Justfab: Achtung vor dem Schuh-Abo [Update:27.06.17]

Justfab verkauft seit 2010 Schuhe und Taschen im Internet. Der Online-Shop bringt ein „Mode-Abo“ mit sich, das nicht auf den ersten Blick erkennbar ist.

Eine hübsche dunkelhaarige Frau betritt ihre Wohnung, wirft Tasche und Jacke von sich und probiert Outfits für den Abend aus ihrem gut gefüllten Kleiderschrank an: High Heels in allen Farben und Formen, dazu  natürlich die passenden Handtaschen. Am Schluss entscheidet sie sich für ein pinkes Kleid und schwarz-goldene Sandalen. Der Slogan des Clips: „Mit Justfab immer perfekt gestylt.“

Justfab lockt mit Werbeversprechen

Neben schönen Schuhe und Taschen verspricht die Werbung des Online-Shops, die momentan im deutschen Fernsehen läuft, so Einiges: Persönliche Style-Beratung, kostenlosen Versand und die heißesten Schuhe und Handtaschen der Saison – alles für nur 39,95 Euro. Im aktuellen Angebot gibt es sogar zwei Paar Schuhe zum Preis von einem. Klingt doch alles gut, oder? Leider sind die Erfahrungen mit JustFab oft anders, als die Werbung verspricht.

Was in der Werbung verschwiegen wird: Justfab ist nicht nur ein einfacher Online-Shop, sondern hinter dem Service steckt eine Art „Mode-Abo“. Noch vor der ersten Bestellung müssen Nutzer das sogenannte „Fashion-Quiz“ beantworten. So findet der Shop die Modevorlieben der Kundin heraus und führt so gleich die Anmeldung einer Basic-Mitgliedschaft durch.

Die Startseite von Justfab.de lockt mit Angeboten
Die Startseite von Justfab.de lockt mit Angeboten

Wer nicht aufpasst, wandelt diese Basic-Mitgliedschaft mit der ersten Bestellung in eine VIP-Mitgliedschaft um. Diese sieht so aus: Nach der ersten Bestellung kostet die Mitgliedschaft pro Monat 39,95 Euro. Für diesen Betrag kann sich die Kundin etwas bestellen. Bestellt sie allerdings nichts, wird der Betrag trotzdem von ihrem Konto abgebucht und als Guthaben gutgeschrieben. Das kann sie nur verhindern, wenn sie jeden Monat zwischen dem 1. und dem 5. Tag des Monats einen „Pausieren“-Button in ihrem Benutzerkonto klickt.

„Mode-Abo“ gut versteckt

Es besteht zwar kein Kaufzwang und die Mitgliedschaft ist an sich kostenlos, da die abgebuchten Beiträge als „Credits“ gutgeschrieben werden und bei einer Bestellung eingelöst werden können. Aber die Tatsache, dass es sich um eine Art „Mode-Abo“ handelt, versteckt Justfab gut. Bestellt man zum ersten Mal, sind die Informationen über die VIP-Mitgliedschaft am rechten Seitenrand aufgeführt. Eine Kundin muss genau lesen und aktiv die VIP-Mitgliedschaft abwählen, um nicht in das Abo zu geraten. Möchte sie nicht VIP-Mitglied werden, kosten die Artikel mehr, z.B. kostet eine Tasche in der VIP-Mitgliedschaft 39,95 Euro, in der Basic Mitgliedschaft 69 Euro.

Dass viele Kundinnen unwissentlich in das Abo getappt sind, zeigen auch Kommentare in Foren und auf der Facebook-Seite von Justfab. Dort warnen Kundinnen vor einer Abofalle und berichten, dass nach ihrer Bestellung der monatliche Mitgliedsbeitrag von ihrem Konto abgebucht wurde. Von einem Abo hatten sie während ihrer Bestellung nichts mitbekommen.

Wie kann ich die VIP-Mitgliedschaft von Justfab kündigen?

Wenn du bemerkst, dass du eine VIP-Mitgliedschaft hast und dir das Geld von deinem Konto abgebucht wurde, klicke als erstes den Pausieren-Button, damit du nicht für einen weiteren Monat bezahlen musst. Du musst dich dafür zwischen dem 1. und 5. Tag des Monats auf  Justfab.de einloggen und auf den „Pausieren“-Button unter „Meine Boutique“ klicken. Laut den AGB ist eine Barauszahlung der Gutschrift („Credits“) nicht möglich. Kündige auf jeden Fall so schnell wie möglich deine VIP-Mitgliedschaft! In den FAQ steht, dass du die Kündigung telefonisch oder per Post durchführen kannst. Auf aboalarm findest du ein vorgefertigtes Kündigungsschreiben. Hier die Kontaktdaten von JustFab:

  • Hotline: 030 – 56838013 (8.00 bis 20.00 Uhr)
  • Postadresse: Just Fabulous GmbH, Schlesische Straße 38, 10997 Berlin

Die Mitgliedschaft wird dann zum Ende des Monats hin gekündigt. Verlange auf jeden Fall eine Bestätigung mit der Information, wann deine Mitgliedschaft beendet wird. Wenn du weiterhin gerne bei Justfab bestellen möchtest, aber nicht jeden Monat zahlen willst, vergiss nicht, bis zum 5. Tag des Monats den „Pausieren“-Button zu klicken!

Von Justfab abmelden

Wer nur seine Basis-Mitgliedschaft kündigen möchte, kann das einfach im Account tun: Unter „Mein Profil“ –> „Meinen Account löschen“ –> „Justfab Mitgliedschaft kündigen“ findest du den richtigen Button.

Übrigens:  von den selben Betreibern ist auch das Angebot Fabletics. Im Prinzip ist es das selbe Abo-Modell nur mit Sportklamotten statt mit Schuhen. Wenn du mehr darüber erfahren willst, lies unseren Blogbeitrag dazu: Fabletics: Vorsicht vor teurer VIP-Mitgliedschaft

Update: 27.06.

Ein Nutzer wies uns freundlicherweise darauf hin, dass die Justfab Abofalle in der mobilen Version nicht nur gut versteckt, sondern schlichtweg nicht zu erkennen ist. In einem Selbstversuch entdeckte er einige irreführende Lockangebote des Anbieters:

  • Das erfundene Geschenk: Auf einigen mobilen Websiten wirbt Justfab anscheinend mit einem Quiz um neue Kunden. Beendeten diese das Quiz, bekämen sie Schuhe geschenkt, so das Lockangebot. Selbstverständlich erhält der Nutzer kein Geschenk, stattdessen gibt er lediglich seine persönlichen Style-Vorlieben preis.
  • Unerlaubte Gütesiegel: In der mobilen Version der Website wird ein Gütesiegel von ekomi angezeigt, das offensichtlich widerrechtlich verwendet wird. Auf mehrmaliges Nachfragen unseres Nutzers bekam er bis heute keine Antwort.
  • Fehlende Informationen: Wie wir bereits oben beschrieben haben, wird der Nutzer in der Desktop-Variante der Website versteckt auf die Verpflichtung zur Zahlung der VIP-Mitgliedschaft hingewiesen. Bei der mobilen Version fehlt dieser Hinweis jedoch, wie unser Nutzer feststellte. Hier wird lediglich angezeigt, dass man eine VIP-Mitgliedschaft aktiviert. Dies ist unserer Meinung nach rechtlich nicht in Ordnung. Solltest du auf die Abofalle Justfab in der mobilen Version hereingefallen sein, frage am besten bei deiner örtlichen Verbraucherzentrale nach und bitte diese um Hilfe.

Weitere Informationen rund um den Selbstversuch unseres Nutzers findest du in seinem Blogbeitrag.

 

Willst du immer auf dem Laufenden bleiben? Dann folge uns auf Facebook.

Justfab Abo: Achtung vor dem Schuh-Abo Justfab verkauft seit 2010 Schuhe und Taschen im Internet. Der Online-Shop bringt ein „Mode-Abo“ mit sich, das nicht auf den ersten Blick erkennbar ist. Artikelbewertungen: 496 4.3 / 5 496
  • Melanie

    Super Artikel! Ich bin leider auch auf die Mitgliedschaft reingefallen und habe es leider auch erst im 2. Monat nach der Abbuchung festgestellt da ich im Urlaub war. Damit hat sich JustFab sehr unbeliebt bei mir gemacht und auch leider Keinerlei Entgegenkommen gezeigt!
    Bekommt von mir definitive keine weiteren Empfehlungen!

  • Riccarda

    habe dort leider auch bestellt und bin jetzt in der abofalle. meine zwei paar schuhe passen auch nicht, bei umtausch bekommt man allerdings auch kein geld zurück sondern nur eine gutschrift auf dem justfabkonto. ohje 🙁

  • Claudi

    öh Abofalle?, bin nicht reingefallen, da ich die AGB gelesen habe, und dort steht das mit den 39,95 drin. Leute lest doch einfach die AGB durch und macht euch mal nen Kopf bevor ihr euch sinstwo anmeldet 🙂

  • Anja

    Ich habe zwar einen Account bei JustFab, habe aber dort noch nichts bestellt, d.h. dass sie noch keine Kontodaten von mir haben. Muß ich dann trotzdem kündigen oder reicht es, wenn ich alles (mtl. Boutique, Newsletter, Mails, usw.) einfach ignoriere?

    • Hallo Anja,
      wenn du dich angemeldet, aber noch nichts bestellt hast, hast du im Normalfall eine Basis-Mitgliedschaft. In der Basis-Mitgliedschaft wird der monatliche Betrag nicht abgebucht und es müsste reichen, wenn du alle Mails usw. ignorierst. Erst wenn du etwas bestellst und VIP-Mitglied wirst, werden dir monatlich 39,95 Euro abgebucht, wenn du nicht rechtzeitig den „Pausieren“-Button drückst.
      Viele Grüße,
      Lucia

  • emi

    just fab ist einfach sch****
    hab da telefonisch gekündigt und werde garantiert nie wieder von da bestellen auch die Qualität ist auch nicht das wahre lasst die finger davon die Werbung ist zwar tolll aber der Rest eben nicht!!

  • kim

    Mir ist jetzt erst aufgefallen dass scheißjustfab monatelang Geld von meinem Konto abgeknüpft hat. Gekündigt habe ich aber wie kriegt man denn jetzt sein Geld wieder zurück? -.-

    • Hallo Kim,

      laut den AGB von Justfab ist es nicht möglich, das Geld in Bar wiederzubekommen, man bekommt dafür sogenannte Credits, mit denen man dort einkaufen kann.

      Allerdings hat sich die Verbraucherzentrale Berlin die Justfab-Verträge vor kurzem angesehen und festgestellt, dass nicht ordnungsgemäß über das Widerrufsrecht informiert wurde. Das ist aber Pflicht in Deutschland. Deswegen kannst du versuchen, deinen Vertrag (auch unabhängig von der Widerrufsfrist, die normalerweise 14 Tage beträgt) zu widerrufen. Mehr Infos dazu findest du unter diesem Links: http://www.golem.de/news/verbraucherschuetzer-justfab-muss-kunden-geld-zurueckerstatten-1210-95161.html Ein Widerrufsschreiben, das die Justfab-Adresse enthält, findest du unter diesem Link: http://www.aboalarm.de/widerruf/justfab-widerrufen Genau diesen Sachverhalt, dass über das Widerrufsrecht nicht informiert wurde, solltest du auch im Schreiben erwähnen. Sollte es weitere Probleme geben, wende dich am besten an die Verbraucherzentrale Berlin. Ich würde mich freuen, wenn du uns berichtest, ob der Widerruf geklappt hat, das hilft bestimmt auch vielen anderen! Entweder hier als Kommentar oder in einer persönlichen Nachricht an lucia@aboalarm.de

      Viele Grüße,
      Lucia

  • merlin2051

    unfassbar frech …agbs hin oder her…sowas geht nicht und noch die frechheit haben über paypal abzubuchen….die 1 bestellung kam…komplett verschimmelte boots….boah nieeeee wieder…habe auch mit anwalt gedroht…und gut wars.

  • Pippi81

    Hallo!
    Bin wohl auch drauf reingefallen. Habe mich gestern angemeldet und bestellt. Habe heute direkt ein Kündigungsschreiben los geschickt. Warte jetzt die Ware ab, entweder behalte ich sie oder sie werden zurück geschickt.
    Sehe ich das richtig wenn ich sie zurück schicke und ich bei dem sch….. Verein abgemeldet bin das mir das Geld nur gutgeschrieben wird, also eigentlich futsch ist? Kann ich aber besser mit leben als jeden Monat 39,95€ zu zahlen.
    Kann ich noch mehr tun? Will da auf jeden fall raus, reicht die schriftliche Kündigung?
    Danke

    • Hallo!

