Douglas Card kündigen: Darauf musst du achten!

Michaela Kiesel

Möchtest du deine Douglas Card kündigen? Wir sagen dir, welche Fristen du dabei beachten musst und was du bei einer Zweitkarte wissen solltest.

Die Douglas Card ist eine Kundenkarte der gleichnamigen Parfümerie. Sie kostet 6 € pro Jahr und bietet dir beispielsweise Gutscheine und spezielle Geburtstagsrabatte. Wenn du sie nicht mehr benötigst, solltest du sie nicht in deinem Geldbeutel verstauben lassen, sondern kündigen. Denn auch 6 Euro im Jahr sind zu viel für etwas, das man nicht benutzt. Daher haben wir uns für dich angeschaut, wie du die Douglas Card kündigen kannst.

Douglas Card schriftlich kündigen

Die AGB der Douglas Card halten eine Kündigungsfrist von 30 Tagen fest. Eine Mindestvertragslaufzeit musst du hierbei nicht beachten. Stattdessen verlängert sie sich automatisch um jeweils einen weiteren Monat, wenn du nicht vorher kündigst. Dies gilt sowohl für die Haupt- als auch für die Zusatzkarte. Wenn du deine Douglas Card kündigen möchtest, muss dies schriftlich geschehen. Sende deine Kündigung einfach per Einschreiben mit Rückschein oder als Fax mit Sendeprotokoll an die Parfümerie. Im Prinzip ist zwar auch eine Kündigung per E-Mail möglich, jedoch aufgrund des fehlenden Nachweises über den Eingang der Kündigung nicht zu empfehlen.

Am einfachsten kannst du deine Karte mit unserem Douglas Card Kündigungsschreiben kündigen. Einfach auf den Banner klicken, persönliche Daten eintragen und direkt kündigen.

Kontaktdaten:
Jetzt Douglas Card kündigen

Douglas Card kündigen: Dein Widerrufsrecht

Bei Fernabsatzverträgen hast du ein Widerrufsrecht. Mehr dazu kannst du in unserem Glossarartikel Widerruf nachlesen. Auch deine Douglas Card kannst du widerrufen, wenn du sie online beantragt hast.

Hast du den Vertrag hingegen in einem Laden abgeschlossen, handelt es sich um kein Fernabsatzgeschäft und du musst normal kündigen.

In den AGB ist leider keine Widerrufsbelehrung enthalten, du müsstest sie jedoch spätestens bei Vertragsabschluss erhalten. Sollte dies nicht geschehen, verlängert sich deine Widerrufsfrist auf 12 Monate. Alles über das neue Widerrufsrecht kannst du in unserem Artikel Neues Widerrufsrecht – Was du wissen solltest nachlesen.

Wenn du den Abschluss der Douglas Card gerne widerrufen möchtest, kannst du dies einfach mit Hilfe unseres Douglas Card Musterwiderrufs tun.

Douglas-Card kündigen: Unser Fazit

Es ist gut, dass es keine Mindestlaufzeit für die Douglas Card gibt, auch die relative kurze Kündigungsfrist von 30 Tagen ist positiv. Wir finden es jedoch schade, dass die Parfümerie eine E-Mail-Kündigung nicht ermöglicht. Prinzipiell wäre eine Kündigung per E-Mail möglich – ansonsten müsste die elektronische Form in den AGB explizit ausgeschlossen werden. Allerdings verwehrt die Parfümerie es dir, die Douglas Card per E-Mail zu kündigen, indem sie dir keine E-Mail Adresse an die Hand gibt.

so-kuendigst-du-mit-aboalarm

 

 

Douglas Card kündigen: Nicht per E-Mail Möchtest du deine Douglas Card kündigen? Wir sagen dir, welche Fristen du dabei beachten musst und was du bei einer Zweitkarte wissen solltest. Artikelbewertungen: 21 3.0 / 5 21