

Wir von aboalarm bemühen uns ständig, dass mit deiner Kündigung alles klappt. Sollte doch einmal etwas nicht funktionieren oder schiefgehen, findest du hier Lösungen für Probleme, die gelegentlich auftreten, und unsere Kontaktdaten, damit du den aboalarm-Kundenservice kontaktieren kannst.

Ich habe kein Sendeprotokoll erhalten
Mein Anbieter meldet sich nach der Kündigung nicht bei mir
Mein Anbieter sagt, das Fax wäre zu spät angekommen ? das Sendeprotokoll sagt aber etwas anderes
Mein Anbieter macht Probleme und ich habe mein Sendeprotokoll verloren
Mein Anbieter akzeptiert die Kündigung nicht
Meinen Anbieter gibt es nicht in der Liste
Ich kann keine Unterschrift hochladen
Ich kann kein eigenes Schreiben hochladen
In meinem Browser kann ich die aboalarm-Seite nicht nutzen
Ich finde meinen Anbieter nicht im Kündigungsadressbuch
Bei meinem Anbieter erscheint keine Faxnummer
So erreichst du unseren Kundenservice

aboalarm funktioniert nicht: Ich habe kein Sendeprotokoll erhalten

Wenn du dein Kündigungsfax mit aboalarm verschickt hast, schicken wir dir nach dem erfolgreichen Versand ein Sendeprotokoll an deine E-Mail-Adresse, das als Kündigungsnachweis gilt. Dazu musst du natürlich immer eine gültige E-Mail-Adresse angeben, sonst können wir dir kein Sendeprotokoll schicken. Aus technischen Gründen kann der Faxversand einige Stunden dauern. Im Normalfall schicken wir dir eine E-Mail, wenn der Faxversand nicht geklappt hat. Solltest du keine E-Mail von uns bekommen haben, schreibe eine Nachricht an unseren Kundenservice: info@aboalarm.de. Gib am besten immer die Fax-ID, die in deiner Bestätigungs-E-Mail steht, an, dann können wir deine Anfrage schneller bearbeiten. Wie das Kündigungsfax genau funktioniert und weitere Infos zum seriösen Dienst von aboalarm findest du hier.

aboalarm funktioniert nicht: Mein Anbieter meldet sich nach der Kündigung nicht bei mir

Die Anbieter sind nicht verpflichtet, dir eine Bestätigung deiner Kündigung zu schicken. Das heißt nicht automatisch, dass die Kündigung nicht angekommen ist. Am besten kontaktierst du deinen Anbieter direkt und fragst nach, ob mit deiner Kündigung alles geklappt hat. In der Adress- und Hotline-Datenbank von aboalarm findest du über 20.000 Kontaktdaten der verschiedensten Anbieter.

aboalarm funktioniert nicht: Mein Anbieter sagt, das Fax wäre zu spät angekommen? Das Sendeprotokoll sagt aber etwas anderes

Dein Anbieter akzeptiert deine Kündigung nicht, obwohl das Kündigungsfax laut Sendeprotokoll rechtzeitig angekommen ist? Am besten wendest du dich schriftlich an deinen Anbieter, erklärst den Sachverhalt und fügst das Sendeprotokoll als Kündigungsnachweis hinzu. Sollte sich dein Anbieter weiterhin weigern, deinen Vertrag zu kündigen, melde dich bei uns (info@aboalarm.de) , wir setzen uns beim Anbieter für dich ein - zur Not auch mit unserem Anwalt.

aboalarm funktioniert nicht: Mein Anbieter macht Probleme und ich habe mein Sendeprotokoll verloren

Wenn dein Sendeprotokoll verloren gegangen ist, können wir es dir gerne noch einmal zuschicken. Schreibe eine E-Mail an info@aboalarm.de. Gib bitte immer die E-Mail-Adresse an, an die aboalarm dein Sendeprotokoll geschickt hat. Falls du die Fax-ID deiner Kündigung, die in der Bestätigungs-E-Mail steht, noch weißt, gib sie bitte an, dann können wir deine Anfrage schneller bearbeiten. Wenn du dich als Nutzer bei aboalarm registrierst, werden deine Sendeprotokolle automatisch in deiner Vertragsverwaltung gespeichert. Dort kannst du das Sendeprotokoll jederzeit herunterladen.

aboalarm funktioniert nicht: Mein Anbieter akzeptiert die Kündigung nicht

In manchen Fällen akzeptieren Anbieter eine Kündigung per Fax nicht. Im Normalfall zeigt der Faxversand von aboalarm dann keine Faxnummer im Versandprozess an. Du musst das Kündigungsschreiben ausdrucken und per Post an deinen Anbieter schicken. Ob dein Anbieter eine Kündigung per Fax akzeptiert kannst du in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) deines Anbieters nachlesen. Es wird zwischen der strengen Schriftform, der telekommunikativen Schriftform und der Textform unterschieden. Die strenge Schriftform besagt, dass nur eine Kündigung per Brief mit einer Originalunterschrift des Kündigenden gültig ist. Bei der Schriftform, bei der die telekommunikative Übertragung gestattet ist, kann die Kündigung auch per Fax an den Anbieter übermittelt werden. Wenn nur die Textform gefordert wird, ist auch eine Kündigung ohne Unterschrift oder per E-Mail ausreichend. Hier findest du mehr Infos zur Rechtslage.