      Justfab hat mittlerweile beim Widerrufsrecht nachgebessert. Wenn du innerhalb der Frist von 14 Tagen von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machst bzw. die Ware zurückschickst, gilt für dich laut AGB das: „Das heißt insbesondere, dass wir Dir den Kaufpreis zurückzahlen, soweit Du ihn bereits bezahlt hast und dass wir Dir Credits zurückbuchen, wenn Du den Kaufpreis mit Credits bezahlt hast.“

      Die Frage ist natürlich, wie Justfab zwischen einer „normalen“ Bezahlung und einer Bezahlung mit Credits unterscheidet.

      Wenn du die Ware innerhalb von 30 Tagen zurückschickst, erhältst du übrigens nur eine Gutschrift.

      Wenn du deine bestellte Ware zurückschickst, würde ich mich freuen, wenn du uns von deinen Erfahrungen berichtest, das hilft bestimmt auch anderen Justfab-Kunden!

      Viele Grüße,
      Lucia

      • Pippi81

        Hallo!
        Da die Schuhe passten musste ich sie nicht zurück schicken! Gott sei dank, so gab es dann auch keine Probleme wegen Geld zurück o.ä.!
        Habe da heute nochmal angerufen, weil mein Account immer noch bestand trotz Kündigungsschreiben, aber das dauert ein paar Tage bis das gelöscht wird weil der hauptrechner wohl in den USA sitzt. Aber ich war schon als gelöscht bei denen vermerkt. Bis jetzt lief alles ohne Probleme. Und ich bin auch sehr froh darüber.

        Drücke allen die Daumen das es bei euch auch so problemlos klappt.

        P.s. Die Schuhe waren im top Zustand.

        Liebe Grüße

  • ceiling

    Hallo!
    Ich bin jetzt sozusagen auch in diese Falle getappt und im Moment ziemlich verzweifelt, da ich das vom Konto meiner Mutter (in ihrem Wissen) abbuchen ließ. Wie man sich jetzt vorstellen kann, fänden ich, und auch meine Mama, das nicht so toll, wenn ich das nicht gleich kündigen könnte und noch weitere Kosten verursache. Ich habe noch eine Frage:
    Wo finde ich meine Vertragsnummer, die ich z.B. in diesem „Musterfax“ rechts oben angeben müsste? Meine Bestellnummer ist das ja nicht und ich hab keine Ahnung, wo diese Nummer steht.
    Ich werde da morgen mal anrufen und hoffen, dass das alles gut ausgeht. Ich hab so ein schlechtes Gewissen und werde in Zukunft meine Augen auf jeden Fall ein bisschen weiter aufmachen ^^
    Hoffe wirklich das klappt alles..

    • Hallo,
      eine Vertragsnummer musst du nicht angeben. Auf jeden Fall solltest du aber die E-Mail-Adresse, mit der du dich bei Justfab angemeldet hast, angeben, damit deine Kündigung richtig zugeordnet werden kann.
      Viel Erfolg mit deiner Kündigung!
      Viele Grüße,
      Lucia

      • ceiling

        Dankeschön für die schnelle Antwort!
        Ich habe mir gedacht, ich geb hier jetzt noch nie kurze Rückmeldung: Also ich hab gerade bei Fustfab angerufen und die Frau war eigentlich auch sehr nett und meinte, sie kündigt meine VIP- Mitgliedschaft und stuft mich jetzt zum Basis-Mitglied runter. Meine Bestellung (gestern bestellt) kommt noch zum VIP-Preis. Danach werd ich mal schauen, ob die Schuhe passen und hoffen, dass, wenn sie das nicht tun, ich auch das Geld wieder zurückbekomme. Nicht in Form von „Credits“. Letzten Endes werde ich wahrscheinlich meinen Account dort löschen bzw. einfach gar nichts mehr bestellen 🙂
        Danke nochmal.
        Liebe Grüße!

        • Das freut mich zu hören!
          Liebe Grüße, Lucia

  • Joanna

    Bevor ihr euch über angebliche Abofallen aufregt,solltet ihr eure Fahrlässigkeit und Konsumgeilheit hinterfragen. Ich habe da selber ein Konto und wusste direkt worauf ich mich eingelassen habe und habe keinerlei Probleme mit JustFab. Es steht direkt bei den ersten Punkten ider AGBs wie die Mitgliedschaften funktionieren. Unfassbar das es 2013 noch Leute gibt, die nicht einmal die AGBs überfliegen. Fremdschämen hoch 10

    • Lena

      Genau so „dämlich“ ist es, bei AGB noch ein „s“ zu ergänzen. 😉 Justfab nutzt die Naivität der User aus und das ist schlichtweg nicht okay.

  • 12Abel

    Hallo,
    ich habe diesen Monat leider vergessen den Pausieren-Button zu betätigen. Habe heute mein Abo gekündigt und verlangt, dass die Gebühren nicht abgebucht, bzw wieder erstattet werden, da ich mir nicht vorstellen kann, auf dieser Seite etwas zu kaufen.
    Die Dame am Telefon meinte, sie leitet mein Anliegen an die Buchhaltung weiter. Vielleicht würde ich das Geld „aus Kulanz“ erstattet bekommen.
    Was denkt ihr, wie die Chancen stehen?

  • Gecko

    Hallo 🙂

    ich habe nach meiner Anmeldung auch kalte Füße bekommen und möchte meine Mitgliedschaft wieder kündigen. Ich habe bereits viele Beiträge durchgelesen, meine Situation aber nicht gefunden. Ich habe etwas per Lastschriftverfahren bestellt. Bei dieser wartet JustFab 5 Tage bevor die Objekte versendet werden. In diesen 5 Tagen kann man bei seiner Bank die Abbuchung widderrufen. Da ich mein Konto umgehend kündigen möchte und auch die Schuhe lieber nicht haben möchte, habe ich der Abbuchung bei meiner Bank nicht zugestimmt und habe vor, direkt morgen um 8:00 telefonisch meine Mitgliedschaft zu kündigen. Jetzt habe ich Angst, dass ich von der Firma igentwelche Forderungen erhalte, weil ich die Abbuchung einfach verweigert habe, obwohl man die Bestellungen offiziell ja nicht stornieren kann. Ich wäre dankbar für Tipps, wie ich mich jetzt am besten Verhalten soll. Ich hatte zwar die AGB gelesen, aber erst im Gespräch mit Anderen und beim Lesen von Beurteilungen Panik bekommen -.-
    Vielen Dank im Vorraus!

    • Hallo Gecko,
      wie du schon schreibst, ist in den AGB von Justfab keine Stornierung vorgesehen. Ich würde aber dennoch versuchen, beim Kundenservice eine Stornierung zu erreichen. Falls Justfab die Schuhe trotzdem liefert, kannst du sie auf jeden Fall innerhalb von 14 Tagen zurückschicken und bekommst dein Geld zurück (Widerrufsrecht laut §355 BGB). Allerdings schreibt Justfab in seiner Widerrufsbelehrung (http://www.justfab.de/widerrufsbelehrung.htm), dass du die Versandkosten für den Rückversand zahlen musst, wenn die Wahre nicht mehr als 40 Euro kostet. Ich würde mich freuen, wenn du uns berichtest, wie es dir ergangen ist! Bestimmt kannst du so auch anderen Nutzern weiterhelfen.

      Viele Grüße,
      Lucia.

  • Schnuti

    Hallo wenn man noch nix bestellt hat also sich nur angemeldet hat, muss man dann auch schon was zahlen??

    • Hallo,
      wenn du dich angemeldet, aber noch nichts bestellt hast, hast du im Normalfall eine Basis-Mitgliedschaft, in der der monatliche Betrag nicht abgebucht wird.
      Viele Grüße,
      Lucia

  • Schnuti

    Hab jetzt den Account gelöscht aber trotzdem kann ich mit mit namen und passwort einloggen…. Hoffe das Konto ist dennoch gelöscht.

  • Ute Langer

    Ja, leider bin ich schon darauf reingefallen! Ich habe meine Mitgliedschaft online gekündigt und auch per Einschreibenbrief. Außerdem habe ich die Abbuchung bei Paypal gekündigt.

  • Strude

    Hallo, weiß jemand wie ich mein Paypal Konto auf justfab löschen kann ? Also ich meine damit, dass nicht mehr die Chance besteht dass mir evt. doch noch Geld abgebucht wird. Habe die VIP-Mitgliedschaft bereits gekündigt und habe somit nur noch die Basis-Mitgliedschaft. Möchte aber nicht, dass mein Bank-Konto damit verbunden ist..
    Vielen Dank im Voraus…
    Strude

    • Ute Langer

      Du musst dich bei Paypal einloggen und auf Rechnungen gehen. dann klickst du bei Rechnung von JustFab auf Details, dann glaube ich klickst du auf Abbuchung nicht mehr zulassen.
      Wenn du nicht weiter kommst, kannst du auch bei Paypal anfragen, die schicken dir eine Anleitung! Ich hoffe, dass ich helfen konnte.
      LG Ute

  • dianitta7

    Hallo, hat jemand von Euch geschafft, den Beitrag zurück zu bekommen und wie?

    • Gast

      Ich habe den Betrag über PayPal „unberechtigter Kontozugriff“ zurück gefordert und auch erstaunlich schnell erstattet bekommen.

  • Potter89098766

    Hallo, wichtig ist, dass ihr das ABO mangels Widerrufsbelehrung widerrufen könnt! Damit erliescht rückwirkend das ABO. Das Geld könnt ihr mangels Bestehens eines wirksamen Vertrages zurückverlangen. RA Marksen Ouahes hat das recht schnell erledigen können.

    • Das stimmt, allerdings nur innerhalb einer Widerrufsfrist von 14 Tagen! Mit der Anmeldung akzeptiert ihr auch die Widerrufsbelehrung, die diese Info enthält.

  • Lissy

    Ich kann bei Just Fab nicht auf Pausieren drücken, denn wenn ich auf den Button gehen will, dann wird das pausieren erklärt.
    Was soll ich nur tun ?

    • Jessi

      hatte das Problem auch grad… habe auf der Seite ein bisschen rumgeklickt und danach dann wieder probiert.. dann ging es.. aber es ist einfach jedes mal so ne Falle.. werde definitiv da kündigen.. nervt extrem 🙂

  • Lala88

    Wenn man sich NUR angemeldet hat u NICHTS bestellt, dann kann doch auch nix passieren? Habe ich das richtig verstanden, nur wenn man bestellt gerät man in die Abo-Falle? Soll ich trotzdem dort anrufen u mich abmelden? Weil über die Seite selbst ist keine Abmeldung möglich. Die können doch auch nur abbuchen, wenn man seine Bankdaten her gibt. Oder können die einen trotzdem belangen, nur weil man sich angemeldet hat? Wie ist die unkomplizierteste Variante sich abzumelden? Vielen Dank für Antwort&Tipps!

    • Hallo Lala,
      keine Angst, wenn du dich angemeldet, aber noch nichts bestellt hast, hast du im Normalfall eine Basis-Mitgliedschaft, in der der monatliche Betrag nicht abgebucht wird. Die Basis-Mitgliedschaft kannst du folgendermaßen beenden: Logge dich in deinen Account ein, gehe auf „Mein Profil“, dann auf “ Meinen Account löschen“ und klicke dann auf „Justfab Mitgliedschaft kündigen“.
      Viele Grüße,
      Lucia

  • Schnack

    Hallo, ich habe auch noch einmal eine Frage: ich habe ein paar Schuhe bestellt, möchte die aber auch ganz gerne behalten. Bin ich jetzt direkt vip-Mitglied geworden?

    • Hallo,
      wenn du die Schuhe zum VIP-Preis, der viel günstiger ist als der Normalpreis, gekauft hast, bist du VIP-Mitglied geworden. Die Infos dazu müsstest du in deinem Konto oder in deinen E-Mails finden. Du musst aber nichts zahlen, wenn du deine Mitgliedschaft jeden Monat pausierst oder gleich ganz kündigst. Wie das geht, steht oben im Artikel beschrieben!
      Viele Grüße,
      Lucia.

  • Vivjeka Koslow

    ich habe etwas über die seite bestellt und bin dann auf diesen beitrag gestoßen. ich hab versucht mich anzumeden um den pausieren button zu aktivieren, jedoch funktioniert die anmeldung zu meinem konto nicht da steht dann etwas von wegen es existiert kein konto mit dieser e-mail adresse. ich bin mir zu 100% sicher das es die richtige e-mail ist und ich weiß nicht was ich jetzt machen soll.

    • Hallo Vivjeka,
      das ist aber seltsam. Ich würde es an deiner Stelle weiter probieren, vielleicht klappt das Login ja noch. Wenn nicht, würde ich mich an die Kunden-Hotline von Justfab wenden und um Hilfe bitten, die Nummer findest du oben. Auf der sicheren Seite bist du, wenn du die Mitgliedschaft kündigst. Wie das geht, steht oben beschrieben.
      Viele Grüße,
      Lucia.

