Neue App: Aboalarm sucht Tester für Kontoalarm

Wir von Aboalarm entwickeln gerade eine neue App: Kontoalarm. Wir stecken noch mitten in der Testphase und brauchen deine Hilfe!

Für alle, die mit den Aboalarm-Apps für iOS und Android zufrieden sind, haben wir etwas Neues: Kontoalarm, eine neue iOS-App für Bankkunden, mit der du deine Kontobewegungen besser im Griff hast. Genauso wie Aboalarm wird Kontoalarm viele Alltagsprobleme lösen und für mehr Transparenz sorgen.

Neugierig? Wir suchen Leute, die unsere neue App auf ihrem iPhone testen und uns Feedback geben. Was du tun musst? Ganz einfach: Trage einfach hier deine E-Mail-Adresse ein und wir benachrichtigen dich, wenn wir mit dem Test starten.

Mache dich darauf gefasst, dass die erste Version von Kontoalarm noch nicht perfekt ist. Genau deswegen brauchen wir dein Feedback! Hinweis: Wir beginnen mit einer Version für das iPhone und testen danach andere Plattformen.

Danke für deine Hilfe!

Update (11.03.2014): 

Zunächst mal Dankeschön für euer großes Interesse an der Kontoalarm Beta-Version. Leider können wir für die Testversion nur eine begrenzte Anzahl von Geräten registrieren, sodass wir einige, die sich angemeldet haben, leider nicht einladen können.

Deshalb bitten wir diejenigen, die nicht dabei sein können, noch etwas Geduld zu haben und sich auf die Vollversion von Kontoalarm zu freuen. Um eure Daten müsst ihr euch keine Sorgen machen, die haben wir bereits wieder gelöscht.

Sobald es etwas Neues über Kontoalarm gibt, informieren wir euch hier im Blog darüber.

Neue App: Aboalarm sucht Tester für Kontoalarm Wir von Aboalarm entwickeln gerade eine neue App: Kontoalarm. Wir stecken noch mitten in der Testphase und brauchen deine Hilfe! Artikelbewertungen: 0 0 / 5 0
  • Max

    kommt das auch für Android ? da würde ich gern testen 🙂

    • Hallo Max,
      ja, es wird auch eine App für Android geben, aber erst nach der iOS-App!

  • SnakeDoc

    Nunja einem Unternehmen seine Bankdaten mitsamt Passwörtern anvertrauen? Ich weiss ja nicht…

    • Hallo,
      wir achten sehr darauf, dass wir transparent darstellen, was gespeichert wird und was nicht. Es ist angedacht, dass man freiwillig seine PIN speichern kann, um den Dienst optimal nutzen zu können. Allerdings werden keine TANs gespeichert, d.h. es können auch keine Transaktionen durchgeführt werden.
      Viele Grüße,
      Lucia.

  • Sven

    Versteh ich auch nicht weshalb Pin und persönliche Daten gespeichert werden

    • Hallo Sven,
      wir testen derzeit einige Funktionen. Für einige ist das Hinterlegen der PIN notwendig, wer das nicht möchte, muss das natürlich nicht tun. Wir werden alles tun, um die höchsten Sicherheitsstandards einzuhalten, so stehen die Server in
      einem Bankenrechenzentrum und wir werden uns z.B. vom TÜV in Sachen Datenschutz prüfen lassen.

      Viele Grüße,
      Lucia.

  • Simon

    Werden die Kontodaten unverschlüsselt zum Server übertragen (oder gar gespeichert) oder werden sie auf dem Device verschlüsselt bevor sie gespeichert werden?

    Ein paar mehr Details hierüber würde interessierte Tester bestimmt freuen.

    • Hallo Simon,
      nein, es wird nichts unverschlüsselt übertragen. Alles wird verschlüsselt, sowohl die Übertragung als auch die Datenbank. Wenn du noch Fragen hast, wende dich an die E-Mail-Adresse, die in der Mail steht, die du bekommen hast, wir beantworten gerne weitere Fragen.
      Viele Grüße,
      Lucia.

  • Sven

    Wie ich das verstanden hab bleiben Pin und Konto Umsätze gespeichert bis die App released wird…

    Aber mal im ernst wer weiß was bei jeder anderen App alles so gespeichert wird!

  • Sven

    Schon komisch erst Kontodaten ausspionieren und plötzlich keine Beta zum testen bin wohl nicht der einzigste!!!
    Auf Emails wird auch nicht geantwortet !

    Bin echt enttäuscht

    • Hallo Sven,
      wir haben am 7.2. mit einer kleineren Zahl von Beta-Testern begonnen und laden erst nach und nach weitere Tester ein. Natürlich spionieren wir keine Kontodaten aus. Du kannst gerne am Beta-Test teilnehmen, wir schicken dir in Kürze eine Einladung. Danke für dein Interesse an Kontoalarm!
      Viele Grüße,
      Lucia.

      • Sven

        Nun hat sich bis jetzt immer noch nichts getan ?

        Ich warte auf die die Test Version für die „Beta-tester…“

        • Hallo Sven,
          mittlerweile solltest du eine Nachricht mit einem Download-Link für die Beta-Version bekommen haben.
          Viele Grüße,
          Lucia.

          • Sven

            Nein habe kein link bekommen !

          • Daniel

            Ebenso.. Hab auch an diesen Bernd@kontoalarm.de geschrieben aber keine antwort…

          • Unser Entwickler hat ein Einladung an die E-Mail-Adresse geschickt, die du hier im Blog in den Kommentaren hinterlassen hast. Hast du eine falsche Adresse angegeben?

  • Helmut

    jetzt haben wir den 27.10.2014, und es ist immer noch nichts passiert. obwohl ich als Betatester angemeldet bin. seit 8 monaten nichts mehr gehört

    • SimoneGross

      Hallo Helmut,

      entschuldige bitte, dass du nichts gehört hast, das sollte nicht passieren.

      Bitte schicke uns eine E-Mail an viola@aboalarm.de, dort werden alle deine Fragen und Anliegen beantwortet.

      Viele Grüße
      Simone