Die Sieger Bahncard im aboalarm Check

Carolin Fraunhofer

Die deutsche Bahn hat sich zur diesjährigen EM in Frankreich mal wieder ein besonderes Bahncard Special einfallen lassen. Die Sieger Bahncard. Wir haben das Angebot für dich im aboalarm-Check unter die Lupe genommen.

Die EM in Frankreich steht vor der Tür und im Land der amtierenden Weltmeister ist bereits eine gewisse Vorfreude zu spüren. Auch die Deutsche Bahn lässt sich vom Fußballfieber anstecken und wirbt mit ihrem Angebot – der Sieger Bahncard.

Das Angebot: Sieger Bahncard

Das Besondere daran ist, dass du – passend zu EM – einen Europameister tippst. Wenn du richtig liegst, fährst du den August kostenlos mit der Deutschen Bahn. Diese besondere Bahncard gibt es, wie die gewöhnliche als Sieger Bahncard 25, sowie als Sieger Bahncard 50. Mit welchen man 25 beziehungsweise 50 Prozent Rabatt erhält. Ein Geltungsdatum kannst du dir aussuchen. Einzige Bedingung ist, es muss vor dem 21. Juni 2016 liegen. Beim Kauf tippst du auf ein Land, welches deiner Meinung nach Fußball Europameister wird. Wie bereits erwähnt hast du dann die Möglichkeit bei richtigem Tipp den August kostenlos innerhalb Deutschlands mit ICE, IC, EC, City Night Line, EuroNight und IC Bussen fahren. Die Sieger Bahncard ist ab deinem gewählten Startdatum 3 Monate gültig. Sogar für einige Verbindungen ins europäische Ausland gibt es mit der Karte Rabatte, da musst du jedoch im Einzelfall nachschlagen.
Die Sieger Bahncard 25 kostet 19 Euro für die 2. Klasse und 39 Euro für die 1. Klasse. Die Sieger Bahncard 50 kostet 79 Euro für die 2. Klasse und 159 Euro für die 1. Klasse.

Der Haken an der Sieger Bahncard

Aufpassen musst du vor allem bei der Kündigung! Auch wenn deine Sieger Bahncard vorerst nur für 3 Monate gültig ist, verlängert sie sich automatisch in ein Jahresabo. Also die Sieger Bahncard 25 2.Klasse wandelt sich in eine Bahncard 25 2.Klasse um, welche dann – nach derzeitigen Preisen – 62 Euro pro Jahr kosten würde. Falls du ohnehin an einer längerfristigen Bahncard interessiert bist, kannst du das Angebot natürlich optimal nutzen. Genauere Infos erhältst du in unserer Preistabelle.

Sieger Bahncard & Bahncard Preise Uebersicht
Wenn nicht, solltest du deinen Sieger Bahncard Vertrag unbedingt rechtzeitig vor der sechswöchigen Kündigungsfrist beenden. Es ist natürlich möglich, die Karte schon wesentlich früher zu kündigen. Die Deutsche Bahn hat in ihren Bedingungen versichert, dass du den August bei richtigem Tipp auch dann kostenlos fahren kannst, wenn du bereits gekündigt hast.
Aufpassen musst du, wenn du eine zusätzliche Versicherung für die Banhcard abgeschlossen hast. Diese hat eine Kündigungsfrist von einem Monat. Vergiss also nicht, die Versicherung rechtzeitig zu kündigen. Am besten erledigst du dies direkt mit der Kündigung der Sieger Bahncard. Die Kündigung der Versicherung erfolgt an die selbe Adresse, wie die Kündigung der Bahncard.

Sieger Bahncard kündigen

Du musst sechs Wochen vor Ende der dreimonatigen Laufzeit kündigen. Wir greifen dir beim Einhalten der Kündigungsfristen mit unserer Kündigungserinnerung gerne unter die Arme.
Folgende Daten brauchst du für die Kündigung: deinen Namen und Adresse, sowie die 16-stellige Bahncard-Nummer, die du auf deiner Karte direkt findest.

Die Kündigung muss schriftlich erfolgen, das heißt für dich, dass du per Brief, Fax oder E-Mail an die Deutsche Bahn herantreten kannst. Auch hier kommen wir dir gerne zu Hilfe. Ein fertiges Kündigungsschreiben haben wir schon für dich bereitgelegt. Auf die Bahncard-Kündigung geben wir unsere Kündigungsgarantie. Das heißt, wir garantieren dir die rechtswirksame Kündigung! Kommt es zu Problemen bei uns oder weigert sich die Bahn auch nach Hilfestellung durch unser Support-Team, die Kündigung zu akzeptieren, stellen wir dir kostenlose anwaltliche Hilfe zur Verfügung.
Falls du dich dennoch für den Postweg entscheidest achte darauf, ein Einschreiben mit Rückschein zu wählen, um deine Kündigung nachweisen zu können.

Das ist die Adresse, an die du dein Kündigungsschreiben richtest:

DB Fernverkehr AG
Bahncard-Service
60643 Frankfurt am Main
Fax: 01805121998
E-Mail: bahncard-service@bahn.de

Die Deutsche Bahn ermöglicht es laut eigener Angabe auch, direkt über ihr Portal auf bahn.de über das Kontaktformular der BahnCard Services zu kündigen – im Kundencenter der db

Ausführliche Informationen haben wir dir im Bahncard Kündigungs-Check zusammengestellt.
Bahncard kündigen: Der Aboalarm-Check

Fazit

Die Sieger Bahncard ist ein super Angebot für alle, die sich ohnehin eine Bahncard zulegen wollen oder im Sommer vorhaben, viel durch Deutschland zu reisen. Die Karte lohnt sich nur für den Europameister-Tipp, mit dem du auf den kostenlosen Monat August spekulierst wenig. Deine Gebühr für die Karte musst du auch bei richtigem Tipp zahlen. Deshalb solltest du die Karte auf jeden Fall auch nutzen. Wenn du nur die drei Monate, welche die Sieger Bahncard gültig ist nutzen möchtest, darfst du das Kündigen auf keinen Fall vergessen. Vergiss auch nicht, eine eventuell abgeschlossene Versicherung zu kündigen.

 

Recht übersichtlich sind auch die FAQ, die die Deutsche Bahn zur Sieger Bahncard erstellt hat. Hier kannst du spezifischere Fragen nachlesen.
FAQ der db zur Sieger Bahncard

 

Die Sieger Bahncard im aboalarm Check Sieger Bahncard - das Special der Deutschen Bahn zur EM 2016. Wir haben das Angebot im aboalarm-Check unter die Lupe genommen. Artikelbewertungen: 2 5.0 / 5 2