Fyve kündigen: Bedingungen nur in den FAQ

Michaela Kiesel

Möchtest du deinen Vertrag bei Fyve kündigen und weißt nicht genau, wie es geht? Wir verraten dir, was du bei deiner Kündigung beachten solltest.

Fyve ist ein Mobilfunk-Discounter, der das Netz von Vodafone nutzt. Deinen Vertrag schließt du ebenfalls mit Vodafone ab. Fyve bietet ausschließlich einen Prepaid-Vertrag an – allerdings kannst du optional weitere Zusatzpakete buchen. Das sind zum Beispiel Minuten- oder ein Datenpakete. Sie werden in unterschiedlichen Größen angeboten und haben jeweils eine Laufzeit von 30 Tagen.

Kündigung der SIM-Karte

Bei Fyve gibt es keine Vertragslaufzeiten und du zahlst auch keine Grundgebühr. Prinzipiell musst du Fyve also nicht kündigen: Deine SIM-Karte wird automatisch deaktiviert, wenn du sie 12 Monate lang nicht genutzt hast. Wenn du noch Guthaben auf deiner SIM-Karte hast, solltest du das jedoch tun: Sonst wird dir dein Restguthaben nicht ausbezahlt. Deinen Vertrag kannst du schriftlich per Post, E-Mail oder Fax kündigen. Nutze hierfür ganz einfach unser Fyve Musterkündigungsschreiben.

Außerdem hast du bei Fyve die Möglichkeit, deine Rufnummer zu deinem neuen Anbieter mitzunehmen. Wenn du deine Rufnummer portieren möchtest, schreibe das einfach in deine Kündigung. In diesem Fall hast du allerdings eine Wartezeit von 30 Tagen, bis deine SIM-Karte deaktiviert wird und dein neuer Anbieter dir deine alte Telefonnummer zuweisen kann. Dadurch soll gewährleistet werden, dass du durchgehend erreichbar bist.

Kontaktdaten:
Jetzt FYVE kündigen

Die Zusatzoptionen kündigen: So geht’s

Wenn du eines der zusätzlichen Pakete gebucht hast und es nicht länger benötigst, kannst du es direkt über deinen Kontobereich „MyFyve“ deaktivieren oder durch ein anderes Paket ersetzen.
Die Kombipakete haben keine Mindestlaufzeit und können somit jederzeit gekündigt oder deaktiviert werden. Wenn du eine Option abwählst, wird sie dann automatisch zum Ende der Laufzeit deaktiviert.

Fyve kündigen: Widerrufsbelehrung

Die Widerrufsbelehrung von Fyve findest du in den FAQ. Der Mobilfunkbetreiber räumt dir ein Widerrufsrecht von 14 Tagen nach Erhalt der Ware ein: Innerhalb dieser Zeit kannst du deinen Vertrag ohne Angabe von Gründen auflösen. Nutze dafür einfach unser Fyve Widerrufsschreiben. Deinen Widerruf erklärst du, indem du deine SIM-Karte inklusive des der Sendung beiliegenden Retourescheins an folgende Adresse schickst:

arvate distribution GmbH
Retoure VF WXO
Bielefelderstr. 45
33428 Harsewinkel

Fyve kündigen: Das Aboalarm-Fazit

Die Kündigung der SIM-Karte und der Zusatzoptionen ist unkompliziert und kundenfreundlich gestaltet: Du musst nicht extra zur Post, sondern kannst Fyve auch von zu Hause aus kündigen.
Wir finden es jedoch schade, dass die Kündigungsbedingungen sowie das Widerrufsrecht nicht in den AGB festgehalten werden – stattdessen wirst du nur in den FAQ darüber informiert.

Rabattzauber hat Aboalarm getestet. Lies diesen ausführlichen Erfahrungsbericht und lasse dich überzeugen.

Jetzt FYVE kündigen
Fyve kündigen: Bedingungen nur in den FAQ Möchtest du deinen Vertrag bei Fyve kündigen und weißt nicht genau, wie es geht? Wir verraten dir, was du bei deiner Kündigung beachten solltest. Artikelbewertungen: 3 2.3 / 5 3