Inspiration für deinen Outdoor-Sport: fit im Sommer 2020!

[Werbung] Es ist Sommer, das Wetter ist ein Traum – los geht’s mit Inspiration für deinen Outdoor-Sport! Wir mehr...

Der aboalarm Blog - Fitnessstudio

Der Andrang auf das Fitnessstudio ist oft groß, egal ob stationär oder online. Doch oft ist die Motivation schnell dahin. Erfahre, wie du dein Fitnessstudio kündigen kannst und mehr wie etwa Regelungen bei Krankheit oder Umzug.

Fitnessstudio | 25.04.2014

Außerordentliche Kündigung Fitnessstudio: Bei Krankheit

Habe ich ein Recht auf die außerordentliche Kündigung des Fitnessstudios, wenn ich durch eine Krankheit lange keinen Sport machen darf? Wir erklären dir deine Rechte. Grundlegend für deine Rechte ist hier der Fall einer Münchnerin, der vom mehr...
Fitnessstudio | 03.04.2014

Kündigung Fitnessstudio Umzug: Dein Sonderkündigungsrecht

Wenn du umziehst, kannst du deinen Fitnessstudiovertrag kündigen. Allerdings musst du ein paar Einschränkungen beachten. So geht die Kündigung des Fitnessstudio wegen Umzugs. Was tust du, wenn du umziehst und dein Fitnessstudiovertrag noch mehr...
Fitnessstudio | 17.01.2014

McFit Kündigung: Alle Tipps für einen reibungslosen Ablauf

Keine Lust mehr, ein teures Fitnessstudio zu bezahlen, zu dem du sowieso nicht hingehst? Reiche jetzt deine McFit Kündigung ein! McFit ist einer die Fitnessstudiokette mit den meisten Mitgliedern in Deutschland. McFit bietet eine Mitgliedschaft an mehr...
Fitnessstudio | 22.12.2013

Online-Fitnessstudios – die AGB im Check

Online-Fitnessstudios werden auch in Deutschland immer beliebter. Wir haben uns einige Anbieter und ihre AGB genauer angesehen. Kaum Zeit und beruflich viel unterwegs, das ist für viele Arbeitnehmer Alltag. Da lohnt sich ein Vertrag mit einem mehr...

Alles zum Thema Fitnessstudio

Der Fitnessboom hält weiter an. Laut dem Deutschen Sportstudio Verband gilt das Fitnessstudio, noch vor dem Fußball, als mitgliederstärkste Trainingsform in Deutschland. Dazu kommen neue Trends wie das Online-Training im eigenen Zuhause, jedoch unter Videoanleitung eines Profis. Dadurch wächst diese Branche stetig und ihre Mitgliederanzahl steigt. In unserer Kategorie Fitnessstudio findest du Verbrauchertipps zu spezifischen Fitnesscentern und Informationen wie du deine Mitgliedschaft kündigen oder widerrufen kannst.

Fitnessstudio – Fitnesstraining in Gesellschaft

Einer Umfrage des DSSV nach, sind 11,2% aller Deutschen in einem Fitnessstudio angemeldet. Wieviel Prozent dieser Zahl die Trainingsmöglichkeiten tatsächlich regelmäßig nutzen ist ungewiss. Viele Kunden sind an lange Vertragslaufzeiten gebunden, obwohl sie die Einrichtung nichtmehr besuchen können oder wollen. Die Fitnessstudio Preise sind meist undurchsichtig, erhöhen sich nach einer bestimmten Dauer oder beinhalten nicht die volle Ausstattung der Räumlichkeiten. Fitnessstudios locken die Kunden mit hochwertiger Ausrüstung und kompetentem Fachpersonal, das einen individuellen Trainingsplan erstellt – perfekt auf dich zugeschnitten. Oft wird dabei jedoch verschwiegen, dass manche Leistungen im Grundpreis der Mitgliedschaft nicht einbegriffen sind. Manch ein Fitness Studio erlaubt sogar das Duschen nur gegen eine gewisse Gebühr.

Online Fitness – Trainingsplan für Zuhause

Einer hohen Beliebtheit erfreuen sich neue Modelle des Trainings für Zuhause. Flexibel und ohne räumliche Gebundenheit wird hier im frei gewählten Umfeld trainiert. Alles unter Anleitung eines Profis per Video. Einen Vergleich verschiedener Anbieter und die jeweiligen Kündigungsmöglichkeiten findest du in unserem Blog-Beitrag Fit mit dem Online-Fitness Abo.

Widerruf und Kündigung im Fitnesscenter

Allgemein räumt dir der Gesetzgeber auch bei Fitnessstudios ein 14-tägiges Widerrufsrecht ein, wenn das Geschäftsverhältnis als Haustürgeschäft geschlossen wurde. Dazu zählt auch eine geschlossene Mitgliedschaft über das Internet. Diese Frist gilt ab dem Zeitpunkt, an welchem du auf dieses Recht hingewiesen wurdest. Solltest du nicht auf eine Widerrufsfrist hingewiesen worden sein, so hast du sogar 12 Monate nach Vertragsschluss die Möglichkeit zu widerrufen. Bei einer abgeschlossenen Mitgliedschaft im Fitnesscenter vorort gilt kein Widerrufsrecht, viele Studios bieten jedoch eine gewisse Probezeit an, in welcher du dich vergewissern, kannst ob dir das Umfeld gefällt. Bei der Kündigung im Fitnessstudio gelten jeweils verschiedene Kündigungsfristen. Solltest du planen dein Fitnesstudio ordentlich zu kündigen, dann vergewissere dich früh genug über deine persönlichen Fristen – ansonsten ärgerst du dich womöglich über eine unnötige Verlängerung deines Vertrags. Wir stellen dir eine Muster Kündigung Fitnessstudio beispielsweise für McFit oder Fitness First zur Verfügung und helfen dir gerne bei deiner Kündigung. Eine Vorlage der Kündigung deines Fitnessstudios findest du hier: Kündigung Fitnessstudio Vorlage Eine andere Möglichkeit ist die außerordentliche Kündigung im Fitnessstudio. In einigen Fällen steht dir ein Sonderkündigungsrecht zu. Beispielsweise wenn der Betreiber die Preise erhöht, sich die Öffnungszeiten ändern oder die Leitung des Fitnesscenters wechselt. Weiter Arten der Sonderkündigung findest du bei diesem Anwalt für Verbraucher-Recht. Welche Möglichkeiten du bei Krankheit zur Kündigung Fitnessstudio hast, zeigen wir dir in unserem Blog-Beitrag Die Kündigung des Fitnessstudios bei Krankheit. Tipps zur Fitnessstudio Kündigung bei Umzug erhältst du in unserem Artikel Darf ich mein Fitnessstudio bei Umzug kündigen?. Hier einige wichtige Artikel: