Jahresrückblick: Das war aboalarm 2014

Simone Groß

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es ist Zeit auf ein ereignisreiches aboalarm-Jahr 2014 zurückzublicken.

Es ist viel passiert 2014 bei aboalarm. Gleich zu Beginn hat uns der ADAC mit seinen Skandalen und den damit verbundenen Kündigungen sehr auf Trab gehalten. Im März gab es ein wichtiges Verbraucherurteil, das das Verbot der E-Mail-Kündigung für unzulässig erklärte. Geklagt hatte der Verbraucherzentrale Bundesverband gegen die Be Beauty GmbH, Betreiberin des Online-Dating-Portals eDates. Und auch wir konnten unsere Nutzer, deren Kündigung eDates nicht akzeptieren wollte, bei der Vertragsbeendingung unterstützen und im Juli sogar ein erneutes Urteil gegen eDates erreichen.

Ende April hat der aboalarm-Blog ein neues Design bekommen, und ist nun komplett in das Design der Homepage integriert.

Im Oktober stellten wir unser neues Produkt, den Wechselkompass vor. Mit ihm findest du nach dem Kündigen den perfekten Tarif für dich. Außerdem ist seit Kurzem unsere neue App kontoalarm im App-Store erhältlich. Mit ihr behältst du deine Finanzen immer im Blick und wirst sofort über Kontobewegungen informiert.

Weitere Highlights haben wir in unserer Infografik für dich zusammengefasst.

aboalarm Jahresrückblick 2014

Jahresrückblick: Das war aboalarm 2014 Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es ist Zeit auf ein erfolgreiches und ereignisreiches aboalarm-Jahr 2014 zurückzublicken. Artikelbewertungen: 4 5.0 / 5 4