News am Sonntag – KW 42

Michaela Kiesel

Die wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Tage haben wir wie jede Woche in den News am Sonntag für dich zusammengestellt.

Neue Funktionen bei WhatsApp, Angst vor Versorgungslücken beim Wechsel des Energieanbieters, Haftung bei Unfällen wenn nicht geräumt wurde, hohe Vorfälligkeitsentschädigung bei Baukrediten und hinter Schnäppchen im Internet verbergen sich oft Betrüger – das sind unsere Themen in den News am Sonntag dieser Woche.

WhatsApp: Nachrichten mit Vorschaubild

Bei WhatsApp gibt es einige Neuerungen. Nutzer eines iPhone 6s oder 6s Plus können ab sofort 3D Touch verwenden: So könnt ihr mit stärkerem Druck auf das WhatsApp-Symbol beispielsweise direkt eine Nachricht erstellen. Die aktuelle Android-Betaversion von WhatsApp zeigt dir nicht nur den Link, sondern auch ein kleines Vorschaubild der Webseite.

Umfrage: Angst vor dem Wechsel des Energieversorgers

Laut einer Umfrage der Verbraucherzentralen haben viele Deutsche noch nie ihren Energieanbieter gewechselt und beziehen weiterhin den meist teuren Tarif ihres Grundversorgers. Grund hierfür ist die Sorge, dass eine Versorgungslücke entstehen könnte. Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt macht deutlich, dass diese Angst unbegründet ist: Die Versorgung mit Strom und Gas ist stets durch den Grundversorger gewährleistet – auch bei Verzögerungen beim Anbieterwechsel. Was du beim Wechsel beachten solltest erfährst du in unserem Artikel Strom- und Gas-Anbieter wechseln.

Schnee und Laub: Wer haftet bei Unfällen?

Das Laub fällt und in Teilen Deutschlands hat es schon geschneit. Bist du Hausbesitzer musst du in der Regel dafür sorgen, dass Gehwege und Zufahrten geräumt sind. Auch als Mieter kann die Räumpflicht dich treffen, wenn dein Vermieter dies im Mietvertrag oder in der Hausordnung fordert. Kommst du dem nicht nach, musst du im schlimmsten Fall Schadensersatz zahlen, wenn sich ein Unfall ereignet hat.

Baukredite: Oft zu hohe Vorfälligkeitsentschädigung

Die Stiftung Warentest macht darauf aufmerksam, dass viele Banken eine zu hohe Vorfälligkeitsentschädigung verlangen, wenn du dein Hypothekendarlehen vorzeitig ablöst. Zudem stellt sie dir einen Rechner zur Verfügung, der dir hilft festzustellen, ob deine Bank eine zu hohe Entschädigung fordert. Mehr zur vorzeitigen Rückzahlung deines Kredites erfährst du im kontoalarm-Blog: Hypothekendarlehen vorzeitig zurückzahlen.

Verbraucherzentrale warnt vor Schnäppchenkäufen

Die Verbraucherzentrale Brandenburg warnt vor Online-Angeboten, deren Preis deutlich unter dem Marktwert liegt. Natürlich findest du im Internet auch echte Schnäppchen – Dr. Katarzyna Trietz, Juristin beim Deutsch-Polnischen Verbraucherinformationszentrum der Verbraucherzentrale Brandenburg warnt jedoch vor besonders preiswerten Angeboten. Dahinter verbergen sich oftmals Betrüger.

Schau doch auch nächste Woche wieder vorbei, wenn die nächsten News am Sonntag erscheinen.

News am Sonntag - KW 42 Die wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Tage haben wir wie jede Woche in den News am Sonntag für dich zusammengestellt. Artikelbewertungen: 3 5.0 / 5 3