M-net kündigen – diese Dinge solltest du beachten!

Du hast einen günstigeren Anbieter entdeckt und möchtest deinen Vertrag bei M-net kündigen? Wir haben die wichtigsten Fakten für dich zusammengefasst.

Bei M-net hast du die Möglichkeit sowohl Mobilfunk-, als auch Internet- und Festnetzverträge abzuschließen. Du hast dich für eine dieser Optionen entschieden, jetzt jedoch einen besseren Anbieter entdeckt oder andere Gründe zur Kündigung? Dann lies hier, wie du schnell und einfach bei M-net kündigen kannst.

Beachte die korrekte Kündigungsfrist und -form

Egal, ob du einen Internet- und Festnetzvertrag oder einen Mobilfunktarif von M-net besitzt, alle Verträge sind entweder ohne oder mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten erhältlich. So ist es den FAQ des Unternehmens zu entnehmen.

Bist du dir nicht sicher, welche Laufzeit auf deinen Vertrag zutrifft, verschafft ein Blick in die Vertragsunterlagen Aufschluss. Die richtige Laufzeit zu kennen ist essentiell für deine Kündigung, denn je nach gewählter Option unterscheiden sich Kündigungsfrist und Verlängerungszeitraum

Verträge ohne Mindestlaufzeit sind jederzeit unter Einhaltung einer sechswöchigen Frist kündbar. Verfügst du jedoch über einen Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten, musst du eine dreimonatige Kündigungsfrist zum Ende der Laufzeit beachten.

Verpasst du diese Frist, verlängert sich dein Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr und ist erst wieder zum Ablauf dieses kündbar.

Laut unternehmenseigener AGB kannst du Verträge bei M-net schriftlich per Brief oder Fax kündigen. Eine Kündigung per E-Mail ist nicht zulässig.

Wir empfehlen den Kündigungsversand per Fax mit Sendeprotokoll oder Einschreiben mit Rückschein, da du so einen Nachweis über den fristgerechten Eingang deiner Kündigung erhältst, den du in einem möglichen Streitfall verwenden kannst.

M-net kündigen: So klappt’s in nur 2 Minuten

Du fragst dich, wie du noch schneller kündigen kannst? Wir haben ein bereits vorgefertigtes und anwaltlich geprüftes Kündigungsschreiben für dich. Die Adresse von M-net ist bereits eingetragen. Füge lediglich deine persönlichen Daten hinzu und verschicke das fertige Schreiben noch heute an den Anbieter.

Im Anschluss erhältst du von uns den Versandnachweis per E-Mail. Dieser dient dir in einem potentiellen Streitfall als Nachweis über den fristgerechten Eingang deiner Kündigung.

Du hast weitere Fragen? Unser Support-Team steht dir jederzeit gerne helfend zur Seite.

M-net kündigen: Die richtige Adresse

M-net widerrufen oder außerordentlich kündigen

In einigen Fällen hast du die Möglichkeit eine ordentliche Kündigung zu umgehen, beispielsweise mit dem gesetzlichen Widerrufsrecht, oder mit dem Sonderkündigungsrecht bei Umzug.

Der gesetzliche Widerruf

Das gesetzlich Widerrufsrecht besagt, dass online oder telefonisch abgeschlossene Verträge innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss schriftlich und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden können. Bist du dir schon kurz nach Vertragsschluss sicher, dass der abgeschlossene Vertrag nicht der richtige für dich ist, ist der Widerruf die beste Möglichkeit deinen Vertrag schnell wieder zu beenden.

Das gesetzliche Widerrufsrecht gilt nur für online oder telefonisch geschlossene Verträge. Fand der Vertragsschluss in einem M-net-Shop statt, kannst du von diesem Recht leider keinen Gebrauch machen.

Sonderkündigungsrecht bei Umzug

Für deinen Internet- und Festnetzvertrag gilt ein Sonderkündigungsrecht bei Umzug. Allerdings nur, wenn M-net die vertraglich vereinbarten Leistungen an deinem neuen Wohnort nicht oder nur in geringerer Form anbieten kann. In diesem Fall hast du das Recht deinen Vertrag schon vor Ende der Laufzeit mit einer Frist von drei Monaten schriftlich per Fax oder Brief zu kündigen.

Bietet M-net die gewohnte Leistung jedoch auch an deinem neuen Wohnort an, musst du mit deinem Vertrag umziehen und die bestehende Restlaufzeit dort fortführen.

M-net kündigen: Eine Zusammenfassung

Alle Informationen zu den Kündigungsbedingungen von M-net kurz zusammengefasst:

  • Alle Verträge können ohne oder mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten abgeschlossen werden
  • Die Kündigungsfrist für Verträge ohne Laufzeit beträgt sechs Wochen, die für Verträge mit Mindestlaufzeit drei Monate
  • Verträge mit Mindestvertragslaufzeit verlängern sich bei Nicht-Kündigung automatisch um ein weiteres Jahr
  • Die Kündigung muss schriftlich per Fax oder Post erfolgen
  • Am besten ist eine Kündigung unter Verwendung des vorgefertigten Musterkündigungsschreibens
M-net kündigen – diese Dinge solltest du beachten! Du hast einen günstigeren Anbieter entdeckt und möchtest deinen Vertrag bei M-net kündigen? Wir haben die wichtigsten Fakten für dich zusammengefasst. Artikelbewertungen: 0 0 / 5 0