McSIM kündigen: Lange Kündigungsfristen

Michaela Kiesel

Wenn du McSIM kündigen möchtest, hast du eine Kündigungsfrist von 30 Tagen. Was du außerdem noch wissen solltest, haben wir uns für dich angeschaut.

Der Mobilfunkanbieter McSIM wird von der Drillisch Telecom vertrieben. Er bietet unterschiedliche Tarife mit verschiedenen Optionen an: Beispielsweise gibt es Flatrate-Tarife aber auch Verträge mit Inklusivminuten. So verschieden die Angebote auch sind, eines haben sie dennoch alle gemeinsam: Nämlich eine Mindestvertragslaufzeit von einem Monat.

McSIM kündigen: Form und Fristen

Laut den AGB von McSIM bedarf deine Kündigung der Textform: Das bedeutet, du kannst entweder per Einschreiben mit Rückschein, als Fax mit Sendeprotokoll oder per E-Mail kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt 30 Tage zum Ende des Kalendermonats – wenn du McSIM nicht rechtzeitig kündigst verlängert sich dein Vertrag automatisch um einen weiteren Monat. Falls du McSIM kündigen möchtest, kannst du dies einfach mit unserer McSIM Musterkündigung tun.

Kontaktdaten:
Jetzt McSIM kündigen

Keine aktuelle Widerrufsbelehrung auf der Webseite

In den aktuellen AGB von McSIM ist keine Widerrufsbelehrung enthalten – die einzige Widerrufsbelehrung, die online verfügbar ist, ist zwei Jahre alt. Solltest du bei Vertragsabschluss eine Widerrufsbelehrung erhalten haben, gelten für dich die Fristen, die dort festgelegt sind. Wenn nicht hast du laut § 356 BGB ein Widerrufsrecht von 12 Monaten. Diese Regelung gilt seit Juni 2014 – mehr zum neuen Widerrufsrecht erfährst du in unserem Artikel „Neues Widerrufsrecht – Was du wissen solltest“.
Wir empfehlen dir, deinen Widerruf in jedem Fall schriftlich vorzunehmen – dann hast du im Streitfall nämlich einen Nachweis, dass du dem Vertragsabschluss tatsächlich widersprochen hast. Sende deinen Widerruf per Einschreiben mit Rückschein oder als Fax mit Sendeprotokoll an McSIM. Nutze dafür am besten unser McSIM Widerrufsschreiben.

Jetzt McSIM widerrufen

McSIM kündigen: Kundenfreundlich geht anders

Die kurzen Laufzeiten von nur einem Monat wirken sehr kundenfreundlich. Dieser Eindruck ändert sich nach einem Blick in die AGB jedoch schnell: Wieso hast du eine Kündigungsfrist, die genauso lang ist wie deine Vertragslaufzeit? So gesehen müsstest du deinen Vertrag bei McSIM direkt nach Abschluss kündigen, damit er sich im folgenden Monat nicht automatisch verlängert. Auch dass es im Internet keine aktuelle Widerrufsbelehrung gibt ist nicht verbraucherfreundlich.
Die Drillisch Telecom, zu der McSIM gehört, hat in letzter Zeit mit ungültigen AGB-Klauseln auf sich aufmerksam gemacht. Mehr dazu erfährst du in unserem Blogartikel „Drillisch: AGB-Klauseln sind unwirksam“.

Jetzt McSIM kündigen
McSIM kündigen: Lange Kündigungsfristen Wenn du McSIM kündigen möchtest, hast du eine Kündigungsfrist von 30 Tagen. Was du außerdem noch wissen solltest, haben wir uns für dich angeschaut. Artikelbewertungen: 0 0 / 5 0