News am Sonntag – KW 22

Michaela Kiesel

Die wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Tage haben wir wie jede Woche in den News am Sonntag für dich zusammengestellt.

Rentner haben keinen Anspruch auf Erhöhung der BAV, für Extras bei Urlaubsreisen fallen hohe Kosten an, ein Gesetzesentwurf zur Vorratsdatenspeicherung, der EU-Digitalkommissar ist für eine stufenweise Abschaffung der Roaming-Gebühren und Ärzte und Krankenkassen sollen künftig Gebühren zahlen, wenn sie Fristen überschreiten– das sind unsere Themen in den News am Sonntag dieser Woche.

Bundesarbeitsgericht: Kein Anspruch auf Erhöhung der BAV

Immer wieder beschweren sich Rentner, dass ihre Betriebsrente (BAV) auch nach mehreren Jahren nicht erhöht wird. Das Bundesarbeitsgericht hat nun entschieden (Az. 3 AZR 729/13), dass ein Unternehmen die BAV nicht einmal dann erhöhen muss, wenn es ihm wirtschaftlich gut geht. Mehr zur BAV erfährst du im kontoalarm-Blog in folgendem Artikel: Wie funktioniert die betriebliche Altersvorsorge?

Hohe Zusatzkosten bei Urlaubsreisen

Fluggesellschaften werben mit niedrigen Flugpreisen. Doch wenn du einen Koffer aufgeben willst oder dir einen Sitzplatz reservierst, kommen oftmals hohe Gebühren dazu. Ein aktueller Test des britischen Verbrauchermagazins Which? Travel gezeigt, dass bis zu 197 € Gebühren hinzukommen können. Doch nicht nur versteckte Kosten lassen deinen Urlaub schnell teuer werden – auch unterschiedliche Preise bei verschiedenen Anbietern schlagen zu Buche. Wie du bei der Buchung Geld sparen kannst, erfährst du in unserem Artikel Urlaub günstig buchen – Vergleichsportale im Test.

Gesetzesentwurf zur Vorratsdatenspeicherung beschlossen

Das Bundeskabinett hat einen Gesetzesentwurf zur Vorratsdatenspeicherung beschlossen. In Zukunft sollen die Rufnummern der beiden Gesprächspartner, Zeitpunkt und Dauer des Anrufs, Standortdaten bei Verwendung eines Mobilfunkgerätes und IP-Adressen gespeichert werden. Gesprächsinhalte dürfen jedoch nicht gesichert werden, ebenso wenig wie der Inhalt von E-Mails oder von dir besuchte Webseiten.

EU-Digitalkommissar: Stufenweise Abschaffung der Roaming-Gebühren

EU-Digitalkommissar Günther Oettinger setzt sich für eine schrittweise Abschaffung der Roaming-Gebühren innerhalb der EU ein. Er ist der Ansicht, dass es Auslandsgespräche künftig nur noch in Nicht-EU-Länder geben solle. Mehr zu den aktuellen Plänen kannst du in unserem Artikel Roaming Gebühren: Doch nicht abgeschafft? nachlesen.

Elektronische Gesundheitskarte: Gebühren bei Fristüberschreitung

Seit Anfang des Jahres musst du bei einem Arztbesuch die elektronische Gesundheitskarte vorlegen. Antworten auf wichtige Fragen zur neuen Versichertenkarte findest du in unserem Artikel Ab 2015 Pflicht: Die Elektronische Gesundheitskarte. Im Laufe der kommenden Jahre soll sie weitere Funktionen erhalten. Wenn Krankenkassen oder Ärzte künftig gegebene Fristen nicht einhalten und so die Entwicklung verzögern, sollen sie Strafgebühren anfallen.

Schau doch auch nächste Woche wieder vorbei, wenn die nächsten News am Sonntag erscheinen.

News am Sonntag – KW 22 Die wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Tage haben wir wie jede Woche in den News am Sonntag für dich zusammengestellt. Artikelbewertungen: 3 5.0 / 5 3