Facebook-Account löschen oder deaktivieren: So wird’s gemacht!

Lukas Rumpler

Facebook bietet seinen Nutzern die Möglichkeit sich einfach auszutauschen. Wer seinen Facebook-Account löschen möchte, kann dies über die Einstellungen tun.

Facebook ist das beliebteste soziale Netzwerk der Welt. Trotzdem sorgt es regelmäßig für negative Schlagzeilen. Probleme mit dem Datenschutz oder spionierenden Apps sind keine Seltenheit. Deswegen denken viele Nutzer darüber nach, ihren Facebook-Account zu löschen.

Facebook-Account löschen oder deaktivieren?

Bei Facebook unterscheidet man zwischen dem Deaktivieren und dem Löschen eines Accounts. In der Praxis unterscheiden sich diese beiden Vorgänge stark. Während du mit einer Deaktivierung deinen Facebook Account auf Zeit still legen kannst und damit alle Daten für andere Mitglieder und Suchmaschinen unsichtbar machst, entfernst du mit dem Löschen alle Daten endgültig aus dem sozialen Netzwerk.

Facebook-Account deaktivieren

Um deinen Facebook-Account zu deaktivieren, musst du folgendermaßen vorgehen:

1. Logge dich in deinem Facebook-Konto ein

2. Klicke rechts in der Menüleiste auf den nach unten zeigenden Pfeil.

Facebook Account löschen

3. Wähle „Einstellungen“.

Facebook Account löschen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Klicke in der linken Spalte auf „Allgemein“ und wähle „Konto verwalten“.

Facebook Account löschen Schritt 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. Klicke unten auf „Deaktiviere dein Konto“.

Facebook Account löschen

Wenn du dein Konto deaktivierst ist dieses für andere Personen auf Facebook nicht mehr auffindbar. Betreust du alleine einige Seiten auf Facebook, empfiehlt es sich deswegen, diese zuerst an andere Personen abzugeben. Außerdem solltest du einen Haken bei „E-Mails abbestellen“ setzen, da du sonst von Facebook in regelmäßigen Abständen eingeladen wirst, deinen Account wieder zu aktivieren.

Möchtest du deinen Account nach einiger Zeit wieder aktivieren, genügt es, dich mit deiner E-Mail-Adresse und deinem Passwort erneut einzuloggen. Dein Profil ist anschließend wieder vollständig hergestellt.

Facebook-Account löschen

Was ist aboalarm?
  • sichere Kündigung
  • sofortiger Versand
  • Wichtiger Kündigungsnachweis
  • Hilfe bei Problemen
Jetzt mehr erfahren
aboalarm App

Ob unterwegs oder bequem auf dem Sofa, noch nie war Kündigen so einfach wie mit der aboalarm-App.

Jetzt mehr erfahren
Möchtest du deinen Facebook-Account stattdessen dauerhaft löschen, musst du die Löschung deines Kontos direkt bei Facebook beantragen. Grundsätzlich werden bei diesem Vorgang all deine Daten vollständig und endgültig gelöscht und können anschließend nicht wiederhergestellt werden. Allerdings gibt es Daten, wie von dir an Freunde gesendete Nachrichten, die unter Umständen weiterhin bestehen, da sie nicht auf deinem Konto gespeichert werden. Um dein Konto zu löschen, gehe folgendermaßen vor:

1. Klicke auf folgenden Link und logge dich in deinen Facebook-Account ein.

2. Klicke auf den Button „Mein Konto löschen“.

3. Bestätige den Vorgang mit deinem Passwort.

4. Nach 90 Tagen wird Facebook deine gesamten Daten unwiderruflich löschen.

Um deine Facebook-Daten nicht dauerhaft zu verlieren, kannst du diese vor Löschen deines Accounts herunterladen. Wie das funktioniert, erfährst du hier.

Du hast weitere Accounts auf sozialen Netzwerken, die du nicht mehr benötigst? Dann wirf gerne einen Blick in unsere Artikel:

Instagram Löschen: In nur wenigen Schritten!

WhatsApp löschen: So machst du es richtig!

Schluss mit dem Gezwitscher: So kannst du deinen Twitter Account löschen!

 

Facebook-Account löschen oder deaktivieren: So wird's gemacht! Facebook bietet seinen Nutzern die Möglichkeit sich einfach auszutauschen. Wer seinen Facebook-Account löschen möchte, kann dies über die Einstellungen tun. Artikelbewertungen: 4 5.0 / 5 4