      • Vivjeka Koslow

        okay danke 🙂

  • Vanessa

    War bei mir genau so, konnte nicht diesen Pausen Button drücken, sprich es wurden die 39,90 vom Konto gebucht, danach konnte ich mich komischer weise einloggen, als ich dort anrief wurde mir gesagt, ja da kann man im Nachhinein nichts machen, da hätten sie sich einloggen und den pausier Button drücken müssen. Ja witzig wenn es tagelang nicht ging. Der letzte Drecks Verein, sorry aber ist so, vierizig Euro futsch, weil ich werde dort im leben nichts mehr bestellen

  • Carmen

    Hallo…
    Ich habe mir heute dort eine Tasche und ein Armband bestellt gehabt zum ganz normalen angegebenen Preisen. Nur da ich Neu-Kunde bin, habe ich 20€-Rabatt bekommen.
    Ich bin jetzt aber noch kein Vip Kunde dadurch geworden oder ? :/

    • Hallo Carmen,
      ich habe das eben selbst einmal kurz ausprobiert und bei mir taucht der günstige Preis nur auf, wenn ich eine VIP-Mitgliedschaft eingehe. Prüfe deshalb unbedingt, ob du eine VIP-Mitgliedschaft oder eine Basis-Mitgliedschaft hast! Auch die VIP-Mitgliedschaft ist an sich kostenlos, du darfst aber nicht vergessen, jeden Monat zu pausieren, sonst werden dir 39,95 Euro abgebucht.
      Viele Grüße,
      Lucia.

      • Carmen

        Ich habe gerade mal geschaut,…
        Mir werden die normalen Preise und auch die Vip Preise bei den Produkten dargestellt.
        Ich habe heute bei meiner ersten Bestellung gesehen das am rechten Rand die Vip Mitgliedschaft gezeigt wurde, aber die habe ich nicht angenommen.

        Ich hoffe ich bin jetzt zu 100% kein VIP Kunde

        • Carmen

          Wenn ich meine Bestellung die Tage erhalte und auf dem Schreiben steht, dass ich Vip Kunde bin…. Muss ich zwischen dem 1. – 5. auf den pausier Button klicken und ein Schreiben aufsetzen um es zu kündigen richtig ?

          • Ich denke, das kannst du auch in deinem Konto überprüfen. Wenn man sich einloggt und auf die Startseite geht, steht bei einem Basis-Mitglied oben links der Button „Become a VIP“, wenn nicht, bist du wahrscheinlich bereits VIP-Mitglied. Genau, wenn du nichts mehr bei Justfab bestellen möchtest, solltest du den Pausieren-Button klicken und dann telefonisch oder per Brief kündigen.

          • Carmen

            Oke ich habe schon gesehen,.. Ich bin Vip kunde

          • Birgit Bauhaus

            Ja! Meine Güte, wie oft denn noch!
            Ich habe den Schriftverkehr verfolgt und bewundere die Geduld von Lucia Walter!
            Lucia, Du machst Deinen Job echt super!
            Und hast ein tolles Nervenkostüm! 😉

  • Paula

    Hallo, ich bin leider auch in die Falle getappt und habe es erst nach der Bestellung gemerkt.
    Habe jetzt Lastschrift gewählt, was sich also auf 5 Tage heraus zögern kann, möchte mein ABO aber sofort kündigen!
    Ich würde auch den Normalpreis für meine Bestellung bezahlen, natürlich nur wenn ich sie auch bekomme. Oder halt ganz darauf verzichten.
    Ich bin nur grad etwas überfordert, das mit dem Widerrufsrecht verwirrt mich ein wenig. Muss ich dann meine Tasche wieder zurückschicken, wenn ich sie denn überhaupt bekomme? Oder wie muss ich das verstehen.
    Da ich mich ja heute erst angemeldet habe, ist die Bestellung wenn ich Glück habe ja noch nicht wirklich ‚draußen‘.
    Wie mache ich das am besten?… Hilfe..

    • Paula

      Also ich habe dort jetzt angerufen und ich konnte es Stornieren. Bin jetzt nur noch ‚Basic-Mitglied‘ was für mich OK ist.
      Bekomme noch eine Bestätigungs-Mail und wegen der Bestellung dann auch entweder bekomm ich sie gar nicht oder muss den Normalpreis bezahlen. Na hoffen wir mal, dass das gut geht :/

      • Hallo Paula,
        das klingt doch gut. Ansonsten hast du auf jeden Fall auch ein Widerrufsrecht von 14 Tagen, d.h. du schickst den Artikel an Justfab zurück (das Porto musst du eventuell selbst bezahlen) und bekommst das Geld zurückerstattet. Auch eine Kündigung der VIP-Mitgliedschaft nach der ersten Bestellung wäre möglich gewesen.
        Viele Grüße,
        Lucia

  • Klevako

    Gott, das ist hier ein Auflauf von Dummheit ! Das ist die Generation die nicht lesen, aber alles bestellen und anklicken kann ! Wann fangt ihr an zu lesen ? WANN ? Wie kann man nur so blind durch das Leben laufen ? UND ihr geht auch noch wählen ! Tut mir den Gefallen und lest vorher was ihr macht, anstatt Unternehmen schlecht hinzustellen. Obwohl dies bewusst EUER Fehler war ! Ich bin seit Ende 2012 und sogar ich Blondine hab alles kappiert !

  • Klevako

    Gott, das ist hier ein Auflauf von Dummheit ! Das ist die Generation die
    nicht lesen, aber alles bestellen und anklicken kann ! Wann fangt ihr
    an zu lesen ? WANN ? Wie kann man nur so blind durch das Leben laufen ?
    UND ihr geht auch noch wählen ! Tut mir den Gefallen und lest vorher was
    ihr macht, anstatt Unternehmen schlecht hinzustellen. Obwohl dies
    bewusst EUER Fehler war ! Ich bin seit Ende 2012 VIP und sogar ich Blondine
    hab alles kappiert !

    • Birgit Bauhaus

      Hi!
      Also, ganz ehrlich, ich muss Dir vollkommen Recht geben! Meine Güte, ich bin durch Zufall beim Stöbern hier gelandet und wollte eigentlich beiJustFab mal gucken, aber was ich hier an Dummheit vorfinde ist wirklich erschreckend!
      Ist wirklich so, wie es Sozialwissenschaftler untersucht haben: die Menschen erfassen heutzutage nicht mehr, was sie lesen! Sie begreifen es einfach nicht, und das finde ich sowas von erschreckend!
      Er mal alles anklicken, denn die Neu- und Kaufgier stirbt ja nie aus, und dann wird erst das Gehirn eingeschaltet, „angeklickt“, sozusagen!
      Mit etwas Geduld kapiert man das Prinzip von JustFab doch schnell, und ich finde, es ist durchaus fair und gut erklärend geschrieben!
      Meine Güte, von Beschiss ist da doch keine Rede, schon mal gar nicht bei popeligen 39,95 € im Monat und jederzeitigem Kündigungsrecht!
      Ich selbst kaufe da wahrscheinlich nix, weil die meisten Schuhe aus Synthetik sind, und das mag ich nicht….aber die Angebote sind doch okay – wem’s gefällt!

  • handy

    Halllo
    ich habe mich gerade bei justgab angemeldet und habe fragen gestellt bekommen, wen wegen deine vorlieben dein style.. hab alles gespreichert dannach erschien dass ich 50% Rabatt bekommen werde bei meinem ersten Kauf, habe da schuhe angeklickt die ich schön fand und auf mein warenkorb gelegt dann erschien einmal der reguläre preis und vip preis hab bei vip preis auf weiter gedrückt und gesehen dass ich bei dieser bestellung nur 19,95 Euro zahlen müsste, aber dann bin ich wieder auf zurück gegangen und hab bei dem regulären preis auf weiter gedrückt da war es dann doppelt so teuer bin wieder zurück auf den vip preis gegangen aber dann hab ich Nicht “ ZUR KASSE“ gehen gedrückt weil ich mir unsicher war. hab dann bei google justfab berichte gelesen, bin auf diese seite gestoßen, habe versucht mein account zu löschen, da stand zwar account wurde gelöscht aber ich kann mich da immer noch anmelden … und oben links steht bei mir kein „become a VIP“ BIN ICH JETZT ETWA AUCH VIP Kunde da??? hab bei justfab meine kontodaten nicht angegeben.. trotzdem habe ich angst, willl nämlich heiraten und jeder Cent ist gerade viel Wert für mich beim sparen- HILFE

    • Klevako

      Dann bestell doch einfach erst nicht wenn jeder Cent viel wert ist. Dir alles Gute

  • handy

    Hallo
    ich habe mich gerade bei justfab angemeldet und habe die fragen die mir am anfang gestellt wurden alle beantwortet, die fragen bzgl. style-vorlieben, geschmackt. dann habe ich gesehen dass ich beim ersten kauf rabatt bekomme von 50% aber nur bei bestellung innerhalb 24 Stunden.
    habe mir da die schuhen etc angeguckt, und wollte mir da ein paar schuhe kaufen die habe ich in mein warenkorb gelegt und habe dann 2 alternativen zu wahl bekommen: a) REGULÄR preis zaheln b) VIP Mitglied werden und 50% GÜNSTIGER zahlen. dann hab ich erst auf regulär geklickt, hab gesehen dass die schuhe den regulären preis haben un die mir gar nicht diesen 50% neukunde abgezogen haben und bin dann auf zurück damit ich bei VIP weiter klicken kann dann habe ich gesehen dass die schuhe die ich kaufen wollte nur 19.95 Euro kosten aber bin nicht zur Kasse gegangen da ich erst bei Google Berichte über justfab lesen wollte und bin dann auf diese seite gelangt und habe richtig angst bekommen dass die mich jetzt abgziehen bei justfab. hab zwar nichts bestellt und auch keine KONTOdaten angegeben, und oben links steht bei mir auch nicht “ bacome a VIP“ bin ich jetzt VIP Kunde bei denen ? habe auch beim account wie oben beschrieben gelöscht aber kann mich immer noch anmelden. HILFE

    • Handy

      ich habe dort übrigens meine e mail adresse gespeichert… aber ein paypal konto habe ich erst seid paar tagen das heisst das ich das fast gar kein geld drauf habe, könnte justfab mich trotzdem irgendwie abziehen??

      • SimoneGross

        Hallo handy,
        zunächst kann ich dich etwas beruhigen, eine VIP-Mitgliedschaft schließt man eigentlich nur ab, wenn man auch etwas dort bestellt. So steht es auch in den AGB von JustFab. Andere Fälle sind uns bisher auch nicht bekannt. Um auf Nummer sicher zu gehen, logge dich noch einmal in dein Benutzerkonto ein. Wenn du eine Basis-Mitgliedschaft hast, sollte, wenn du auf „Meine Boutique“ klickst, ein Button mit „Werde VIP“ stehen. Wenn du bereits VIP-Mitglied bist, siehst du dort eine Übersicht über deine Credits und deine Bonuspunkte.

        Wenn du dir nach wie vor nicht sicher bist, empfehle ich dir, den Kundenservice (Hotline: 030 – 56838013, 8.00 bis 20.00 Uhr)
        anzurufen. Dieser kann dir deine Fragen beantworten, auch wegen der Löschung des Profils und warum du dich immernoch einloggen kannst. Sollte sich dann rausstellen, dass du wirklich VIP-Mitglied bist, kannst du direkt am Telefon kündigen. Das hat, laut Erfahrungen unserer Nutzer, auch bisher immer problemlos geklappt.

        Viele Grüße,
        Simone

        • handy

          Hallo Simone,
          erstmals bedanke ich mich für die schnelle Antwort, ein super Geburtstagsgeschenck für mich heute von dir.

          ich bin so froh, dass ich da nichts bestellt habe aber das war jetzt eine Lehre für mich werde demnächst aufgeweckter bzw. aufmerksamer sein.
          Ich habe gerade Justfab. angerufen und erfragt ob ich VIP oder Basic Kunde bin, und gesagt das ich mein Account löschen möchte, die Dame am Telefon war äußerst freundlich und hat mir mitgeteilt, dass ich ein Basic-Kunde bin und hat mir erklärt wie man den Account löscht.
          Ich kann mich allerdings immer noch anmelden, unter „Mein Boutique“ steht
          Credits ? 0
          Store Credit ? 0,00
          INAKTIVES KONTO

          da dort jetzt inaktives Konto steht, kann ich mich ja beruhigen, oder?

          • SimoneGross

            Hallo handy,

            na dann alles Gute zu deinem Geburtstag 🙂
            Schön, dass der Anruf bei Justfab so positiv verlief. Wenn dort inaktives Konto steht, kannst du völlig beruhigt sein. Viele Dienste erlauben einem auch noch einige Tage nach einer Kündigung die Anmeldung. Du könntest es dir ja doch nochmal anders überlegen. 😉 Das ist aber nicht weiter schlimm und wenn du dich nicht mehr anmeldest, wird dein Konto auch gelöscht.

