Der Telekom Tarifwechsel: Die wichtigsten Informationen für dich zusammengefasst

Wie ein Telekom Tarifwechsel vonstatten geht und was dieser Ausdruck überhaupt bedeutet, erfährst du hier bei aboalarm. Wir haben die wichtigsten Informationen gesammelt, damit dein Telekom Tarifwechsel klappt.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick.

Die Voraussetzungen

Ein Tarifwechsel ist eine Änderung deines aktuellen Tarifs innerhalb der Laufzeit. Die ursprüngliche Laufzeit deines Vertrags bleibt demnach trotz der Änderung bestehen.

Möchtest du in einen Tarif wechseln, welcher im Grundpreis mindestens fünf Euro teurer ist, als dein alter Tarif, kannst du dies jederzeit im Kundencenter tun.

Ist der neue Tarif günstiger oder in derselben Preisklasse, wie der alte Tarif, ist der Wechsel je nach Vertrag frühestens nach zwölf Monaten möglich.

Es kann nicht gewechselt werden

  • in einen alten Tarif.
  • von einem Tarif mit vergünstigtem Handy in einen Tarif mit vergünstigtem Grundpreis.
  • von einem Tarif mit Handy zu einem Tarif mit Top-Handy.
  • von einem Datentarif in einen Sprachtarif.
Beim Complete Premium Tarif und dem MagentaMobil Premium Tarif ist der Tarifwechsel sogar erst nach 24 Monaten möglich.

Telekom Tarifwechsel: Zwischen Mobilfunktarifen wechseln

Der Tarifwechsel bei Mobilfunkverträgen kann im «Mein Tarif»-Bereich im Kundencenter online vollzogen werden. Die Bearbeitungsdauer ist abhängig von Laufzeit und Tarif.

Der Wechsel in einen höheren Telekom Tarif ist jederzeit möglich und kann zu deinem Wunschtermin beantragt werden.
Für einen Tarifwechsel dieser Art erhebt die Telekom keine Wechselkosten.

Zu Tarifen in der gleichen Preisklasse oder in günstigere Tarife kannst du erst nach Ablauf der jeweiligen Downgrade-Sperre von mindestens zwölf Monaten wechseln.
Für einen solchen Tarifwechsel berechnet die Telekom eine einmalige Wechselgebühr von mindestens 49,95 Euro.

Mobilfunk Telekom Tarifwechsel
Screenshot 26.05.17 – Telekom
Von einem Tarif mit Smartphone kann nur in einen Tarif mit Smartphone gewechselt werden, da das jeweilige Handy dabei bestehen bleibt.
Ein Tarif mit Handy kann erst im Rahmen einer Vertragsverlängerung zu einem Tarif ohne Handy umgewandelt werden.
Bei einem bestehenden Tarif ohne Gerät kann schon nach drei Monaten nach Abschluss des Neuvertrags zu einem Tarif mit Gerät gewechselt werden. In diesem Fall beginnt jedoch, abgesehen von der bisherigen Dauer des Vertrags, eine Laufzeit von 24 Monaten.

Den Telekom Festnetz Tarif wechseln

Festnetztarife können wie auch Mobilfunkverträge im Kundencenter gewechselt werden.

Bevor du zu einem neuen Festnetztarif wechseln kannst, musst du zuerst deine mögliche Bandbreite und im Anschluss die dazu passenden Tarife ermitteln. Mit diesen kannst du dann im Festnetz-Kundencenter den Tarifwechsel beantragen.

Ein solcher Telekom Tarifwechsel ist unter anderem abhängig von der Vertragslaufzeit und davon, ob dein Anschluss beispielsweise von einem Techniker angeschaltet werden muss. Den Fortschritt deines Auftrags kannst du im Kundencenter verfolgen.

Festnetz Telekom Tarifwechsel
Screenshot 26.05.17 – Telekom

Musst du nach deinem Tarifwechsel ein Gerät an die Telekom zurücksenden, kannst du dies hier tun.

Der Telekom Tarifwechsel: Die wichtigsten Informationen für dich zusammengefasst Wir haben die wichtigsten Informationen für deinen Telekom Tarifwechsel gesammelt und bieten dir eine Übersicht über die wichtigsten Punkte. Artikelbewertungen: 0 0 / 5 0