Poststreik – Brieftaube als letzte Alternative?

Simone Groß

Die Post streikt ab heute Nachmittag (08.06.15) und es wird Verzögerungen geben. Welche Alternativen gibt es? Eine nicht ganz ernst gemeinte Übersicht.

Die Post streikt und viele Verbraucher fragen sich nun, wann ihre Briefe und Pakete nun beim Empfänger ankommen und ob überhaupt. Die wichtigsten Fakten zum Streik und zu deinen Rechten, wenn z.B. eine Kündigung durch den Streik nicht rechtzeitig ankommt haben wir bereits in unserem Beitrag: Poststreik: Mit aboalarm-Gutschein sicher kündigen für dich zusammengestellt.

Doch wenn du Post streikt, welche Alternativen gibt es dann? Wir haben einige – nicht immer ernst gemeinte – Alternativen für dich zusammengestellt.

Alternative 1 – Die Brieftaube

Die gute alte Brieftaube kann dir in der Zeit des Poststreiks gute Dienste leisten. Kontaktiere den Brieftaubenzüchter deines Vertrauens und schon kann es losgehen. Zugegeben: Solltest du neben deiner Kündigung auch noch ein Endgerät wie einen Router verschicken müssen, wird es für eine Brieftaube alleine etwas schwierig. Aber 4 oder 5 Vögelchen werden das schon schaffen.

 

 

Alternative 2 – Flaschenpost

PoststreikAuch die Flaschenpost könnte eine Möglichkeit sein, wie dein Brief trotz des Poststreiks noch rechtzeitig ankommt. Vorausgesetzt natürlich, dein Anbieter hat seine Zentrale am Meer oder an einem Fluss. Außerdem solltest du Strömung und Gezeiten auf jeden Fall berechnen, um sicherzustellen, dass deine Kündigung auch wirklich den Richtigen erreicht.

 

Alternative 3 – persönlich abgeben

Diese Alternative eignet sich vor allem für die besonders reisefreudigen. Warum nicht einfach mal einen Ausflug wagen – jetzt wo die Streiks bei der Bahn und bei den Piloten abgeschlossen sind – und die Kündigung persönlich beim Anbieter vorbeibringen? Das hätte doch mal was und den Grund deiner Kündigung kannst du dann auch noch ausführlich erklären. Solltest du diese Methode wählen, würden wir uns sehr für Bilder, Videos und ausführliche Berichte interessieren 🙂

Alternative 4 – Faxversand

Das mag für viele genauso absurd klingen wie die ersten drei Vorschläge – ist es aber nicht. Beim Faxversand hast du – anders als bei einer E-Mail – durch das Sendeprotokoll einen Nachweis dafür, dass die Kündigung bei deinem Anbieter angekommen ist. Außerdem akzeptieren viele Anbieter das Fax als Kündigungsform. Genau aus diesen Gründen versenden wir die aboalarm-Kündigungen auch als Fax.

Und während des gesamten Poststreiks kündigst du alle Anbieter über aboalarm kostenlos mit dem Gutschein-Code: POSTSTREIK

Auch Christian Gollner, Rechtsreferent der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, empfiehlt während des Streiks die Kündigung per Fax (nachzulesen auf handelsblatt.com). Er sagt bei handelsblatt.com: „Beim Versand sollte man auf den Ausdruck einer ausführlichen Versandbestätigung achten. Mit einem solchen qualifizierten Sendevermerk kann man im Falle eines Gerichtsverfahrens beweisen, dass das Fax rechtswirksam versendet wurde.“

UPDATE (06.07.2015): Postreik beendet

Der Poststreik wird nach langen Wochen endlich beendet und damit ist ab heute auch der Gutschein-Code inaktiv.

Poststreik - Brieftaube als letzte Alternative? Die Post streikt ab heute Nachmittag (08.06.15) und es wird Verzögerungen geben. Welche Alternativen gibt es? Eine nicht ganz ernst gemeinte Übersicht. Artikelbewertungen: 4 4.8 / 5 4