            Viele Grüße,
            Simone

  • Steffi

    Hallo 🙂
    Ich hab keine Frage, und zwar würde ich gern Schuhe auf Justfab bestellen und hab mich auch schon genaustens über die ganze sache mit der VIP mitgliedschaft informiert. Nun gibt es gerade ein Angebot, dass man den ersten Style gratis bekommt bei abschluss einer VIP mitgliedschaft mit ein paar bedingungen, wie z.B. dass Versandkosten anfallen können ( was bei 3.50 Euro ja voll in ordnung wär) , aber auch dass das vertragliche Widerrufsrecht ausgeschlossen ist ( könntet ihr mir sagen was damit gemeint ist? Es steht auch dabei dass der Umtausch nur begrenzt, womit ich leben könnte wenn die Schuhe nur diese 3.50 Euro kosten würden, aber ist damit gemeint dass die Kündigung der VIP Mitgliedschaft nicht möglich ist oder etwas dergleichen?? ) Außerdem ist eine der Bedingungen dass Justfab sich eine Änderung der Nutzungsbedingungen vorbehält ( was soll das bitte bedeuten? ) und der Rechtsweg ausgeschlossen ist. (leider sagt mir auch dass sehr wenig) Ich wär wirklich sehr dankbar für eine Aufklärung über die Vetrauenswürdigkeit dieses Angebots 🙂
    Liebe Grüße
    Steffi

    • SimoneGross

      Hallo Steffi,
      bitte überlege dir ganz genau, ob sich das von dir beschriebene Angebot wirklich lohnt. Besonders seriös klingt das für mich nicht.

      Zu deiner Frage zum Widerrufsrecht: Normalerweise hast du bei allen Online-Käufen das Recht bis zu 14 Tage lang vom Kauf bzw. dem geschlossenen Vertrag zurückzutreten. Wenn ich das richtig verstehe heißt das in diesem Fall, dass du 1. die Schuhe nicht mehr umtauschen kannst und dass du 2. nicht von deinem Widerrufsrecht bezüglich der VIP-Mitgliedschaft Gebrauch machen kannst. Das bedeutet, dass du dann auf jeden Fall VIP-Mitglied bist. Die Kündigung der VIP-Mitgliedschaft sollte davon aber nicht betroffen sein, da Widerruf und Kündigung zwei unterschiedliche Sachen sind.
      Die Sache mit den Änderungen der Nutzungsbedingungen heißt eigentlich nur, dass JustFab diese ändern kann (und dich aber dennoch darüber informieren muss). Dies ist kein besonders ungewöhnlicher Zusatz.
      Was die Formulierung mit dem Rechtsweg soll, ist mir hier ehrlich gesagt auch nicht ganz klar. Normalerweise wird dieser Hinweis bei Gewinnspielen benutzt, um klarzustellen, dass der Gewinn nicht eingeklagt werden kann. Meiner Meinung nach ist dieser Hinweis hier vermerkt, um die Kunden davon abzuhalten, bei Unstimmigkeiten notfalls gerichtliche Schritte einzuhalten. Meine Vermutung ist, dass dies nötig ist, weil das Widerrufsrecht gesetzlich vorgeschrieben ist und sie sich so vor Klagen schützen wollen. Doch bedenke bitte, wir bei Aboalarm sind keine Juristen, das ist nur das, was ich dahinter vermute.

      Alles in allem rate ich dir von dem Angebot ab. Klar, die Schuhe sind extrem günstig aber ich gehe davon aus, dass du nachher viel mehr Ärger hast, als du dich über die Schuhe freust. Wenn du das Angebot trotzdem annehmen willst, beachte bitte unbedingt die Hinweise aus dem Artikel bezüglich des Pausierens der VIP-Mitgliedschaft und der Kündigung.

      Viele Grüße,
      Simone

      • Steffi

        Hallo Simone,
        Vielen Dank für die schnelle Antwort 🙂 Das hab ich mir irgendwie schon gedacht dass dieses Angebot zu schön um wahr zu sein ist. Jetzt habe ich aber noch eine andere Frage, da bei Justfab, wenn ich das richtig verstanden hab, dauerhaft das Angebot zwei Styles für 39.95 gilt, wollte ich Fragen ob ihr bei diesem Angebot auch von bestimmte zusatzbedingungen gehört habt, wie zum Beispiel das fehlende Umtauschrecht oder ob da nur gilt, dass man eine VIP Mitgliedschaft eingehen muss? Denn wenn ich zwei Artikel in meinen Warenkorb lege kommt Automatisch diese Angebot und der Endpreis ist 39.95; und wenn ich nur einen Artikel rein stelle kommt sofort dass Angebot mit dem ersten Style umsonst und der Endpreis sind nur die Versandkosten.. also bleibt mir im Endeffekt nichts anderes übrig als eines dieser beiden Angebote einzugehen oder? Wenn es die Möglichkeit gäbe würde ich gerne einfach nur die Schuhe für 39.95 kaufen und von mir aus auch diese VIP Mitgliedschaft eingehen, die ich ja jederzeit wieder kündigen kann, doch jedes mal kommt eines dieser Angebote dazu. Hast du mir vielleicht einen Tipp wie ich diese Angebote umgehen kann oder kannst du mir das 2 für eins Angebot empfehlen?
        Liebe Grüße

      • Steffi

        Und nochmal zu Angebot 1 🙂 Falls ich jetzt die Schuhe mit diesem Angebot bestellen sollte, nicht vorhabe die Schuhe jemals umzutauschen oder von dem Widerrufsrecht gebrauch zu machen, da ich ja in diesem Fall eh nur 3.95 für die Schuhe bezahlt hab, womit ich leben könnte auch wenn sie mir nicht passen; und ich die VIP mitgliedschaft nächsten Monat ganz normal kündigen würde, würde es dann noch weitere Konsequenzen für mich geben oder wäre ich dann somit aus allen Sachen mit Justfab raus?

        • SimoneGross

          Hallo Steffi,
          wenn du das Angebot annehmen willst kannst du das natürlich machen. So wie ich das verstehe, gibt es dort sonst keinen „Haken“ ausser eben dem ausgeschlossenen Widerrufsrecht und, dass du dann VIP-Mitglied bist. Wenn du die Mitgliedschaft aber dann wie oben beschrieben kündigst, ist die Sache mit Justfab, so wie ich das sehe, dann für dich beendet.

          Viele Grüße,
          Simone

  • Betül

    Hallo,
    ich hab eine frage,was sind die vertragsdaten die man bei der kündigung angeben soll,wo findet man diese auf dem eigenen account bei justfab?

    • SimoneGross

      Hallo Betül,
      bei den Vertragsdaten handelt es sich lediglich um die E-Mailadresse, mit der du dich bei Justfab angemeldet hast.

      Viele Grüße,
      Simone

  • jipsy

    Hallo,

    bekomme ich mein Geld zurück?
    Ich habe dummerweise schon zwei solche „credits“ erhalten…habe nicht aufgepasst und die Mails ignoriert. Momentan pausiere ich damit keine weiteren Kosten auf mich zukommen. Habe das Kündigungsschreiben schon ausgefüllt und unterschrieben aber wie komme ich an mein Geld? Laut Justfab ist eine Auszahlung ja nicht möglich! 🙁

    • SimoneGross

      Hallo Jipsy,

      das stimmt, eine Erstattung des Geldes ist bei JustFab nicht vorgesehen. Diese Bedingungen hast du auch akzeptiert. Ich würde dir trotzdem raten, es einmal mit einem Anruf oder einer E-Mail an den Kundenservice zu versuchen. Erkläre deine Situation und vielleicht hast du Glück und sie erstatten dir dein Geld.

      Viele Grüße,
      Simone

  • Larilou

    Hallo,
    ich habe mein JustFab Konto vor ein paar Tagen online auf deren Homepage gelöscht, dort ist ein Button „Konto löschen“ und wenn ich mich nun wieder anmelde, steht dort „inaktives Konto“.
    Kann ich mir sicher sein, dass nun kein Geld mehr abgebucht wird? Habe vorher nicht den „pausieren“ Button gedrückt..
    Liebe Grüße und danke 🙂

    • SimoneGross

      Hallo Larilou,
      das hängt davon ab, ob du vorher eine VIP-Mitgliedschaft abgeschlossen hattest oder nicht. Wenn nicht, dann reicht es aus, das Konto zu löschen. Wenn du allerdings eine VIP-Mitgliedschaft abgeschlossen hast, dann musst du diese kündigen, so wie im Artikel beschrieben.

      Viele Grüße,
      Simone

  • Katharina

    Hallo ich bin auch auf dieses Abo reingefallen. Gekündigt habe ich schon aber habe immer noch ein „Guthaben“ in Form von Credits i.H.v. 39,90 bei denen das die mir nicht auszahlen wollen. Ich habe versucht mir dort einfach was zu bestellen. HAbe bis dato schon 3 ARtikel bestellt und immer wieder zurückgesendet, da die Ware immer anders als Abbildung ist. Schuhe ins viel zu klein, Farben anders als beschrieben. Ich finde die Sachen erhlich gesagt alles andere als hochwertig.

    Wie kriege ich mein Guthaben wieder? Papal Konflikt habe ich auch schon ausgelöst – die meinen aber bei einem „virtuellen Gut“ greift die Konflikt Lösung nicht. Immer wenn ich Ware zurücksende schreiben die mir wieder Credits gut. Habt ihr noch einen Tipp?

    • SimoneGross

      Hallo Katharina,

      eine Erstattung des Geldes ist bei JustFab ist laut AGB nicht vorgesehen. Diese Bedingungen hast du auch akzeptiert. Ich würde dir trotzdem raten, es einmal mit einem Anruf oder einer E-Mail an den Kundenservice zu versuchen. Erkläre deine Situation und vielleicht hast du Glück und sie erstatten dir dein Geld.

      Viele Grüße,
      Simone

  • heike

    Besten Dank, ich habe es gerade noch rechtzeitig gelesen

  • elke

    Hallo, meine Tochter ist auch auf diese APO Falle rein gefallen. Ich Frage mich nun ob das nicht rechtswidrig ist. Ist nicht gesetzlich geregelt das man um ein APO abzuschließen dieses deutlich akzeptieren muss.

    • SimoneGross

      Hallo Elke,

      JustFab weist durchaus auf die Mitgliedschaft hin, wenn auch nicht so offensichtlich, wie wir es uns wünschen würden. Indem man die Artikel zum besonders günstigen Preis bestellt, wird man Mitglied. Ich kann euch nur raten, den Pausieren-Button rechtzeitig zu betätigen und das Abo zu kündigen. Eine Beschreibung, wie dies geht, findet ihr im Artikel.

      Viele Grüße,
      Simone

  • Semiramis

    Hallo,
    ich persönlich sehe das weniger als Abo-Falle. Sicher kann man das so bezeichnen, aber ich konnte alles einfach nachvollziehen und wenn man bestellen möchte, steht alles an der Seite. Man muss halt nur wirklich genau lesen.
    Was mich allerdings gestört hat, war, dass man diese VIP-Mitgliedschaft nicht einfach online kündigen kann, bzw. dass sie nicht mit Löschen des Accounts beendet ist.

    • SimoneGross

      Hallo Semiramis,

      du hast Recht, eine klassische Abofalle ist JustFab nicht. Denn du wirst durchaus über die VIP-Mitgliedschaft aufgeklärt. Dennoch zeigen die vielen Fälle, dass die Aufklärung nicht deutlich genug erfolgt. So genau wie du lesen leider die Wenigsten.

      Eine einfachere Kündigung des Accounts würden wir uns auch wünschen 🙂

      Liebe Grüße,
      Simone

  • Frederike

    Ich hab auch eine wichtige Frage. Ich habe die ViP Mitgliedschaft bestätigt aber nie was bestellt ( also nie meine Kontodaten angegeben ) Kann da trozdem noch was kommen ?

    • SimoneGross

      Hallo Frederike,
      eine VIP-Mitgliedschaft schließt man eigentlich nur ab, wenn man auch etwas dort bestellt. So steht es auch in den AGB von JustFab. Andere Fälle sind uns bisher auch nicht bekannt.

      Wenn du dir nach wie vor nicht sicher bist, empfehle ich dir, den Kundenservice (Hotline: 030 – 56838013, 8.00 bis 20.00 Uhr)
      anzurufen. Dieser kann dir deine Fragen beantworten. Sollte sich dann rausstellen, dass du wirklich VIP-Mitglied bist, kannst du direkt am Telefon kündigen. Das hat, laut Erfahrungen unserer Nutzer, auch bisher immer problemlos geklappt.

