Base Kündigung: Der aboalarm-Check

Die Base Kündigung funktioniert in der Regel reibungslos. aboalarm macht den Check und erklärt, wie es geht.

Base ist die Marke für Mobilfunk von E-Plus und einer der vier großen Anbieter in Deutschland. Die gesamte E-Plus-Gruppe hatte im zweiten Quartal 2013 laut Bundesnetzagentur insgesamt 24,4 Millionen Mobilfunkkunden. Base gehört auch zu den meistgekündigten Verträgen bei Aboalarm. Was du bei deiner Base Kündigung beachten musst, haben wir hier für dich zusammengefasst.

Die gute Nachricht: Willst du deinen Base Vertrag kündigen, funktioniert das mit aboalarm reibungslos. Im Mai 2013 hat aboalarm mit E-Plus vereinbart, dass alle über aboalarm übermittelten Kündigungen von E-Plus und Base akzeptiert werden. Anlass war die Forderung von aboalarm-Nutzern nach einer einfacheren Lösung für die Kündigung ihrer Verträge.

Base Kündigung: Die Fristen

Base bietet zumeist Verträge mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten an. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate. Verpasst du sie, verlängert sich dein Vertrag um weitere 12 Monate. Sind in deinem Vertrag andere Fristen angegeben, gelten diese, schreibt Base in seinen AGB (Die Bestimmungen zur Kündigung sind unter Punkt 9 zu finden). Willst du dich an die Frist erinnern lassen, hat Aboalarm ein netten Dienst für dich: Die Kündigungserinnerung.

Base kündigen: Form und Adresse

Base kündigen kannst du per Post, per Fax oder per E-Mail. Hier sind die Kontaktdaten:

Wie immer hat aboalarm ein vorgefertigtes Base Kündigungsschreiben das du als Base Kündigungsvorlage nutzen kannst, mit allen wichtigen Angaben, das du ausfüllen und ausdrucken oder sofort per Fax an Base schicken kannst.

Base und O2 fusionieren – Ändert sich für mich etwas?

Im Juli 2013 wurde bekannt, dass Telefonica, der Betreiber von O2, E-Plus übernehmen will. Somit fusionieren der dritt- und der viertgrößte Mobilfunkanbieter Deutschlands. Nach dem Zusammenschluss haben die beiden insgesamt 43 Millionen Kunden – mehr als die Telekom oder Vodafone. Die Kartellbehörden müssen der Übernahme allerdings noch zustimmen. Wie sich der Zusammenschluss für die Kunden in Sachen Kündigung auswirken wird, ist natürlich noch nicht bekannt. Die Erfahrungen von Aboalarm zeigen aber, dass E-Plus weitaus kundenfreundlicher ist als O2,wenn es um Kündigungen von Verträgen geht. Für die Kunden bleibt zu hoffen, dass E-Plus auf O2 abfärbt und nicht umgekehrt.

 

Update 8.7.2016:

Der Mobilfunkanbieter Base hat sich umstrukturiert. Wir erklären dir, wie du die neuen Tarife kündigen kannst und welche neuen Optionen für dich entstanden sind. Grundsätzlich laufen alle Tarife über 24 Monate und haben eine eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Besonders ist bei den neuen Tarifen auch darauf zu achten, dass sich die Angebotspreise ab dem 25 Monat dann in die regulären umwandeln, erklärt mobilfunk-talk.

Dennoch gibt es auch hier eine Neuheit hinsichtlich der Laufzeit. Base bietet dir jetzt die Möglichkeit, eine Flex-Option für 4,99 Euro im Monat hinzu zu buchen, damit du deinen Vertrag monatlich kündigen kannst.
Wenn du dich noch weiter über die Tarife informieren möchtest – wir haben auch für unseren Artikel Neue Tarife bei Base: Internetflat still und leise abgeschafft (Update) ein Update geschrieben.

Base Kündigung: Der aboalarm-Check Die Base Kündigung funktioniert in der Regel reibungslos. aboalarm macht den Check und erklärt, wie es geht. Artikelbewertungen: 1 5.0 / 5 1