F1 TV kündigen: Formel 1 Livestream mit Startschwierigkeiten

Elena Petznik

Seit Mai diesen Jahres, bietet die Formel 1 erstmalig einen eigenen Livestream an. Wie du F1 TV kündigen kannst, erklären wir dir in unserem Artikel.

Noch nicht mal einen Monat war das neue Angebot der Formel 1 zu haben, da tauchten auch schon die ersten Probleme auf. Wie das Motorsport-Magazin berichtet, funktionierte der Livestream teils gar nicht, teils sorgten lange Ladezeiten für Probleme. Die Formel 1 reagierte mit Teilrückzahlungen, zwar keine Entschädigung für Fans, die wegen der technischen Probleme Übertragungen verpassten, dennoch ein fairer Ausgleich.

Für dich sind diese Startschwierigkeiten Grund genug für die Kündigung deines Vertrags oder ist dir der neue Service schlichtweg zu teuer? Unser Artikel erklärt dir, auf was du achten solltest, wenn du F1 TV kündigen möchtest.

F1 TV kündigen: Die richtige Kündigungsrist für deinen Vertrag

Mit F1 TV Pro und F1 TV Access bietet dir die Formel 1 unter formula1.com zwei verschiedene Abomodelle für den Livestream an.

Mit F1 TV Pro hast du zusätzlichen Zugriff auf die Onboard-Kameras und den unzensierten Teamfunk. Zudem kannst du dir Formel 1-Rennen, im Gegensatz zum Abomodell F1 TV Access, live oder auf Anfrage ansehen.

So unterschiedlich die Abomodelle auch sein mögen, im Punkt Vertragslaufzeit gelten für beide die gleichen Bedingungen:

Beide Abonnements können mit einer Laufzeit von einem Monat oder einem Jahr geschlossen werden. Kündigst du ein Monatsabo, wird die Kündigung zum nächsten Monat wirksam. Handelt es sich um ein Jahresabonnement, erfolgt das Ende der Mitgliedschaft erst zum nächsten Jahr, so die AGB.

Trotz erfolgter Kündigung können alle Inhalte bis zum Ende des bezahlten Abrechnungszeitraums (ein Monat oder ein Jahr) weiterhin genutzt werden

F1 TV Kündigung per E-Mail oder online möglich

In den AGB des Unternehmens ist sowohl die Möglichkeit der Kündigung direkt online über das Nutzerkonto, als auch per E-Mail festgehalten. Die jeweiligen Anleitungen findest du in den nächsten Absätzen.

Hast du dein F1 TV Abonnement über den App Store geschlossen, musst du dieses auch dort kündigen. Wie das funktioniert, haben wir in unserem Artikel für dich zusammengefasst.

F1 TV online kündigen

Du möchtest die einfachste Variante nutzen und dein Abo direkt in deinem Nutzerkonto kündigen? Befolgst du die folgenden Schritte, bist du deinen Vertrag schnell wieder los:

  1. Logge dich im Kundencenter unter formula1.com ein.
  2. Klicke unter „My F1“ auf Account-Details.
  3. Wähle „My Subscription“.
  4. Klicke auf „Cancel Subscription“.
  5. Gib in dem sich öffnenden Pop-Up-Fenster den Grund für deine Kündigung an. Dies können beispielsweise zu hohe Preise oder die mangelnde Qualität der Übertragung sein.
  6. Bestätige deine Kündigung mit „Yes Cancel“.
  7. Unter „My Subscription“ erfährst du anschließend das Ende deines Vertrags.

Abo per E-Mail beenden

Online-Kündigungen sind nichts für dich? Stattdessen möchtest du deinen Vertrag lieber per E-Mail kündigen? Laut AGB musst du hierfür eine E-Mail an customersupport@mail.formula1.com senden. Diese sollte, wie tv-angebote.de berichtet, folgende Angaben enthalten:

  • Kündigung in der Betreffzeile als Grund für den Kontakt
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum
  • Rechnungsdatum
  • Postleitzahl
  • Die letzten 4 Ziffern der genutzten Kreditkarte

Bist du dir unsicher, wie du dein Kündigungsschreiben formulieren sollst? Wir haben ein passendes Schreiben bereits für dich vorformuliert. Ergänze dieses nur noch um die oben genannten Inhalte, lade es herunter und verschicke es per E-Mail an F1.

F1 TV kündigen: Formel 1 Livestream mit Startschwierigkeiten Seit Mai diesen Jahres, bietet die Formel 1 erstmalig einen eigenen Livestream an. Wie du F1 TV kündigen kannst, erklären wir dir in unserem Artikel. Artikelbewertungen: 1 5.0 / 5 1