      Liebe Grüße,
      Simone

  • Miri

    Hallo, ich habe mich heute bei Fabletics (gehört zu Justfab) mit meiner E-mailadresse angemeldet, kann mich aber nicht einloggen. Ein paar Minuten nach dem ich versucht habe mich einzuloggen, habe ich eine Bestellbestätigung bekommen, obwohl ich weder etwas bestellt, noch Adresse, noch Kontodaten angegeben hab. Ich denke ich werde die E-mail erst mal ignorieren, und am Montag bei der Kundenhotline meinen Account löschen lassen, denn das ganze kommt mir etwas schleierhaft und wenig transparent vor. In der E-mail steht, ich könnte meine Bestellung in meinem Profil einsehen, aber ich kann mich ja noch nicht mal einloggen. Bin ich durch das Angeben meiner E-mail-Adresse und dem Bestätigen der AGB’s bereits Mitglied? Und kann man so eine Mitgliedschaft direkt widerrufen?

    • SimoneGross

      Hallo Miri,

      ich rate dir auch, die E-Mail erstmal zu ignorieren und dich beim Kundenservice zu melden. Sprich dort auf jeden Fall auch das mit der Bestellbestätigung an. Ich habe mir gerade die AGB von Fabletics durchgelesen. Mit einer Anmeldung schließt du lediglich einen Basis-Acccount ab. Du bist also kein VIP-Mitglied und solltest daher auch keine Kosten haben.

      Bitte melde dich doch bei uns, wie die ganze Sache ausgegangen ist.

      Viele Grüße,
      Simone

  • Franzi Blaser

    Hallo ,ich geriet durch eine Bestellung bei JUSTfab auch in die VIP Falle…..bemerkt hab ich dies erst nach 14 Monaten ,
    meine 14 Credits wollte ich durch einen Grosseinkauf loswerden ,und danach den Account löschen.
    Tatsächlich rutsche ich aber bei jeder Bestellung wieder in den VIp Status…..der Hammer ist das meine Bestellung jedes mal storniert wird da angeblich eines der 14 Produkte nicht verfügbar ist?
    weiss jemand wie ich aus diesem schlamassel wieder rauskomme?
    sollte ich jetzt meinen Account einfach löschen wären über 500 Euro weg.Welches Produkt nicht verfügbar ist ……wurde mir weder telefonisch noch schriftlich mitgeteilt…..
    Franzi

    • SimoneGross

      Hallo Franzi,

      ich würde dir auch nicht dazu raten, dein Profil einfach zu löschen. Allerdings solltest du, solange du dein Profil noch hast, regelmäßig den „Pausieren“-Button am Anfang des Monats anklicken um weitere Zahlungen zu vermeiden.

      Hast du bereits probiert, die angesammelten Credits in mehreren kleineren Bestellungen über einen größeren Zeitraum zu verbrauchen? Das würde mir jetzt spontan in den Sinn kommen.

      Solange du den Pausieren-Button rechtzeitig (bis zum 5. des Monats) drückst, hast du dadurch keine Nachteile.

      Liebe Grüße,
      Simone

  • Nils

    hallo mir ist das gleiche passiert heute hab aber direkt 2 verträge abgeschlossen ist mir aber erst beim 2 aufgefallen als ich es abgeschlossen habe was soll ich tuhen sofort kündigen ? wenn die schuhe da sind wie soll ich vorgehen ich hab doch 2 wochen wiederrufs recht oder wie siehts da aus bitte um schnelle antwort da ich nur meiner freundin einen gefallen tuhen wollte , sind ca um 22:45 abgeschlossen worden habs garnicht gesehen und es hat sich verlockent angehört da ich meiner freundin mal eingen fallen tuhen soll also was soll ich tuhen ?^^

    • SimoneGross

      Hallo Nils,

      du hast sowohl für die Schuhe als auch für die VIP-Mitgliedschaft ein Widerrufsrecht. Ich würde dir raten, bei der Kundenhotline anzurufen 030 – 56838013 (8.00 bis 20.00 Uhr) und dort den Abschluss der VIP-Mitgliedschaft zu widerrufen. Frage dann auch direkt nach, was mit den Schuhen passiert. Also ob du diese zurückschicken musst oder wie du vorgehen sollst.

      Die Erfahrungen unserer Nutzer haben gezeigt, dass der Kundenservice sehr freundlich ist und die Probleme konnten meist schnell geklärt werden.

      Bitte berichte doch, ob alles geklappt hat.

      Viele Grüße,
      Simone

  • Bettina

    Hey 🙂 Wenn Konto inaktiv und Chredit 0 steht ist man ja auf der sicheren Seite oder? Ich finde allein die Seite sehr unübersichtlich! Hab vor Jahren mal etwas bestellt und heute darauf aufmerksam gemacht worden. Bin zwar sicher das jetz in den letzten Monaten nichts abgebucht worden ist, aber ich will nur sicher gehen das die nichts mehr abbuchen. Danke schon mal

    • SimoneGross

      Hallo Bettina,

      normalerweise steht bei Basis-Mitgliedern im Profil deutlich sichtbar ein Link „Jetzt VIP werden“. Wenn allerdings dein Konto inaktiv ist, sollte nichts passieren können. Dennoch würde ich an deiner Stelle überlegen, das Konto einfach ganz zu löschen, wenn du es ohnehin nicht nutzt.

      Viele Grüße,
      Simone

  • Stelling

    Unsere Tochter (19, Abitur) hat vor einigen
    Wochen dort Bestellt, und ist in die Abo Falle geraten. Da Sie Ihre Konto nicht nutzen konnte, hat meine Frau für Sie bezahlt. Es wurden folgend
    39,95 Euro vom Konto abgebucht, trotz Kündigung. Erstatten möchte besagtes Unternehmen nicht (lt. AGB). Aber, und obwohl der Firma bereits per Einschreiben, der Sachverhalt, Daten, Kündigung vorlagen, teilten Sie mit, dass wenn wir bestätigen dass unsere Tochter minderjährig sei, der Betrag erstattet werde (was dann schon Anstiftung zur Falschaussage ist). Warum aber der Betrag eingezogen wurde und dann noch vom Konto dritter, darüber wurde keine Auskunft erteilt. Aber, das angeblich erstellte VIP Konto wurde herab gestuft. Eine Bestätigung der vollständigen Datenlöschung (Einschreiben) wurde nicht gesendet. So haben
    wir es jetzt zur Anzeige gebracht und werden nicht zurückziehen. Solchen
    Abzockern muss das Handwerk gelegt werden (s. Verbraucherschutz).

    Man kann nur allen raten erst gar nicht auf die Seite zu gehen. Bei zuverlässigen (EBAY) Shops, da hat unsere jüngere Tochter (18)
    gekauft gibt es die Schuhe noch ein paar Euro günstiger ohne Abo und
    anschließenden Frust. Und Freundlich sind die bei JustFab nur wenn das Geld bei denen bleibt.

  • Joachim

    Da hat unser Herr Gerrit Müller mit ‚JustFab’mal einen schönen Verein auf die Beine gestellt,-herzlichen Glückwunsch! Allerdings zahlen sich Betrügereien nie aus,aber damit wird er leben müssen, denn schließlich steht sein Name hinter seinem Abzockerunternehmen. Was ich jetzt schon alles über JustFab im Netz lesen konnte, was diverse Kunden schilderten, lässt mich nur noch mit dem Kopf schütteln! Und wenn ich lese, man müsse Anfang des Monats auf ‚pausieren‘ klicken, um sein Abo zu stoppen oder man bei der ersten Bestellung sofort in eine VIP-Mitgliedschaft rutscht und diese auch nicht normal kündigen kann, ist das schlichtweg Betrug! Ich könnte jetzt weit ausholen, aber es steht ja schon genug im Netz von JustFab’s enttäuschter, verärgerter und hintergangener Kundschaft! Ich rate jedem, -FINGER WEG von JUSTFAB! Falls ihr doch in die Abo Fälle getappt seid, – sofort per Einschreiben kündigen und holt euch die ungerechtfertigten abgebuchten Beträge per Rücklastschrift schnellstmöglich zurück! Und ich danke den Menschen, die diesen Verein bereits angezeigt haben oder sich zu diesem Schritt entscheiden!

  • lala

    Hilfe!!!!!! Ich finde den pausieren-button nicht !!!! Wo ist der ?!

    • SimoneGross

      Hallo Lala,

      den Pausieren-Button solltest du in deinem Nutzerkonto unter „Meine Boutique“ finden.

      Viele Grüße,
      Simone

  • hallo

    Hallo! habe am 31.08. etwas bestellt (mit 30€ Rabatt), habe heute gleich angerufen weil ich die VIP-Mitgliedschaft kündigen wollte. Nachdem ein Mann am Telefon meinte ich soll erst kündigen wenn die Ware angekommen ist hab ich aber nochmal angerufen. Dann ging eine Frau ran und sagte ich bin garkein VIP Mitglied. Habe dann eine E-Mail bekommen: „Wie gewünscht wurde dein unten stehendes VIP Profil in ein Basis Profil geändert.“
    Bin ich jetzt aus der Sache raus oder kann es sein dass trotzdem was abgebucht wird? Auf meinem Profil steht jetzt „Werde VIP-Mitglied“
    Danke schon mal! Lg

    • SimoneGross

      Hallo,

      so wie du das Ganze beschreibst bist du raus und hast keine VIP-Mitgliedschaft mehr. Es sollten dir auch keine Kosten entstehen, da du dich innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist befindest.

      Viele Grüße
      Simone

  • Evelyn

    VORSICHT!!!! Große Abzocker!!!!

  • Tamara Abdulmaseh

    Hallo brauche dringend Hilfe..
    Habe vor ca.2 Wochen bei justfab bestellt und schon bezahlt. Bin auch zufrieden mit der Ware. Nur habe ich jetzt von dem Abo gehört. Habe eben die Vip Mitgliedschaft per Telefon gekündigt. Jetzt steht auch überall was neues ( werde VIP-Gast). Aber ich bin ja noch drin und da meine Kontodaten noch vorhanden sind ich aber nur Basic Mitglied bin mache ich mir sorgen, dass doch etwas abgezogen wird. Wie kann ich denn nun mein Account komplett löschen oder deaktivieren?

    • SimoneGross

      Hallo Tamara,

      zunächst einmal zu deiner Beruhigung: Wenn du kein VIP-Mitglied mehr bist, wird dir nichts mehr abgezogen, wenn du nichts bestellst.
      Wenn du deinen Account komplett löschen willst, geht das normalerweise direkt in deinem Profil oder telefonisch über die Hotline (030) 56838013.

      Viele Grüße
      Simone

    • Thao

      Hallo Simone,
      Wollte per Post meine VIP Mitgliedschaft kündigen, dennoch muss man beim vorgefertigten Kündigungsschreiben die Vertragsnummer eingeben. Wo kann ich diese finden ? Und wenn ich per Telefon kündige, was muss ich angegeben, damit justfab mich identifizieren kann ?
      Danke im voraus 🙂

  • Heinz

    Heinz
    Meine Tochter ist am 26.08.2013 dieser dubiosen Firma auf den Leim gegangen und hat aber nach der ersten Bestellung die VIP Mitgliedschaft gekündigt. Darauf hin bekam sie eine Bestätigung der Kündigung per Mail (diese Mail ist nach dieser langen Zeit leider nicht mehr vorhanden) Daraufhin war die Sache als erledigt angesehen. Nun stelle ich bei der Durchsicht der Konten fest, dass seit dieser Zeit doch jeden Monat 39,95 € abgebucht werden. Sofort habe ich meine Bank beauftragt, die letzten zwei Abbuchungen zurück zu holen. Auf dem Konto meiner Tochter stehen nun 11 Credits, obwohl die Kündigung bestätigt wurde. Wie bekomme ich nun das ganze Geld zurück?

    • SimoneGross

      Hallo Heinz,

      hast du noch irgendeinen Nachweis über die Kündigung? Ich würde dir raten, so schnell wie möglich Kontakt zu JustFab aufzunehmen. Die Kundenhotline erreichst du unter 030 – 56838013 (8.00 bis 20.00 Uhr). Erkläre, dass ihr bereits vor mehr als einem Jahr gekündigt habt und dennoch Geld abgezogen wurde.

      Ohne Nachweis wird das Ganze natürlich etwas schwierig, aber vielleicht habt ihr Glück.
      Falls weitere Fragen bestehen, melde dich gerne wieder.

      Viele Grüße
      Simone

  • Christian Iff

    Ich habe auch Schuhe für meine Freundin bestellt und hatte danach richtig Ärger! Ich kann nur jedem davon abraten eine VIP Mitgliedschaft abzuschließen. Das ist richtige Verarsche.