Solltest du deine Kündigung mit dem aboalarm Kündigungsfax verschickt haben und der Anbieter akzeptiert die Kündigung nicht, dann melde dich bei unserem Kundenservice: info@aboalarm.de. aboalarm setzt sich dann bei deinem Anbieter ein, damit deine Kündigung doch noch klappt.

aboalarm funktioniert nicht: Meinen Anbieter gibt es nicht in der Liste

Die Adress- und Hotline-Datenbank von aboalarm beinhaltet über 20.000 Kontakte von verschiedenen Anbietern. Wir arbeiten ständig daran, den Adressbereich zu erweitern. Wenn dein Anbieter noch in unserem Adressbuch fehlt, schreibe uns doch bitte eine kurze E-Mail an info@aboalarm.de, dann nehmen wir die Kontaktdaten ins Adressbuch auf. Bei manchen Anbietern können wir keine Faxnummer angeben, da der Faxversand technisch nicht möglich oder vom Anbieter nicht gewollt ist. Häufige Beispiele hierfür sind:

  • Ausländische Faxnummern, die wir aus technischen Gründen nicht erreichen können.
  • Sonderrufnummern, die wir aus technischen Gründen nicht erreichen können.
  • Faxversand des Kündigungsschreibens wird in den AGB des Anbieters ausgeschlossen.
  • Kostenpflichtige Rufnummern, die den Faxversand unverhältnismäßig teuer machen (z.B. 0900er Nummern)
  • aboalarm funktioniert nicht: Ich kann keine Unterschrift hochladen

    Du kannst auf www.aboalarm.de keine eigene Unterschrift hochladen und in dein Fax einfügen? Da liegt wohl ein technischer Fehler vor, Entschuldigung! Bitte kontaktiere unseren Kundenservice unter info@aboalarm.de und beschreibe dein Problem, wir werden uns so schnell wie möglich darum kümmern.

    aboalarm funktioniert nicht: Ich kann kein eigenes Schreiben hochladen

    Du kannst auf www.aboalarm.de kein eigenes Kündigungsschreiben und hochladen und per Fax verschicken? Da liegt wohl ein technischer Fehler vor, Entschuldigung! Bitte kontaktiere unseren Kundenservice unter info@aboalarm.de und beschreibe dein Problem, wir werden uns so schnell wie möglich darum kümmern.

    aboalarm funktioniert nicht: In meinem Browser kann ich die aboalarm-Seite nicht nutzen

    aboalarm aktualisiert und erweitert ständig das Online-Angebot und die Online-Services. Da kann es passieren, dass das Angebot in einzelnen Webbrowsern nicht funktioniert. Das tut uns Leid! Nutze am besten einen anderen Browser (die häufigsten sind der Windows Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari für iOS) und schreibe uns eine kurze E-Mail an info@aboalarm.de mit einer Beschreibung, was nicht funktioniert. Vielen Dank!

    aboalarm funktioniert nicht: Ich finde meinen Anbieter nicht im Kündigungsadressbuch

    Die Adress- und Hotline-Datenbank von aboalarm beinhaltet über 20.000 Kontakte von verschiedenen Anbietern. Wir arbeiten ständig daran, das Adressbereich zu erweitern. Wenn dein Anbieter noch in unserem Adressbuch fehlt, schreibe uns doch bitte eine kurze E-Mail an info@aboalarm.de, dann nehmen wir die Kontaktdaten ins Adressbuch auf.

    aboalarm funktioniert nicht: Bei meinem Anbieter erscheint keine Faxnummer

    Im Kündigungsadressbuch von aboalarm findest du über 20.000 Faxnummern und Hotlines für die verschiedensten Anbieter. Wenn du eine Kündigung an deinen Anbieter schicken möchtest und es erscheint nicht automatisch eine Faxnummer, hat das meist einen Grund: Bei manchen Anbietern können wir keine Faxnummer angeben, da der Faxversand technisch nicht möglich oder vom Anbieter nicht gewollt ist. Häufige Beispiele hierfür sind:

  • Ausländische Faxnummern, die wir aus technischen Gründen nicht erreichen können.
  • Sonderrufnummern, die wir aus technischen Gründen nicht erreichen können.
  • Faxversand des Kündigungsschreibens wird in den AGB des Anbieters ausgeschlossen.
  • Kostenpflichtige Rufnummern, die den Faxversand unverhältnismäßig teuer machen (z.B. 0900er Nummern)
  • aboalarm funktioniert nicht? So erreichst du unseren Kundenservice:

    Wenn du ein Problem mit deiner Kündigung mit aboalarm oder eine allgemeine Frage hast, melde dich hier und wir helfen dir weiter:

    info@aboalarm.de

    Wenn du eine Frage zu deinem Kündigungsfax hast, gib bitte immer die Fax-ID an, die in der Bestätigungs-E-Mail deines Kündigungsversands steht, so können wir deine Anfrage schneller bearbeiten. Weitere Antworten auf deine Fragen findest du übrigens in der aboalarm-Hilfe.