Weight Watchers kündigen – einfach online

Simone Groß

Abnehmen, der Top-Vorsatz für’s neue Jahr. Hochsaison für Weight Watchers. Schwinden die guten Vorsätze, lies hier, wie du Weight Watchers kündigen kannst.

Sogar Oliver Kahn macht Werbung für Weight Watchers, dann muss das ja funktionieren! Doch oft halten die Vorsätze für’s neue Jahr nicht so lange an und das Abo zum Punktezählen wird schnell zum ungenutzten Kostenfaktor. Das Abo bei Weight Watchers zu kündigen ist zum Glück nicht schwer und die Bedingungen fair.

Weight Watchers kündigen – das Online-Abo

Das Online-Abo berechtigt dich zur Nutzung sämtlicher Online-Dienste von Weight Watchers. Grundsätzlich wird das Online-Abo auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Kündigungsfrist beträgt 72 Stunden vor Ende des Abrechnungszeitraums. Wirksam wird die Kündigung zum Ende des Abrechnungszeitraums. Das heißt, während des laufenden Monats, für den du bereits bezahlt hast, kannst du das Online-Programm noch nutzen. Die Kündigung kannst du schriftlich oder per E-Mail an Weight Watchers schicken. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Mitgliedschaft direkt im Nutzerkonto zu beenden.

Logge dich dazu auf Weightwatchers.com mit deinen Anmeldedaten an, klicke oben rechts auf „Account-Einstellungen“. Jetzt erscheint oben rechts ein Kästchen in dem du den Punkt „Abonnement kündigen“ anklicken kannst. Daraufhin musst du unten nochmal auf „Kündigung fortsetzen“ klicken. Klicke dann auf „Mein Abonnement über die Website kündigen“ und fülle das Formular aus. Zwar sind viele Klicks nötig, aber die Kündigung funktioniert dann schnell und reibungslos.

Für Monatspass-Kunden ist die Kündigung über die Website nicht möglich.

Für Frauen wichtig zu wissen: Sobald eine Schwangerschaft vorliegt ist dies ein Grund für eine außerordentliche Kündigung.

Weight Watchers kündigen – der Monatspass

Den Monatspass kannst du entweder online oder bei einem Weight Watchers-Treffen erwerben. Mit dem Monatspass kannst du unbegrenzt an Treffen teilnehmen und den Online-Assistenten nutzen. Kündigst du nicht, so bekommst du jeden Monat einen neuen Pass zugeschickt.

Willst du den Monatspass bei Weight Watchers kündigen, geht dies per E-Mail, Fax oder Brief. Weight Watchers weist ausdrücklich darauf hin, dass eine Kündigung bei den Treffen nicht bearbeitet werden kann.

Das muss unbedingt in deine Kündigung:

  • Name und Kontaktdaten (Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Die Nummer deines Monatspasses
  • Der Kündigungsgrund
  • Bei bestimmten Kündigungsgründen kannst du nämlich eine Rückerstattung verlangen (Punkt 4 der Monatspass-Kündigungsbedingungen).

Die Kündigungsfrist unterscheidet sich je nachdem, ob du dich innerhalb der ersten drei Monate befindest, die eine Festlaufzeit sind, oder ob du schon im vierten Monat oder darüber hinaus bist.

  • Kündigung innerhalb der ersten drei Monate: Willst du den Monatspass nach den ersten drei Monaten nicht weiter nutzen, hast du eine Kündigungsfrist von 20 Tagen zum Ende der auf dem Monatspass aufgedruckten Laufzeit. Stichtag ist hier immer das Eingangsdatum bei Weight Watchers. Der Vertrag endet dann zum Ende der Laufzeit.
  • Kündigung ab dem vierten Monat: Nach den ersten drei Monaten gilt: Kündigst du den Pass in den ersten 12 Tagen des Vertragsmonats, endet der Vertrag zum Ende des Monats. Kündigst du später, endet der Vertrag erst mit dem Ende des nächsten Monats.

Adresse für die Kündigung

Ein vorgefertigtes Weight Watchers Kündigungsschreiben für Weight Watchers findest du auf Aboalarm. Dieses kannst du ausdrucken und per E-Mail, Fax oder Brief an Weight Watchers schicken.
Weight Watchers kündigen – einfach online Abnehmen, der Top-Vorsatz für´s neue Jahr. Hochsaison für Weight Watchers. Schwinden die guten Vorsätze, lies hier, wie du Weight Watchers kündigen kannst. Artikelbewertungen: 17 3.4 / 5 17