  • dagi.wuf

    Just Fab ist wohl der dämlichste laden der mir je unter gekommen ist. …ich wusste nicht das ich eine Mitgliedschaft abonniert hatte…ich habe nur einmal ein paar Schuhe bestellt und bezahlt. ..jetzt hab ich festgestellt daß die mir mittlerweile 400 Euro vom Konto abgebucht haben. ..als ich anrief um nachzufragen was das soll und das ich mein Geld zurück erstattet bekommen möchte erklärte man mir das das nicht gehen würde und das ich nur durch Einkauf das Guthaben aufbrauchen kann. Aber….und jetzt kommt das allerbeste. …ich darf nur Artikel einkaufen die 39,95 Euro nicht übersteigen. Ich hätte mir jetzt gerne ein paar Stiefel bestellt aber die waren zu teuer. …und die Sachen für 39,95 waren zum größten Teil ausverkauft. ..also ich kann jedem nur abraten da was zu kaufen.

    • Sabse

      Sorry, aber wie kann man das denn erst merken wenn schon 400 € abgegangen sind?? Dann ist man halt auch echt selbst Schuld.

  • Sarah

    Hallo, ich brauche dringend hilfe! Ich habe eben Schuhe bei JustFab bestellt und natürlich hab ich nicht groß auf die Hinweise geachtet. Ich möchte nun, sobald meine Schuhe da sind, die VIP Mitgliedschaft kündigen. Ich habe es eben bei der Hotline versucht jedoch war mir da die Wartezeit zu dumm. Meine Frage nun, bei dem Schriftlichen steht Vertragsdaten… was muss ich da rein schreiben ????!!!!!!

    • SimoneGross

      Hallo Sarah,
      entschuldige die späte Antwort. Die Vertragsdaten sind in der Regel deine E-Mail-Adresse, mit der du dich bei JustFab angemeldet hast. Ansonsten kannst du auch mal nachschauen, ob du eine Kundennummer hast – die solltest du dann auch angeben.

      Viele Grüße
      Simone

  • Michelle

    Hallo, ich finde den Pausieren-Button
    nicht, wo finde ich den denn?

    • SimoneGross

      Hallo Michelle,

      den Pausieren-Button findest du unter Meine Boutique. Allerdings nur vom 1.-5. eines Monats.

      Viele Grüße
      Simone

  • kim

    Wo finde ich denn die Faxnummer?

    • SimoneGross

      Hallo Kim,

      bei JustFab kannst du nur telefonisch oder per Post kündigen. Natürlich kannst du unser vorgefertigtes Kündigungsschreiben nutzen, musst es dann jedoch als PDF herunterladen und selbst per Post verschicken.

      Viele Grüße
      Simone

  • Melisa

    Kriegt man das geld (guthaben 39.95 ) wenn man sich kundigen will ??

  • Im Nachhinein ist man klüger

    Liebe Kunden von JustFab, wollt Ihr schöne und preiswerte Schuhe? Wenn ja, dann solltet Ihr diese auf gar keinen Fall bei JustFab kaufen. Die Anmeldung geht einfach und die Zahlung wird sehr schnell von Eurem Konto abgebucht. Die Sachen (Schuhe, Kleidung und Taschen) sind sehr schlecht verarbeitet. Wenn Ihr jedoch die Sachen zurückschickt, könnt Ihr das Geld vergessen. Dir Angestellten lesen von einem Zettel ab und gehen garnicht auf euch ein. Sie versprechen, dass das Geld in den nächsten fünf Tagen überwiesen wird, aber zwei Monate später ist das Geld immer noch nicht da. Ein guter Rat von mir: LASST DIE FINGER VON JUSTFAB. Mein Fortsatz für das Jahr 2015ist, lieber von dem Geld schön essengehen, als an diese kriminellen Firma verlieren.

  • Im Nachhinein ist man klüger

    Liebe Kunden von JustFab, wollt Ihr schöne und preiswerte Schuhe? Wenn ja, dann solltet Ihr diese auf gar keinen Fall bei JustFab kaufen. Die Anmeldung geht einfach und die Zahlung wird sehr schnell von Eurem Konto abgebucht. Die Sachen (Schuhe, Kleidung und Taschen) sind sehr schlecht verarbeitet. Wenn Ihr jedoch die Sachen zurückschickt, könnt Ihr das Geld vergessen. Dir Angestellten lesen von einem Zettel ab und gehen garnicht auf euch ein. Sie versprechen, dass das Geld in den nächsten fünf Tagen überwiesen wird, aber zwei Monate später ist das Geld immer noch nicht da. Ein guter Rat von mir: LASST DIE FINGER VON JUSTFAB. Mein Vorsatz für das Jahr 2015ist, lieber von dem Geld schön essengehen, als an diese kriminellen Firma verlieren.

  • Anne

    Achtung!Ich bin selbst auch auf die Masche von JustFab reingefallen!! Mir wurden 6 Raten a 39,95 € abgebucht! Aber ich habe nicht locker gelassen und das Geld wiederbekommen!
    Denn JustFab verstößt gegen aktuelle Gesetze!!!! Ich habe mit einer Klage gedroht und hätte diese auch durchgezogen. Denn gem. § 312a Abs. 3 BGB darf das Kreuzchen beim VIP Preis NICHT VOREINGESTELLT sein!!! Dies war aber der Fall.
    ALSO BUCHT DIE ABGEBUCHTEN GELDBETRÄGE WIEDER ZURÜCK!!!
    Justfab kann ich keinesfalls empfehlen, absolute Abzocke und Betrug!!!

    • Anne

      Achja und falls es nicht mehr möglich ist, die abgebuchten Raten zurückzubuchen, dann einen Brief/E-Mail an Justfab schreiben und eine Frist für die Erstattung der widerrechtlich abgebuchten Beträge setzen und eine Klage androhen.
      Nachdem ich 3 Mal geschrieben habe, dass ich definitiv Klagen werde (was ich auch getan hätte, da ich nach Rücksprache mit einem Anwalt im Bereich Verbraucherrecht auch gewonnen hätte), hat Justfab mir alle Beträge sofort zurück überwiesen, weil die Schiss bekommen haben!
      Immer schön auf den § 312a Abs. 3 BGB verweisen!!!

      • Lisa

        Aber § 312 ist doch bzgl des Widerrufsrecht bei Haustürgeschäften?

        • SimoneGross

          Hallo Lisa,

          ich habe mir den Paragraphen gerade angesehen, dort steht ausdrücklich „im elektronischen Geschäftsverkehr“ – insofern hat Anne vollkommen recht.

          Viele Grüße
          Simone

          • Anne

            Hallo. Auch ich habe das Problem mit der VIP Mitgliedschaft. Habe es jetzt nach dem zweiten Monat gemerkt. Sprich ich kann zur Bank gehen und verlangen , dass ich das Geld zurück gebucht haben möchte? Und dann Kündigen mit dem Verweis auf den Paragraphen? LG Anne

      • xpf

        Aha, haben sie also schon vorher nachgegeben… meistens spekulieren solche Firmen darauf, dass die Leute ihr Recht nicht wahrnehmen und machen ganz schnell Rückzieher, wenn Post vom Anwalt oder Gericht kommt.

        Erkennen sie aber ein Opfer, das sich einschüchtern lässt, versuchen sie, es gnadenlos einzutreiben, mit Inkassofirmen und unter Umständen sogar mit gerichtlichem Mahnbescheid – dem muss man eigentlich nur gegenüber dem Gericht widersprechen; tut man das allerdings nicht, werden selbst Betrugsforderungen vollstreckt.

        Die wissen genau, dass dieses untergeschobene Zeug in aller Regel rechtlich null und nichtig ist.

    • xpf

      Gut gemacht! Wenn die sehen, dass man sein Recht kennt und auch durchsetzt, knicken die ganz schnell ein, denn die wissen, dass so ein Mist im Kleingedruckten rechtlich meist unhalbar ist.

  • Emma

    Ich habe mir gestern etwas von JustFab bestellt und erst nach der Bestellung von der VIP-Mitgliedschaft erfahren. Ich habe eben dort angerufen und wollte meine Mitgliedschaft kündigen, jedoch war mir die Wartezeit zu lang. Falls ich jetzt meine VIP-Mitgliedschaft kündige, wird mir meine Bestellung immer noch zugeschickt und bleibt es bei dem Angebot?

    • SimoneGross

      Hallo Emma,

      genaue Angaben dazu kann ich auf der Website leider nicht finden. Allerdings haben Nutzer bereits berichtet, dass sie auch nach der Kündigung die Ware behalten konnten und natürlich nicht mehr zahlen mussten.

      Falls es doch zu Problemen kommt, melde dich gerne noch mal bei mir.

      Viele Grüße
      Simone

  • Lisa

    Ich hab am 30.12 bestellt und gestern ist die Bestellung angekommen. Ich hab erst durch die Zettel-Beilage das mit der VIP Mitgliedschaft bemerkt. Ich will eigtl sofort das Widerrufsrecht einlegen mit dem vorgefertigten Schreiben, aber was passiert dann mit den schlecht verarbeiteten Schuhen, die ich jetz schon daheim hab, aber eigentlich gar nicht haben will?

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe 🙁

    • SimoneGross

      Hallo Lisa,

      du solltest sofort die Mitgliedschaft widerrufen, am Für die Schuhe hast du ein Rückgaberecht, du kannst sie also zurückschicken und dein Geld zurückverlangen.
      Viele Grüße
      Simone

      • Lisa

        Vielen Dank 🙂
        Ich hab jetzt dort angerufen und ich scheine es wiederzubekommen…(das geld) schaun wir mal ob und wann es ankommt 🙂 Gelöscht wird mein Account wohl auch und der Vertrag wegen Widerruf annuliert..
        Den Widerruf schreib ich am besten aber trotzdem auch nochmal schriftlich und schick ihn hin oder?
        Liebe Grüße
        Lisa

  • Nadja

    Hallo,
    ich habe diesen Monat vergessen zu pausieren. Demzufolge wurden mir die 39,95 € abgebucht. Wird einem das Geld durch eine Kündigung zurückerstattet oder gibt es andere Möglichkeiten? Ich möchte das Geld wirklich ungern freiwillig ausgeben, da ich nächsten Monat umziehe und das Geld wirklich brauche. 🙁

    • SimoneGross

      Hallo Nadja,

      das Geld wird bei einer Kündigung normalerweise nicht zurückerstattet. Das macht JustFab auch in den AGB deutlich. Dennoch würde ich an deiner Stelle den Kundenservice anrufen (030 – 56838013 (8.00 bis 20.00 Uhr)) und dort nachfragen, ob man da noch etwas machen kann. Vielleicht sind sie ja kulant und erstatten dir das Geld.

      Viele Grüße

      Simone

  • Jana

    Hallo,
    ich brauche dringend Hilfe, denn auch ich bin in die Falle mit der VIP Mitgliedschaft getappt. Hab das dann aber auch relativ schnell unter Kontrolle bekommen und auch immer Pausieren geklickt. Seit 2 Monaten ist mein Konto allerdings Inaktiv und ich konnte weder Pausieren klicken, noch hatte ich restliche Credits. Zahlen musste ich allerdings in dieser Zeit auch nichts mehr, bis jetzt. Erst heute bekam ich einen Bescheid, dass mir wieder 39,95 vom Konto abgebucht wurden, trotz inaktivem Konto.
    Ich möchte nun sofort die Mitgliedschaft kündigen, aber gleichzeitig auch das Geld zurück wegen des inaktiven Kontos.
    Kann ich da überhaupt was machen?
    Liebe Grüße

    • SimoneGross

      Hallo Jana,

      ich würde dir raten, gleich bei JustFab anzurufen und ihnen die Situation genau zu schildern. Sag dort auch, dass du kündigen willst und dein Geld wieder haben willst, weil du wegen des inaktiven Kontos eben nicht pausieren konntest bzw. nicht mehr damit gerechnet hast, dass wieder abgebucht wird,.

      Hotline: 030 – 56838013 (8.00 bis 20.00 Uhr)

      Wenn du sonst noch Fragen hast, melde dich gerne bei mir. Außerdem würde mich auch interessieren, wie das Ganze ausgeht 🙂

      Viele Grüße
      Simone

      • simsi

        Ich rufe aus Wien an, aber kann keinen unter dieser Nummer erreichen.

        • SimoneGross

          Hallo Simsi,

          hast du daran gedacht die 0049 für Deutschland vorzuwählen?
          Ansonsten würde ich dir raten, schriftlich zu kündigen. Das dauert zwar etwas länger, aber ist auf jeden Fall eine sichere Sache.

          Viele Grüße
          Simone

  • xpf

    Ich würde bei sowas einfach das Geld für die untergeschobene, monatliche Mindestabnahme zurück buchen lassen bzw. die Kreditkartenabrechnung beanstanden und per Einschreiben jeglichen kostenpflichtigen Vertrag (außer der Warenbestellung selbst) bestreiten. Ich sehe gute Chancen, dass da überhaupt keine gültige Zahlungsverpflichtung draus resultiert, außer der reinen Bestellung. Wer einigermaßen sicher gehen will: Rechtsberatung bei der Verbraucherzentrale ist billiger als eine monatliche Mindestabnahme! Die Seite ist ganz wie klassische Abofallen gestaltet: die monatliche Mindestabnahme ist ganz hinten im Kleingedruckten versteckt und wird durch bewusst täuschende Formulierungen wie „keine Kaufverpflichtung“ verschleiert. Relativierungen und Nebensätze in Klammern stellen keine Information über die untergeschobene „Abnahmepflicht“ (bzw. „Pflicht“ zum aktiven Überspringen) dar. Sowas könnte ein Richter auch als sog. „arglistige Täuschung“ werten.

