News am Sonntag – KW 7

Michaela Kiesel

Wie jede Woche möchten wir dir auch heute einen Überblick über die wichtigsten Neuigkeiten der letzten Tage in den News am Sonntag geben.

Malu Dreyer, die Vorsitzende der Rundfunkkommission, hat sich gegen die Einführung von nutzungsabhängigen Rundfunkgebühren geäußert. Dies und mehr erfährst du wie jede Woche in den News am Sonntag.

Keine nutzungsabhängige Rundfunkgebühr

Die Vorsitzende der Rundfunkkommission, Malu Dreyer, ist gegen die Einführung von nutzungsabhängigen Rundfunkgebühren. Dies hatte der Wissenschaftliche Beirat des Bundesfinanzministeriums Ende vergangenen Jahres (2014) nämlich gefordert. In unserem Artikel GEZ-Befreiung: So ist’s möglich erfährst du, unter welchen Umständen du dich von den Rundfunkgebühren befreien lassen kannst und wie du dabei am besten vorgehst.

Frühbucherrabatte: Nicht immer ein Schnäppchen

Die Verbraucherzentrale weist darauf hin, dass sich hinter Frühbucherrabatten oftmals zusätzliche versteckte Kosten verbergen. Daher solltest du unbedingt die Preise und den Leistungsumfang von Frühbucherrabatten genauer anschauen. Auch ein Preisvergleich verschiedener Angebote ist sinnvoll und kann dir zusätzliches Geld sparen. Außerdem solltest du wissen, dass Veranstalter die Preise nachträglich erhöhen können, wenn du mehr als vier Monate vor Reiseantritt gebucht hast.

Speicherung und Auswertung von Fluggastdaten

Die EU plant eine neue Vorratsdatenspeicherung. Bereits im Laufe diesen Jahres (2015) könnte die neue Richtlinie in Kraft treten. Demzufolge dürften Fluggastdaten 5 Jahre lang gespeichert werden. Außerdem könnten die Daten ständig ausgewertet werden, um auffällige Muster zu erkennen – auch wenn du dich stets unauffällig verhalten hast.

Urlaubsanspruch bleibt bei Wechsel von Voll- in Teilzeit bestehen

Das Bundesarbeitsgericht hat ein Urteil erlassen, demzufolge dein Urlaubsanspruch nicht verfällt, wenn du von einer Vollzeit- in eine Teilzeitstelle wechselst. Wenn du also bei deinem Arbeitgeber zuvor in Vollzeit gearbeitet hast und jetzt nur noch in Teilzeit, geht dein Resturlaub nicht verloren.

Einwilligungserklärung zur Telefonwerbung muss eindeutig sein

Das Landgericht Frankfurt am Main hat entschieden, dass die Einwilligungserklärung, die du bei vielen Unternehmen abgibst damit deine Daten zu Werbezwecken verwendet werden dürfen, nicht versteckt sein darf. Dass du erst durch Anklicken eines Links an die Informationen gelangst welche Daten für Werbung verwendet werden und wie genau diese aussieht, ist demnach unzulässig.

Wir vom aboalarm-Team wünschen dir eine fröhliche Faschingszeit und hoffen du schaust auch nächste Woche wieder vorbei, wenn die nächsten News am Sonntag erscheinen. Vergiss aber vor lauter Fasching nicht, dass im Büro nach wie vor bestimmte Regeln gelten – auch während der Faschingstage.

News am Sonntag – KW 7 Wie jede Woche möchten wir dir auch heute einen Überblick über die wichtigsten Neuigkeiten der letzten Tage in den News am Sonntag geben. Artikelbewertungen: 3 5.0 / 5 3