FAQ: aboalarm Datenschutz – Wie sicher ist der Fax-Service?

Viktoriya Simkina

 

Wie sicher ist aboalarm? Hier erfährst du alles zum Thema aboalarm Datenschutz und warum du dir bei aboalarm überhaupt keine Sorgen machen musst.

Du wolltest schon immer mal den aboalarm-Service ausprobieren, warst dir aber nicht sicher, ob deine Daten geschützt sind und die Kündigungsfaxe auch sicher ankommen? Hier erfährst du alles zum Thema aboalarm Datenschutz und erfährst, wie wir deine Daten schützen. Denn auch uns von Aboalarm liegt der Schutz deiner Daten besonders am Herzen. Aus diesem Grund haben wir unsere iOS-App vor kurzem auch vom TÜV Rheinland hinsichtlich des Datenschutzes prüfen lassen und das Prüfsiegel bekommen. Alles dazu erfährst du im Blogbeitrag: Wir sind TÜV!

Was ist Datenschutz und warum ist er so wichtig?

Datenschutz geht aus dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung hervor, das im allgemeinen Persönlichkeitsrecht im Grundgesetz verankert ist. Er dient zum Schutz der Privatsphäre vor missbräuchlicher Datenerfassung, -verarbeitung und -speicherung, sodass jeder Mensch über Verwendung und Preisgabe seiner persönlichen Daten selbst entscheiden kann.

Welche Daten sind geschützt?

Geschützt sind alle personenbezogenen Daten: Name, Adresse, Kontaktdaten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, Geburtsdaten, Beruf, Staatsangehörigkeit usw. Diese Daten dürfen nur unter ausdrücklicher Zustimmung der betroffenen Person verarbeitet oder weitergegeben werden.

Deshalb geht aboalarm äußerst sensibel mit deinen persönlichen Daten um. Es werden von Anfang möglichst wenige personenbezogene Daten erhoben – nur das nötigste, um den Faxversand zu ermöglichen. Die Daten, die du in deinem Kündigungsfax angibst, werden nicht gespeichert.

Welche personenbezogenen Daten speichert aboalarm?

aboalarm speichert lediglich das Sendeprotokoll deines Faxes und das nur, weil viele Nutzer erneut danach fragen und es zugeschickt bekommen möchten. Bei der Registrierung musst du außerdem deine E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben, was ebenfalls in unserem System erfasst wird. Solltest du eine Kündigungserinnerung erhalten wollen, brauchen wir natürlich den Namen deines Anbieters, die Vertragslaufzeit und die Kündigungsfrist, damit wir dich rechtzeitig benachrichtigen können. Deine Unterschrift wird aber in keinem Fall gespeichert.

Welche Maßnahmen trifft aboalarm für den Datenschutz?

Aboalarm nutzt das HTTPS-Protokoll, also eine verschlüsselte und abhörsichere Datenübertragung, für die Kommunikation zwischen Browser und Server. So wird sichergestellt, dass Dritte keinesfalls auf deine Daten zugreifen können. Sie werden auch nicht für Marketingzwecke benutzt, weitergegeben oder an andere Werbetreibende verkauft.

Wie kann ich meine Daten noch besser schützen?

Solltest du über die aboalarm-App kündigen, kannst du in den App-Einstellungen die Option „Daten merken“ deaktivieren. Da diese Option aber eigentlich sehr nützlich ist und als Ausfüllhilfe dient, damit du nicht jedes Mal deinen Namen und Anschrift eintippen musst, raten wir dir den persönlichen Sperr-Code zu benutzten. Diesen vierstelligen Code kannst du unter den App-Einstellungen festlegen und deine Daten somit noch mal gesondert schützen. Wird dein Handy gestohlen, hast du nichts zu befürchten. Jetzt kann wirklich niemand auf deine Daten zugreifen.

Hat Datenschutz auch Nachteile?

Du hast mit Aboalarm eine Kündigung verschickt, aber dein Anbieter sendet nach einigen Tagen immer noch keine Bestätigung zurück? Viele aboalarm-Nutzer wünschen sich, dass wir beim Anbieter den jeweiligen Kündigungsstatus ihres Vertrages erfragen und sie dann darüber informieren. Aus Datenschutzgründen ist das aber leider nicht möglich. Denn auch die Anbieter unterliegen dem Datenschutzgesetz und dürfen die persönlichen Vertragsdaten Ihrer Kunden nicht an Dritte, also in diesem Fall an aboalarm, weitergeben. Wenn du also erfahren möchtest, ob dein Kündigungsfax beim Anbieter angekommen ist und verarbeitet wurde, musst du diesen selbst kontaktieren.

Falls du aber Fragen oder Probleme mit deiner Kündigung hast, kannst du dich immer an info@aboalarm.de wenden. Gib dabei bitte deine Fax-ID und die E-Mail-Adresse mit an und wir werden unser Bestes tun, um dir zu helfen.

 

Der Artikel war hilfreich für dich? Dann nimm dir doch bitte kurz Zeit und bewerte ihn anhand der Sternchen-Skala. Danke!

FAQ: aboalarm Datenschutz - Wie sicher ist der Fax-Service? Wie sicher ist aboalarm? Hier erfährst du alles zum Thema aboalarm Datenschutz und warum du dir bei aboalarm überhaupt keine Sorgen machen musst. Artikelbewertungen: 8 4.4 / 5 8