    Im deutschen Recht sind solche Gaunereien im Kleingedruckten juristisch schon seit längerem kaum durchsetzbar; entsprechende Firmen setzen vor allem auf Druck und Angstmache.

    Wobei es, bislang in anderen Zusammenhängen, einige dubiose bis kriminelle Inkassofirmen gibt, die auch missbräuchliche gerichtliche Mahnbescheide erlassen (die trotz betrügerischer Forderungen rechtsgültig werden, wenn man nicht richtig widerspricht – die Mahngerichte prüfen den Inhalt nicht) und in einigen Fällen sogar illegal Bankkonten sperren lassen, um Opfer zur Anerkennung betrügerischer Forderungen zu nötigen.

    Abzockfirmen suchen sich leichte Opfer, daher hält man sich am ehesten Ärger vom Leib, wenn man signalisiert, dass man sein Recht kennt und ggf. auch durchsetzt (ggf. einfach mal nach Prozesskostenhilfe googeln). Meistens geben die spätestens dann auf, wenn sie feststellen, dass jemand anwaltlich vertreten wird.

  • xpf

    Noch ein Kommentar zu diversen Referenzen im Netz auf Anmerkungen der Verbraucherzentrale Berlin, wonach die VIP-Mitgliedschaft angeblich nicht zu beanstanden ist (u.a. zitiert auf stern.de, golem.de u.a.):

    Es geht offenbar nur darum, dass die Darstellung auf der Website nicht per Abmahnung, Unterlassungsklage oder Strafverfahren angegriffen werden kann. Daraus automatisch den Schluss zu ziehen, dass man die untergeschobene Mindestabnahme/Monatskosten zahlen MUSS (wie z.B. bei stern.de) ist falsch!

    Auch die früheren Abofallen waren vor der „Buttonlösung“ in diesem Sinne legal, trotzdem wurden die Geldforderungen daraus, sofern es überhaupt Einklageversuche gab, fast immer von den Gerichten als nichtig bewertet. Praktisch musste fast niemand für die ganzen Routenplaner, Lebenszeitberechnungen und Intelligenztests mit untergeschobenen Kosten bezahlen, auch, wenn er vor der Buttonlösung drauf reingefallen ist.

    Jedenfalls ist die monatliche Mindestabnahme absolut verschleiert, ganz so wie bei den früheren Abofallen. Die fett geschriebene Angabe „keine Kaufverpflichtung“ ist außerdem ein klarer Widerspruch dazu und definitiv Bestandteil des Angebots.

    Das heißt nicht, dass es hier nicht evtl. ein minimales Restrisiko gibt (wie auch bei den Abofallen damals), aber das sollte kein Grund sein, statt einer Rechtsberatung hunderte Euro für eine untergeschobene Mitgliedschaft zu bezahlen!

  • Lmn

    Hey ich bin auch in diese Falle getreten jetzt will ich kündigen und brauche ich die kundennummer aber wo finde ich die

    • SimoneGross

      Hallo Lmn,

      wo steht denn, dass du die Kundennummer brauchst? In der Regel reichen deine Account-Daten, also die E-Mail-Adresse, mit der du dich eingeloggt hast, für eine Kündigung.

      Hast du bereits versucht, bei JustFab anzurufen? Hotline: 030 – 56838013 (8.00 bis 20.00 Uhr)

      Unserer Erfahrung nach geht die Kündigung so am schnellsten.

      Viele Grüße
      Simone

      • xpf

        Grundsätzlich wird aber mit im Kleingedruckten versteckten Formulierungen überhaupt kein gültiges Abo geschlossen; d.h. erfolgte Monats-Abbuchungen sind auch illegitim. Offizielle Kündigung sollte idealer Weise nur hilfsweise erfolgen, ohne damit einen Abovertrag einzugestehen. Beim Telefon dürfte das egal sein, aber das ist nicht belegbar, also müsste man da zumindest eine Bestätigung bekommen.

  • Angelo

    Ich habe es geschafft, alles Geld zurück und endlich vom ABO befreit. Folgendes als Hintergrund, meine Frau hat 2012 bei JustFab ein Paar Schuhe gekauft, diese kamen auch vergessen war der kauf. Nun aber da damals per PayPal bezahlt wurde, ist das Abo ebenfalls als Zahlungsmittel mit dem PayPal-Account angelegt worden. Da nun ich regelmäßig mit dem Konto andere Artikel bezahle, ist die monatliche Abo Abbuchung nicht aufgefallen. Nach bisher 12 Monaten vielen mir die Posten auf, nach einem Telefonat mit einem Consultant wurde mir deutlich mitgeteilt das die Credit nur gegen Ware getauscht werden können aber nicht wieder geben eine Rückbuchung, siehe auch JustFab AGB, aber hier gibt es eine Lücke. Ich bestellte für 12 Credits Schuhe, aufgrund der schlechten Qualität habe ich meinen Account bei JustFab gekündigt, und anschließend wie Ware innerhalb der 14 Tage Rückgaberecht retourniert. Nun musste ich das Geld wieder erhalten da kein Konto mehr existiert wo die Credits gutgeschrieben werden können, und da auch in der JustFab AGB steht, das ich die „WAHL“ hätte Credits anstatt eine Rückerstattung zu erhalten. Natürlich muss man auch die Erstattung vom Kaufpreis bestehen, um mit einigen Telefonaten konnte so das komplette Geld wieder auf meinem Konto gutgeschrieben werden.
    VIEL ERFOLG!!!

  • Tinahexe

    Ich bin sehr Sehbindert. Hatte im Oktober Schuhe 2 für eins bestellt von 39,95€ War dann lange im Krankenhaus, und Reha. Habe letzen Freitag erst gesehen…On Line Banking…hatte keinen Zugang wo ich war…dass seit Oktober von meinem Konto immer 39,95€ abgebucht wurde. Habe 3 Monate mein Geld zurück buchen lassen. Der Betrag von 159,80€ sind weg. Versuche dagegen vorzugehen. Ist eine Unverschämtheit….habe keinen Auftrag aufgegeben….konnte nichts lesen

    • SimoneGross

      Hallo,
      ich würde dir raten, dich direkt an JustFab zu wenden. Beschreibe deine Situation möglichst ausführlich, vielleicht sind sie kulant.

      Viele Grüße
      Simone

  • Julia Blau

    Ich hab ein Teil bestellt gehabt. Angekommen ist es klatsch nass und nach Urin stinkend und wurde zweimal von meinem Konto abgebucht. Mein Rat: Finger weg von Justfab!

    • Chris Thomas

      HAHA EKLIG URIN

      • Sabrina Dirksen

        Glaube du hast Langeweile

  • Sofia

    Hey, ich hab mir gestern (2.5,15) ein paar Schuhe bestellt für 5 statt 39 Euro, und nach der Bestelung sofort den pausieren Button geklickt. Wenn die Schuhe angekommen sind, werde ich anrufen und die VIP Mitgliedschaft / „Klamottenabo“ widerrufen. Dann sollte es keine Probleme geben, oder? Kann ich dies, wenn ich eine Basis Mitgliedschaft behalte, wieder machen? DH bei einem guten Angebot bestellen, pausieren, und nach Erhalt VIP wieder stoppen? Ersteres zumindest sollte doch problemlos funktionieren, laut AGB habe ich ja 2 Wochen Zeit.

    • SimoneGross

      Hallo Sofia,

      grundsätzlich sollte das so gehen, wie du beschreibst. Inwiefern JustFab irgendwann sagt, dass das so nicht geht, wenn du das öfters machst, kann ich dir jedoch nicht sagen. Ich würde es aber einfach mal ausprobieren 🙂 Behalte nur dein Konto gut im Auge, ob das auch alles so funktioniert.

      Viele Grüße
      Simone

    • Chris Thomas

      ein paar Schuhe für 5 euro

      GEHIRN EINSCHALTEN BITTE !

  • Julia

    Ich hab eine schriftliche Kündigung mit Bitte um eine schriftl. Bestätigung der Kündigung verschickt und bekomme dreister Weise keine Antwort. Dieser Saftladen ist das Letzte! Jetzt bleibt mir nur noch ein Einschreiben. Da können die sich juristisch kaum / nicht mehr rausmogeln.

    • Cindy

      Ich hoffe mir geht es nicht genauso

    • Chris Thomas

      Nein das ist kein Saftladen

      nur weil man dumm ist und nicht lesen kann, nicht auf andere schieben

  • Cindy

    Ich habe am 30.5 eine Bestellung bei Fabletics (Tochterunternehmen Von JustFab) getätigt da ich das Angebot bei erstmaliger Bestellung für 30€ sehr verlockend fand. Ich Bestellte also den Artikel und bezahlte per PayPal. Kurz darauf habe auch ich bemerkt das ich in eine Abo Fälle getappt bin. Ich habe noch am selben Tag eine schriftliche Kündigung mir bitte einer schriftlichen Kündigungsbestätigung verschickt. Das Outfit welches ich bestellt habe möchte ich natürlich trotzdem erhalten zum vergünstigten Preis. Ist dies möglich trotz Kündigung am selben Tag? Heute wollte ich nun den pausieren Button drücken um ungewollte Abbuchungen zu verhindern aber fand diesen nirgends. Also wandte ich mich per email an den Kundendienst, bis jetzt keine Antwort. Vor 10 Minuten ging ich auf mein Profil und dort stand auf ein mal inaktives Konto. Was bedeutet das und wieso ist mein Konto jetzt inaktiv?,hat es was mit dem pausieren Button zu tun? Kann mir jetzt trotzdem Geld abgebucht werden? Vielen Dank im Vorraus LG Cindy

  • Fruehling

    Hallo,
    weiß jemand, ob die die Hotline von Justfab kostenlos ist ?
    LG

  • Natascha Meyer

    Ich rate jedem definitiv davon ab dort zu bestellen, habe nur schlechte Erfahrungen mit dem Unternehmen gemacht! Hing bisher schon zweimal bei denen in der Leitung, weil mir z.B. wegen des Vip Accounts einfach abgebucht wurde, obwohl ich schon pausiert hatte! Bis es dann hieß, dass das ja nicht zählt, wenn man das am Ende des letzten Monats macht, nur am Anfang des nächsten. Steht nirgendwo so präzise…Und warum ist der Button dann bitte schon da?! Mega hinterlistig. Man muss sogar wieder anrufen, wenn man ein reduziertes Paar zurückschicken möchte (Und das ist bei Vip eigentlich immer der Fall) und wird gedrängt zu sagen warum etc. (Von dem gesetzlichen Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen o.ä. kann man grundlos! Gebrauch machen soweit ich weiß) und eine Erstattung des Kaufpreises auf das Bankkonto ist nur möglich, wenn man auch alle Schuhe zurückschickt! Tja, haben wieder mit ihrer Verbraucherunfreundlichkeit einen Kunden weniger. Noch bei vielem Weiterem würde ich gerne mal wissen, ob das überhaupt Rechtens ist. Wurde übrigens noch direkt gefragt, ob ich eine Beweismail wegen der Pausierung habe, ich glaube nur weil ich ja gesagt habe, buchen mir die das jetzt aus „Kulanz“ zurück und nur „wenn ich noch weiterhin Vip bleibe“. Diese Fritzen an der Leitung werden natürlich auch ganz genau darauf getrimmt, die wissen ganz genau was die sagen sollen, um einen zu verunsichern und dass das bei denen sowieso nicht ganz mit Rechten Dingen zugeht, und bleiben dabei immer extrem auffällig „nett“. Frechheit!!

  • Sandy Glitzert

    Hallo, gibt es eine aktuelle Lösung für das Problem? Mir wurde auch Geld abgebucht, gekündigt habe ich bereits eben am Telefon. Das mit dem Paragraphen klappt ja leider nicht mehr, da die ihre Seite geändert haben. Was kann ich tun um an das Geld zu kommen? Die erzählen mir als einen davon, dass das technisch nicht möglich ist. Das die sich nicht schämen.

