Kabel Deutschland Übernahme – was bedeutet das für dich?

Simone Groß

Nach einigem Hin und her war es dann im September 2013 klar: Es kommt zur Kabel Deutschland Übernahme durch Vodafone. Lies hier, was das für dich bedeutet.

Lange war unklar, ob der Milliarden-Deal zwischen Vodafone und Kabel Deutschland überhaupt stattfinden kann. Denn zunächst prüften das Kartellamt und die Europäische Kommission den Kauf. Beide sahen, dass sich die Geschäftstätigkeiten von Vodafone und Kabel Deutschland ergänzen und stimmten der Kabel Deutschland Übernahme zu. So könnte Vodafone bald ein sehr starker Konkurrent für die Telekom werden.

Kabel Deutschland Übernahme – Konkurrenz drückt die Preise

Bisher ist die Telekom was schnelle Internetverträge angeht, die vorherrschende Macht auf dem Markt. Doch gerade die Kabel-Anbieter erfreuen sich bei den Kunden über immer größere Beliebtheit, denn ihre Netze erlauben noch höhere Geschwindigkeiten. Macht sich Vodafone diesen Vorteil nun zu Nutze, wird die Telekom massiv unter Druck gesetzt. Und wo Wettbewerb herrscht, fallen in der Regel auch die Preise. Aus dieser Sicht ist der Kauf für die Verbraucher also positiv zu sehen.

Kabel Deutschland Übernahme – was passiert mit den Verträgen?

Zunächst einmal wird sich für die Bestandskunden von Kabel Deutschland nichts ändern. Das bestätigt auch die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, wie der Focus berichtet. Erst wenn deine Vertragslaufzeit abgelaufen ist, kann Vodafone die Bedingungen neu festlegen. Dennoch solltest du einen Blick in deinen Vertrag werfen, laut Verbraucherschützerin Barbara Steinhöfel kann dort ein sogenannter Änderungsvorbehalt vermerkt sein. Dieser berechtigt den Anbieter, auch während des laufenden Vertrags Änderungen, wie Preiserhöhungen oder Geschwindigkeitsanpassungen, durchzuführen. „Das muss aber gut begründet werden“, fügt Steinhöfel hinzu.

Sollte es zu so einer Änderung zu deinem Nachteil kommen, hast du immer ein Widerspruchsrecht. Nutze dieses, der Provider wird dir dann entweder entgegenkommen oder er muss dir zumindest ein Sonderkündigungsrecht einräumen.

Grundsätzlich ist aber nicht davon auszugehen, dass der Zusammenschluss negative Auswirkungen für die Kunden hat. Bessere Konditionen und Angebote aus einer Hand sind wohl eher die Konsequenzen des Zusammenschlusses. Und mal ehrlich, etwas günstigere Preise bei der Telekom wären doch auch etwas Schönes!

Update 25.11.2014:
Die Kabel Deutschland Übernahme hat mittlerweile die ersten Konsequenzen nach sich gezogen. Wenn du künftig einen Vertrag bei Vodafone abschließen möchtest, kannst du einen neuen Vertag wählen: Das All-in-One Kombipaket. Darin ist neben dem Vodafone Red-Tarif auch Telefon, Internet und auf Wunsch Fernsehen von Kabel Deutschland enthalten. Ebenfalls optional kannst du den Vertrag zusammen mit einem neuen Handy abschließen, für welches du dann zusätzlich zwischen 5 und 20 Euro zahlst. Das All-in-One Kombipaket soll bereits ab 49,95 in den ersten 12 Monaten verfügbar sein.

Du möchtest weitere Angebote der Vodafone Kabel Deutschland Gruppe kündigen? Dann klick dich durch unsere Artikel:

Kabel Deutschland Fernsehen kündigen: An den Receiver denken

Vodafone Kabel Deutschland Urteil: Doppelzahlungen bei Umzug unterbunden 

Kabel Deutschland Kündigung: Per Kontaktformular 

Kabel Deutschland Übernahme - was bedeutet das für dich? - Aboalarm Nach einigem Hin und her war es dann im September 2013 klar: Es kommt zur Kabel Deutschland Übernahme durch Vodafone. Lies hier, was das für dich bedeutet. Artikelbewertungen: 2 5.0 / 5 2