aboalarm gewinnt BNP Paribas International Hackathon!

Simone Groß

Das aboalarm-Team gewinnt den BNP Paribas International Hackathon in Berlin mit der App Vertrags.Ninja. Einer Softwarelösung für Finanzdienstleister.  

David, Max und Stefan W. machten sich vergangenen Freitag (17.06.16) auf den Weg nach Berlin zum BNP Paribas international Hackathon. Drei Tage Entwickeln und Planen standen auf der Tagesordnung. Am Ende hat unser Team aus zwei Entwicklern und einem Produktmanager die Jury mit der App Vertrags.Ninja überzeugt! Wir sind stolz auf unsere Jungs 🙂

aboalarm ist eines von zwei Siegerteams aus Berlin: Beide Sieger haben je 7.000 Euro Preisgeld und die Aufnahme ins Digital Boot Camp gewonnen. Das 10-wöchige Online Boot Camp bereitet auf den Demoday in Paris vor, bei dem die Sieger aller Städte um den internationalen Sieg ringen. Die internationalen Sieger erhalten die Chance, ihre Idee zusammen mit der BNP Paribas umzusetzen und so die knapp 100 Millionen Kunden der BNP Paribas mit ihrer Lösung zu erreichen.

Eindrücke vom Hackathon

Darum geht es beim Hackathon: Auszug aus der offiziellen Pressemeldung

Am vergangenen Wochenende fand in den acht teilnehmenden Ländern die zweite Ausgabe des BNP Paribas International Hackathon statt. Unter dem Motto Streamlining the Customer Journey through co-creation with startups haben 96 junge Unternehmen zeitgleich an der Entwicklung kreativer Lösungen gearbeitet. 18 Start-ups haben sich mit ihren Ideen für die nächste Runde qualifiziert.

Von Freitag bis Sonntag haben sich die Start-ups mit Lösungen zum Thema Streamlining the Customer Journey auseinandergesetzt. In Berlin, Brüssel, Istanbul, London, Paris, San Francisco und Warschau haben sich Jungunternehmer und Fachleute der verschiedenen Bereiche der BNP Paribas Gruppe zusammengesetzt, um gemeinsam kundenorientierte Projekte zu entwickeln. Vorgabe war das Motto: Streamlining the Customer Journey und die Frage, wie Kunden innovativ und effektiv vom Unternehmen begleitet und unterstützt werden können.
In Deutschland wurde der Hackathon von der Consorsbank veranstaltet.

Organisiert und gesponsert wurde die Veranstaltung von Thierry Laborde, Deputy-COO von BNP Paribas und Head of Domestic Markets, und von Jacques d’Estais, Deputy-COO BNP Paribas und Head of International Financial Services.
Am Sonntagabend wurden 18 Start-ups ausgewählt, für die das Abenteuer weitergeht und die in die nächste Runde einziehen: Das Digital Bootcamp, wo die Teilnehmer ihre Ideen weiter ausarbeiten und einer internationalen Jury präsentieren dürfen.
Der BNP Paribas International Hackathon besteht aus drei Phasen: In der ersten Phase trafen sich die Jungunternehmer mit Vertretern der BNP Paribas Einheiten in insgesamt acht Ländern, um zeitlich Ideen und Projekte zum Thema Streamlining the Customer Journey zu erarbeiten.
In der zweiten Phase findet das Digital Boot Camp statt, ein Online-Tutorial, das die Erfolgschancen der Teilnehmer erhöht, weil die Start-ups auf die Expertise der Mentoren von BNP Paribas zurückgreifen können.
Nach Ablauf einer fünfmonatigen Frist stellen die Teams im Rahmen eines International Demo Day ihr Projekt einer internationalen Jury mit Vertretern der Geschäftsleitung von BNP Paribas und Innovationsexperten vor. Diese Jury entscheidet, welche Unternehmen in die sogenannte Inkubationsphase, der dritten und letzten Phase des International Hackathon, kommen und ihr Projekt bzw. Produkt innerhalb der BNP Paribas-Gruppe testen dürfen.

Wer hat mitgemacht?

Hi Emma
Messaging Lösung für die Kommunikation mit der Bank. Eine AI übersetzt den geschriebenen Text wie „Überweise 10€ auf mein Sparkonto“ in den korrekten Buchungsvorgang und führt die Transaktion für den Nutzer durch. Kommuniziert wird mittels WhatsApp, FB Messenger, etc.

Wyze
App, die das Ausgabeverhalten analysiert und darauf basierend Sparempfehlungen abgibt und dazu animieren soll, mehr Geld zu sparen.

Chillbill
App, die Rechnungen immer dann bezahlt, wenn es für dich am sinnvollsten ist (Ausnutzung von Skonti, Überwachung der persönlichen Liquidität, Vermeidung von Überzugszinsen)

Fentury
Personal Finance Manager

Taplend

CrossLend

Womit haben wir gewonnen?

Mit dem Vertrags.Ninja! 

aboalarm hat eine Softwarelösung für Finanzdienstleister vorgestellt, die Transaktionen auf sehr granularer Ebene kategorisieren und wiederkehrende Zahlungen wie Miete, Gehalt und andere Verträge zuverlässig erkennen kann. Außerdem kann aboalarm basierend auf der Art des erkannten Vertrags Mehrwertdienste wie Zusatzinformationen zum Vertragspartner oder die komplette Abwicklung des Kündigungsversands anbieten. Um das Ganze anschaulich zu gestalten und den Nutzen einer solchen Lösung für den Endkunden eines Finanzdienstleister vorzuführen, haben wir die App Vertrags.Ninja entwickelt. Vertrags.Ninja ist ein Personal Finance Manager, der deine Ausgaben zuverlässig kategorisiert und sogar die konkreten Zahlungsempfänger hinter den einzelnen Transaktionen erkennt. Basierend auf diesen Informationen kann man in der App eine Übersicht seiner laufenden Verträge und den damit verbundenen monatlichen Kosten erhalten. Außerdem ermöglicht die Vorschau-Funktion, künftig anstehende Zahlungen aufgrund von Miete, Gehalt und Vertragszahlungen vorherzusagen und so vorausschauend zu planen.

Und damit das nicht zu theoretisch wird hier ein paar Screenshots und ein Demo-Video.

aboalarm gewinnt BNP Paribas International Hackathon! Das aboalarm-Team gewinnt den BNP Paribas International Hackathon in Berlin mit der App Vertrags.Ninja. Einer Softwarelösung für Finanzdienstleister. Artikelbewertungen: 1 5.0 / 5 1