News am Sonntag – KW 33

Michaela Kiesel

Die wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Tage haben wir wie jede Woche in den News am Sonntag für dich zusammengestellt.

Mobilfunkdaten können bei Facebook ausgelesen werden, Verbraucherzentrale Sachsen nimmt sich der Ideo Labs GmbH, Betreiberin verschiedener Online-Dating-Portale, an, Vorsicht vor Videochats mit der Bank, Abhöranlage Windows 10 und deine Rechte bei einem verpassten Arzttermin – all diesen Themen widmen wir uns heute in unseren News am Sonntag.

Einfach auszulesen: Mobilfunkdaten bei Facebook

Hast du deinem Facebookprofil eine Mobilfunknummer zugeordnet? Dann solltest du schnell deine Einstellungen prüfen. Denn voreingestellt ist bei Facebook, dass jeder deine Nummer einsehen kann. Dies solltest du in den Privatsphäre Einstellungen ändern. Erlaube am besten nur Freunden den Zugriff auf deine Mobilfunknummer.

Hintergrund der Meldung bei heise.de ist, dass es einem Softwareentwickler gelungen ist, über einen einfachen Algorithmus massenhaft die Mobilfunknummern der Facebook-Nutzer auszulesen.

Ideo Labs im Visier der Verbraucherzentrale Sachsen

Das Thema Ideo Labs ist nun auch bei der Verbraucherzentrale Sachsen angekommen. Wie wir hält sie die Angebote zur Testmitgliedschaft und vor allem die Aufklärung über die daraus resultierende langfristige Mitgliedschaft nicht für ausreichend. „Es fehlt an einer deutlich hervorgehobenen Darstellung der wesentlichen Vertragsinformationen“, sagt Anne-Katrin Wiesemann, Rechtsreferentin der Verbraucherzentrale Sachsen. Die Klausel über die anschließende Premiummitgliedschaft sei überraschend und es komme demnach kein rechtsgültiger Vertrag zustande. Sie rät dir dazu, den Betrag nicht anstandslos zu bezahlen. Auch wir kümmern uns bereits seit langem um die Machenschaften der Ideo Labs GmbH und können die Worte der Verbraucherzentrale Sachsen nur unterstützen. Wir haben bereits mehr als 200 Nutzer dabei geholfen, ihren Vertrag mit der Ideo Labs zu beenden und werden weiterhin für die Verbraucherrechte kämpfen. Eine Übersicht aller Artikel zu den Portalen von Ideo Labs findest du hier: Ideo Labs Übersicht 

Warnung vor Videochats mit der Bank

Viele Banken wollen neuen Techniken nutzen und ihre Kunden bald per Videochat beraten und sogar per Webcam. Doch nicht alle Verfahren sind sicher, wie Welt.de berichtet. Man habe bei der Freigabe des Verfahrens wichtige datenschutzrechtliche Aspekte nicht beachtet sagt Tamara Begenisic, Sprecherin des Datenschutzbeauftragten für Nordrhein-Westfalen. Eine geforderte Einschränkungen wurden wohl bereits von den Banken umgesetzt. Besonders müssen die Banken wohl auch noch an der Software für die Videoberatung basteln – das anfangs genutzte Skype wurde als sehr unsicher eingestuft, da Skype sich in den AGB Zugriff auf die Kommunikation und auch deren Inhalte einräumt.

Windows 10: Eine Abhöranlage?

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz kritisiert das neu auf den Markt gebrachte Windows 10 heftig. Wer es nutze willige in eine „umfassende Ausforschung“ ein berichtet Zeit Online. Nicht nur Name, Adresse, Alter, Geschlecht und Telefonnummer werden erfasst sondern auch der Standort des Geräts, aufgerufenen Seiten, Suchbegriffe, Kontakte zu anderen Personen und Käufe. Daraus lassen sich sehr zielgerichtet Daten auslesen um Werbung noch besser auf den Nutzer zuzuschneiden.

Wer dies nicht will, muss auf die Nutzung einiger Dienste verzichten, denn die Datenschutz-Anpassungen lassen sich nicht überall entsprechend ändern.

Verpasster Arzttermin: Darauf musst du achten

Wer kennt es nicht, man hat einen Arzttermin ausgemacht aber kurzfristig doch keine Zeit hinzugehen oder ihn sogar vergessen. Ob in diesem Fall eine Entschädigung an den Arzt gezahlt werden muss oder nicht, darüber sind sich die Gerichte uneinig, wie die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg schreibt. Hast du einen Termin gemacht und eine zeitaufwendige Behandlung angesetzt, so kann es sein, dass ein Ausfallhonorar an den Arzt fällig wird. Jedoch muss der Arzt den Schaden möglichst gering halten indem er etwa einen anderen Patienten in dieser Zeit behandelt. Meist ist hierfür jedoch eine entsprechende Vereinbarung zwischen Arzt und Patienten nötig, in der genau dieser Ausfall festgehalten ist.

Ein anderes Gericht entschied sogar, dass du jederzeit einen Arzttermin stornieren kannst ohne mit Folgen rechnen zu müssen. Dies sei wie eine außerordentliche Kündigung anzusehen.

In jedem Fall gilt: Wenn du zu einem Termin nicht erscheinen kannst, sage ihn möglichst früh ab. Wenn du einen Termin vergessen hast, rufe beim Arzt an und entschuldige dich dafür – auch wenn es schwer fällt.

News am Sonntag - KW 33 Die wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Tage haben wir wie jede Woche in den News am Sonntag für dich zusammengestellt. Artikelbewertungen: 1 5.0 / 5 1