News am Sonntag – KW 36

Michaela Kiesel

Die wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Tage haben wir wie jede Woche in den News am Sonntag für dich zusammengestellt.

Neuerungen bei der Telekom zum IFA-Start, eine Tarifänderung bei Vodafone, ein neues Onlineportal für ICE-Reisende, eine Abofalle bei WhatsApp und ein Viertel der Nutzer hat Probleme beim Streaming – das sind unsere Themen in den News am Sonntag dieser Woche.

Telekom: Neuigkeiten zum IFA-Start

Zum Start der IFA am 4.9.2015, hat die Telekom ihre MagentaEINS-Tarife angepasst. Hast du MagentaMobil L surfst du in Zukunft beispielsweise mit bis zu 300Mbit/s. Außerdem wurde das Datenvolumen erhöht. Als MagentaMobil L-Kunde hast du ab sofort 4GB Datenvolumen. Auf der IFA stellte die Telekom zudem das neue Android-Tablet „Puls“ vor, über das du beispielsweise deinen Media Receiver steuern kannst.

Vodafone: Mehr Datenvolumen und höhere Surfgeschwindigkeit

Vodafone erhöht ab dem 11. September das Datenvolumen und die maximale Surfgeschwindigkeit der Tarife Vodafone Red 1.5 und 3. So hast du künftig eine maximale Surfgeschwindigkeit von 225Mbit/s und und ein Drittel mehr Datenvolumen. Im Tarif Red 3 entspricht das beispielsweise 4GB statt wie bisher 3GB. Die Preise bleiben gleich. Von den Änderungen profitieren auch Bestandskunden.

Deutsche Bahn: Filme und Spiele auf dem Tablet

Ende September startet bei der Deutschen Bahn ein Onlineportal für alle ICE-Reisenden. Dadurch kannst du Spiele spielen, Filme anschauen und Reisezeiten abrufen – und das alles gratis. Gesteuert wird das Portal über das WLAN-Netz im ICE. Alles was du dafür benötigst, ist ein eigenes Smartphone oder ein Tablet.

Bewegliche Emojis: Abofalle bei WhatsApp

Aktuell ist eine neue Whats-App-Abofalle im Umlauf: Freunde schicken dir eine Nachricht, dass du bewegliche Emojis freischalten kannst. Hierfür sollst du verschiedene Schritte befolgen. Letztendlich schließt du unwissentlich ein Abo ab. Mach deinen Freund, der dir die Nachricht geschickt hat, darauf aufmerksam, dass er Gefahr läuft, in eine Abofalle zu tappen. Um dich zu schützen, solltest du frühzeitig eine Drittanbietersperre einrichten. Wie das geht erfährst du in unserem Artikel Drittanbieter: Wie du Abofallen auf dem Handy verhinderst.

Streaming: Jeder Vierte hat Probleme

78 Prozent der Internetnutzer streamen – entweder Musik oder Filme. Doch bei mehr als einem Viertel der Nutzer besteht laut einem aktuellen Bericht vom „Martkwächte Digitale Welt“ ein Problem: Sei es wegen dem Empfang, wegen den Preisen oder der Unsicherheit, ob der gewählte Dienst legal ist oder nicht.

Schau doch auch nächste Woche wieder vorbei, wenn die nächsten News am Sonntag erscheinen.

News am Sonntag - KW 36 Die wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Tage haben wir wie jede Woche in den News am Sonntag für dich zusammengestellt. Artikelbewertungen: 3 5.0 / 5 3