Datingportale, die nachweislich Fakeprofile nutzen

Bernd Storm

Einige Online-Datingportale schreiben in ihren AGB ganz offen, dass sie Fakeprofile nutzen. Eine Liste findest du hier.

Es gibt eine Vielzahl von Datingportalen, die sogar in ihren AGB deutlich schreiben, dass sie Fakeprofile oder sogenannte Animateure für den Chat nutzen. Eine solche Klausel sieht in etwa so aus:

„[…] setzt zur Animation und Unterhaltung der Nutzer professionelle Animateure und Operatoren ein, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden. Mit diesen sind keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden oder per SMS oder telefonisch mit ihnen in Kontakt treten. Nachrichten über das elektronische Postfach sind nur im Rahmen des kostenpflichtigen Dienstes möglich.“

Quelle: Treffpunkt18.de

Welche Online-Dating-Mitgliedschaft möchtest du kündigen?
Jetzt Anbieter auswählen
 Begründet wird der Einsatz von Fakeprofilen meist damit, dass man dem Nutzer den Dienst verständlich machen möchte und ihm so die Scham vor der Kommunikation mit Frauen nehmen will.

Ein anderer Betreiber sagt : „Damit Personen, die Gäste auf unserer Website sind zu zeigen was Sie als Mitglieder erwartet, können wir Profile erstellen die als Kommunikationserfahrung dient. […]Der Zweck unserer Erstellung dieser Profile ist es unseren Gastmitgliedern mit Unterhaltung zu bieten.“

Quelle: Ashley Madison

Dass solche Fakeprofile aber nicht unbedingt seriös auf neue Nutzer wirken, zeigt unsere Umfrage unter 1.181 männlichen Nutzern von Datingportalen. Wir wollten wissen, wie sie die Verwendung von Fakeprofile auf Datingportalen finden. Über 67% gaben an, sie fänden dies kriminell und 26% fanden es unmoralisch. Spaß und Unterhaltung schienen also zumindest unsere Befragten nicht zu verspüren.

Wir haben recherchiert und uns angesehen, welche Datingportale solch eine Klausel in ihren AGB haben. Von 55 untersuchten Portalen gaben 22 an, Fakeprofile zu nutzen wiesen dies auch in den AGB aus. Hier eine Liste von Dating-Portalen, die in ihren AGB die Nutzung von Fakeprofilen bzw. sogenannten Animateuren angeben:

12frenz
2-catch
6Raum
Affaire.com
Ashley Madison
Besugar
Date 4 Sex
Fine Love
Flirterama – heißt inzwischen zeitfür2
Flirtfair
Flirtiva
Funflirter
Joyflirter
Justlo
Linduu
Loovflirt
Love Moment
Love-Akademie – heißt inzwischen Liebes Radar
Reife Frauen
Treffpunkt 18
Lustgebiet
Sexkontakt
Junge Kontakte

Datingportale, die nachweislich Fakeprofile nutzen Einige Online-Datingportale schreiben in ihren AGB ganz offen, dass sie Fakeprofile nutzen. Eine Liste findest du hier. Artikelbewertungen: 15 3.9 / 5 15