News am Sonntag – KW 48

Michaela Kiesel

Stichtag Kfz-Versicherung verpasst? Bis morgen kannst du noch kündigen. Die wichtigsten Neuigkeiten haben wir in den News am Sonntag zusammengestellt.

Wusstest du, dass dein Freund oder deine Freundin in Zukunft nicht nur sehen können, dass du eine WhatsApp Nachricht gelesen hast – sondern auch wann? Dies und mehr erfährst du wie jede Woche in den News am Sonntag.

Stichtag Kfz-Versicherung: Frist verpasst?

Sonntag ist der 30. November – der Tag, an dem deine Kündigung bei der Kfz-Versicherung vorliegen muss. Aber wir haben eine gute Neuigkeit für all diejenigen, die bisher noch nicht gekündigt haben: Da der 30. November dieses Jahr (2014) auf einen Sonntag fällt, verlängert sich die Frist bis zum 1. Dezember. Wenn du jetzt noch kündigen möchtest, kannst du das einfach per Fax erledigen – nutze am besten unsere Kfz-Versicherung Musterkündigungen. Wenn du schnell genug bist, kannst du dir sogar noch einen unserer Gutscheincodes sichern.

WhatsApp: Jetzt siehst du auch den Zeitpunkt

Die neueste Version von WhatsApp zeigt nicht mehr nur, dass deine Nachricht vom Empfänger gelesen wurde. Zukünftig kannst du auch sehen, wann genau er sie gelesen hat. Auf dem iPhone kannst du hierfür deine Nachricht nach links verschieben – anschließend siehst du am unteren Bildschirmrand den Lesezeitpunkt. Auf Android und Windows-Geräten musst du die Nachricht gedrückt halten, dann erhältst du die gleichen Informationen.

Facebook: Übergreifende Deaktivierung von Werbeanzeigen

Facebook ändert unter anderem seine Datenschutzrichtlinie. In unserem Artikel Werbung auf Facebook: Datensammlung von anderen Seiten haben wir bereits über eine weitere Änderung berichtet. Neu ist jetzt, dass die Werbeanzeigen übergreifend für alle Geräte eingestellt werden können – wenn du bestimmte Anzeigen beispielsweise an deinem Computer deaktivierst, erscheinen sie auch auf deinem Handy nicht mehr.

Twitter wertet deine Apps aus

Vorsicht Smartphone-Nutzer: Twitter wird in Zukunft die auf deinem Smartphone installierten Apps auswerten und diese Informationen speichern. Dann wirst du beispielsweise Werbung sehen, die auf deine Interessen abgestimmt ist. Twitter kann künftig auch eigenständig Inhalte zu deiner Timeline hinzufügen. Wenn du das nicht möchtest, musst du beim herunterladen des Twitter-Updates die Funktion „Opt-out“ explizit ablehnen.

Inflation: Steigende Preis im nächsten Jahr

Volkswirte erwarten für nächstes Jahr (2015) eine steigende Inflationsrate: Insgesamt rechnen sie mit einer Teuerung von 1,5%. Experten geben vor allem den steigenden Energiekosten die Schuld daran – dieses Jahr seien noch die Nachwirkungen des Ölpreiseffektes für die stabilen Preise verantwortlich. Nächster Jahr wird dieser jedoch nachlassen.

Schau doch auch nächste Woche wieder vorbei, wenn die nächsten News am Sonntag erscheinen.

News am Sonntag - KW 48 Stichtag Kfz-Versicherung verpasst? Bis morgen kannst du noch kündigen. Die wichtigsten Neuigkeiten haben wir in den News am Sonntag zusammengestellt. Artikelbewertungen: 1 5.0 / 5 1