News am Sonntag – KW 37

Michaela Kiesel

Die wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Tage haben wir wie jede Woche in den News am Sonntag für dich zusammengestellt.

Ein Abo für’s iPhone, eine Kostenfalle bei Aldi Talk, die Verbraucherzentrale warnt vor der Abofalle routenplaner-24.info, Probleme mit der IP-Telefonie und Risiken bei Geldanlagen im Ausland  – das sind unsere Themen in den News am Sonntag dieser Woche.

Apple: Das iPhone im Abo

Apple startet in den USA ein Abo, bei dem du für 32 Dollar monatlich jedes Jahr das neuste iPhone bekommst. Hierfür schließt du einen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit ab. Sobald du 12 Monatsbeiträge bezahlt hast, gibst du dein gemietetes iPhone zurück und bekommst ein neues Modell. Ob und wann das Projekt in Deutschland starten wird ist bislang noch unklar.

Aldi Talk: Vorsicht Kostenfalle

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen weist darauf hin, dass Kunden von Aldi Talk automatisch in die Kostenfalle tappen. Wenn du das „Paket 300“ für 7,99 Euro buchst und die automatische Aufladung deines Guthabens bei unter 5 Euro wählst, kann die Flatrate eventuell nicht verlängert werden – stattdessen nutzt du dann den deutlich teureren Basistarif. Überprüfe daher regelmäßig über die Aldi-Talk-App oder über die Servicehotline, ob deine Flatrate noch läuft und lade gegebenenfalls Guthaben auf.

Verbraucherzentrale Sachsen: Abofalle routenplaner-24.info

Die Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor der Abofalle routenplaner-24.info. Der Anbieter verschickt Zahlungsaufforderungen über 576 Euro für eine 24-monatige Mitgliedschaft, die du bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel angeblich abschließt. Die Verbraucherzentrale weist darauf hin, dass kein Vertrag zustande gekommen sei und deshalb keine Zahlungsverpflichtung besteht. Die Masche funktioniert ähnlich wie bei rezepte-portal-24. Mehr dazu kannst du in unserem Artikel rezepte-portal-24: Das ungewollte Abo loswerden nachlesen.

IP-Telefonie: Probleme bei der Umstellung

Bereits vor einem Jahr haben wir in unserem Artikel Telekom: Störungen bei der IP-Telefonie über Probleme bei der Umstellung auf IP-Telefonie berichtet. Ein Jahr später ist die Situation keineswegs besser: Eine Umfrage der Verbraucherzentralen hat ergeben, dass 90 Prozent der Befragten unter technischen Störungen leiden. Doch nicht nur das: Die Teilnehmer der Umfrage kritisierten auch zusätzliche Kosten und einen mangelhaften Kundenservice.

Stiftung Warentest: Spargeld im Ausland

Eine Geldanlage im Ausland bietet teils deutlich höhere Zinsen als in Deutschland. Die Stiftung Warentest zweifelt aktuell jedoch an der Sicherheit von Spareinlagen in Griechenland, Bulgarien und Portugal. Auf was du achten solltest, wenn du Geld im Ausland anlegen möchtest, erfährst du im kontoalarm-Blog in folgendem Artikel: Geldanlage im Ausland – ist das sicher?

Schau doch auch nächste Woche wieder vorbei, wenn die nächsten News am Sonntag erscheinen.

News am Sonntag – KW 37 Die wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Tage haben wir wie jede Woche in den News am Sonntag für dich zusammengestellt. Artikelbewertungen: 3 4.7 / 5 3