  • Jessy

    Hallo,
    ich habe schon vor einiger Zeit unwissentlich eine VIP-Mitgliedschaft bei Justfab abgeschlossen.
    Nachdem ich das dann mitbekommen hatte, habe ich immer artig zwischen dem1. und 5. des Monats pausiert, damit mir nicht monatlich 39,95 € abgebucht werden (warum ich da noch nicht gekündigt hatte lag wohl daran, dass ich dachte, ich müsse es schriftlich machen und einfach keine Zeit hatte und später nicht daran gedacht habe). Im Januar ist es mir dann zum ersten Mal passiert, dass ich vergessen habe zu „pausieren“ und ich somit einen sogenannten „Crédit“, also Gutschein, „gekauft“ habe (die 39,95 wurden mir via PayPa automatischl abgebucht).
    Daraufhin rief ich bei Justfab an und forderte mein Geld zurück.
    Die freundliche Kundenbetreuerin erklärte mir, dass ich das Geld leider nicht zurück erhalten könne, dieser „Crédit“ jedoch auch nicht verfallen würde und ich ihn jederzeit für meine Einkäufe nutzen könne.
    Ich war ziemlich sauer und fragte, was passieren würde, wenn ich nun meine Mitgliedschaft kündigen würde. Die Dame meinte, dass in diesem Fall eine „Basismitgliedschaft“ erhalten bleiben würde, in der ich meinen „Crédit“ weiterhin nutzen könne, allerdings die Schuhe sehr viel teurer wären, als bei der VIP-Mitgliedschaft. Daraufhin gab ich auf und dachte mir, naja, dann werde ich eben bei der nächsten Aktion diesen Crédit benutzen, da ich nicht einsehen für diese „Qualität“ 40 € für ein paar Schuhe auszugeben (diese, oder ähnliche Schuhe gibt es nämlich bei vielen Onlinehändlern für 10-15 €).
    Bei einer -75% Aktion wollte ich dann wieder einkaufen und musste feststellen, dass der Crédit darauf nicht angerechnet werden kann! Das funktioniert nur, wenn ein einziges paar Schuhe 39,95 €, oder mehr kosten (mein kompletter Einkauf lag bei etwa 70 € für 7 Paar Schuhe)! Nun ist mir diesen Monat das gleiche passiert und ich rief wieder bei Justfab an, um das Geld zurück zu erhalten. Mir wurde wieder gesagt, es wäre nicht möglich, obwohl ich sogar eine Rechnungsnummer habe und meines Wissens jede Rechnung auch eine Wiederrufsfrist hat, oder nicht?
    Wenn ich nun meine Mitgliedschaft komplett kundige, also auch die Basis Mitgliedschaft, dann erhalte ich mein Geld auch nicht zurück und habe Justfab somit 80 € geschenkt!
    Was soll ich tun? Ich möchte keine minderwertige Ware für diesen Preis kaufen! Wie bekomme ich mein Geld zurück?
    Vielen Dank schon mal
    Jessy

  • Kenny Jalla

    Also ich mach das jetzt dreist zurück. Habe 5 Credits offen. Einer sind bei 39,95Euro. 3 bekomme ich auf Kulanz zurück dann bestelle ich zwei Sachen für den wert von 2 Credits also 2×39,95 Euro und schicke das wieder zurück. Das Zurückschicken muss aber wieder innerhalb von 2 Wochen geschehen sonst sind wir wieder bei den Credits. Dann kündige ich den Misst! Warum so kompliziert weil die Affen erzählen, wenn ich das kündige verfällt alles! Also fast 200 Euro fürn A….!

    • Jessy

      Hallo, ich wollte mal wissen, ob Dein Plan funktioniert hat?
      Würde ich dann nämlich genauso machen…
      Hast Du direkt nach Deiner Bestellung alles gekündigt, oder erst nachdem Du die Sachen zurück geschickt hast?
      Danke schon mal!
      Liebe Grüße
      Jessy

  • hanff.stephanie@hotmail.com

    Hallo
    Ich habe mich bei Just Fab angemeldet jedoch nie etwas bestellt. Außer Email Adressw haben die sonst keine Daten von mir
    Muss ich mir jetzt Sorgen machen oder habe ich noch gerade Glück dass ich da nie was bestellt habe?

    • SimoneGross

      Hallo Stephanie,

      wenn du noch nichts bestellt hast, sollte alles in Ordnung sein. Ich rate dir trotzdem, in der nächsten Zeit dein Konto gut zu beobachten – zur Sicherheit.

      Viele Grüße
      Simone

  • Klara

    Hallo
    Ich bin vorhin auch aus versehen in die VIP – Mitgliedschaft gelangt, weil ich mir der Sache nicht ganz bewusst war. Ich habe den VIP – Button aktiviert und mir dann 1 paar Schuhe für 10€ + Versand über PayPal gekauft. Diese Aktion War so verlockend, aber jetzt weiß ich ja warum.
    Meine Frage:
    Wenn ich morgen direkt anrufe und wieder kündige, werden mir dann trotzdem schon die 39,95€ abgebucht?

    LG Klara

    • SimoneGross

      Hallo Klara,

      innerhalb von 14 tagen kannst du den Vertrag widerrufen. Dann fallen keine Kosten an. Ob du die Schuhe dann aber behalten kannst, weiß ich nicht sicher. Das solltest du direkt nachfragen.

      Viele Grüße
      Simone

  • Anna

    halo ,
    habe vor einer Woche halt auch schuhe für 10 euro bestellt und bin auch in die Falle reingefallen und wusste erst das ich VIP Mitglied bin als die Schuhe ankamen. Habe mir dabei aber nichts gedacht die schuhe waren mit dementsprechend zu groß und ich rief dort an und wollte die schuhe in 1 nummer kleiner.Gestern habe ich erfahren das man als VIP jeden monat 40 euro zahlt und das machte mir angst.Ich rief heute morgen dort an und kündigte meine VIP mitgliedschaft diese wurde mir auch bestätigt.Jedoch wenn ich auf meinem profil bin sind die preise immernoch in „VIP“ angegeben ABER ich bin kein vip mitglied weil auf der startseite steht klein rechts „vip werden“ und ich habe eigentlich ja gekündigt wurde mir auch per mail bestätigt.Also bin ich ja kein VIP mehr oder? und muss ich die 40 euro zahlen? und wenn die Ware jetzt ankommt soll ich sie lieber zurück schicken? ich hab total angst das ich immer noch vip bin

  • Viktoriya

    Hallo Anik,

    du kannst deine Kündigung auch per Post einreichen. Sende deine Kündigung an diese Adresse: Just Fabulous GmbH, Schlesische Straße 38, 10997 Berlin. Dafür kannst du einfach unser vorformuliertes Kündigungsschreiben benutzen:
    https://www.aboalarm.de/kuendigungsschreiben/mitgliedschaft/justfab-kuendigen

    Viel Erfolg!
    Viktoriya

  • Ute

    Hallo, ich bin auch ein Opfzr der Abo-Falle. Weil ich mit einem Anwalt gedroht habe, bekam ich das Geld zurück, allerdings haben sie mir das so in den Mund gelegt, dass ich VIP Mitglied bleiben wollte. Das stimmte nicht ins beim 2 Telefonat würde es richtig unschön. Ich wurse laut. Die Dame am Telefon wird wie das ganze Personal wahrscheinlich so geschult, dass sie die Accounts nicht löschen sollten. Werder frech, ihr müsst in solchen Fällen noch dreister sein als sie, denn eine andere Sprache verstehen sie nicht. Ich finde deren Art schon nahezu kriminell. Hoffentlich wird da mal ein Riegel vorgeschoben. Den Account der normalen Mitgliedschaft habe ich selbst gelöscht, nachdem ich das hier gelesen habe. Dank Aboalaem, da fühlt man sich nicht so hilflos. Wehrt euch!!!!

    • Chris Thomas

      EIN OPFZR ?

      • Isaaabeelle

        Für all die, die es schwer haben: Opfer 🙂

        • Chris Thomas

          OPFZR ist klingonisch für DUMM und DÄMLICH :-)))

  • Yolande

    Ich bin eine Online Schopperin und bin in die Falle getappt. Mittlerweile vertrauen wir die Shop Betreiber blind und lesen das klein gedruckte nicht mehr. Bei Justfab muss man genau aufpassen. Ich habe dort bestellt, aber dachte, dass ich nur mit meiner Zustimmung ein VIP-Mitglied werde. Dass monatlich 39,95 Euro von meinem Konto abgehoben wird, ob ich etwas kaufe oder nicht, war mir nicht klar. Ich dachte, dass ich mich einfach nur registriert habe, falsch. Zuerst ging das mit dem Retour los: man kriegt sein Geld zurück nur, wenn man den Kundendienst telefonisch erreicht. In dem Kundenkonto kann man nur die Artikel umtauschen. Dann rief ich den Kundendienst an wegen dem abgebuchten Betrag: der Berag von 39,95 € sei nicht zurück erstattbar. Was für ein Quatsch. Ich möchte ja keine Schuhe mehr kaufen, ich will nur mein Geld zurück. Also Vorsicht Leute, diese Firma will unbedingt an euren Geldbeutel !!!

    • Chris Thomas

      ach du Scheisse so viele Rechtschreibfehler

      • Winnie

        Wer seine Sätze nicht mit Großbuchstaben anfangen kann, sollte auch nicht andere verbessern. Schon peinlich. Das hier ist keine Hilfsgruppe für Rechtschreibung!!

  • Shirin

    Ich bin auch leider gerade drauf reingefallen zum
    Glück hab ich per Zufall euren artikel gefunden, dachte weil die auch immer im Fernsehen sind dass man denen vertrauen kann! Naja, habe auf jeden Fall mich heute angemeldet und wollte mir eig bloß einmalig etwas bestellen, habe nun eine vip Mitgliedschaft und 2 Sachen für 39,95 bestellt. Möchte mich so schnell wie möglich wieder abmelden! Ist mir auch egal ob ich die Sachen dann für 39,95 behalten kann oder nicht Hauptsache ich bin raus. Kann ich morgen einfach anrufen und kündigen und muss dann für den nächsten monat nichts bezahlen? Bin überfordert mit dem scheiß und Mega sauer

    • Chris Thomas

      genau weil sie im Fernsehen sind, kann man ihnen vertrauen haha

      so ein Schwachsinn

    • Chris Thomas

      hahahah

  • nesrine

    Ich habe gerade 3 Bestellung mit 3 kontos gemacht ohne das ich auf der Regeln aufgepasst habe :/ ist es jezt möglich sie zu stornieren und VIP-Mitgliedschaft zu kündigen? es ist sogar die 1 Stunde noch nicht vobei. Ich will die ware nicht bekommen und alles jetzt stornieren und kündigen.. was soll ich machen ??

    • SimoneGross

      Hallo,

      innerhalb von 2 Wochen kannst du den Vertragsschluss widerrufen. Dazu musst du, ohne Angaben von Gründen, den Widerruf eindeutig erklären. Dies kann per Brief, E-Mail oder Telefon geschehen. Das kannst du natürlich auch mit uns 🙂
      https://www.aboalarm.de/widerruf/mitgliedschaft/justfab-widerrufen

      Viele Grüße
      Simone

      • Bessa So

        Hallo,habe das gerade auch versucht über aboalarm aber irgendwie geht es da nicht weiter wegen der fehlenden faxnummer.Was kann man da machen?Bei mir ist die Bestellung auch noch keine 14 Tage her und ich will da auf jedenfall keine Mitgliedschaft mehr.Habe 2 Handtaschen im Wert von insgesamt 39;95 bestellt ,eine angeblich umsonst.Das Geld wurde auch schon abgebucht.Ganz schön trickreich wie die einen da fangen.

        • SimoneGross

          Hallo,
          am besten rufst du direkt dort an und widerrufst deinen Vertrag. Leider haben wir keine Faxnummer gefunden, deshalb ist auch keine eingetragen. Natürlich kannst du unser schreiben herunterladen, ausdruckden und selbst verschicken. Aber per Telefon ist dann sicherlich der schnellere Weg.
          Viele Grüße
          Simone

      • Chris Thomas

        Das ist das perfide daran, denn da geht wohl keiner dran, weil die hoffen, dass keiner sie erreicht

        wenn eine mail Adresse angegeben worden ist, dann sofort dort eine Mail verfassen

  • Cheri Cherie

    Ich bin auch vor längere Zeit darein geraten. Zuerst hatte ich es gar nicht kapiert mit dem VIP Abo, bis die erste Abbuchung kam, hatte bis dahin leider nicht gewusst, dass das Geld von meinem Konto schon abgebucht wurde. Kurz danach hatte ich was bestellt für 39.95, auf der Rechnung stand bei dem Betrag 0€, dachte mir noch wie geil ist das denn , ein Paar Schuhe umsonst. Tja, Pech gehabt, die haben das Geld ja vorher schon abkassiert. Seitdem achte ich immer drauf, dass ich immer „Pausiere“, da ich so ungern tel. sowas abkläre. Heute habe ich endlich den Mut dort mal anzurufen, wollte dann den Abo und mein Account löschen. Da erzählte die mir doch, dass die ID – Nummer nicht stimmte!!! Wie dreist ist das denn!!! Ich sagte dann “ Wie kann das sein, dass meine ID Nummer nicht stimmt, wenn ich jetzt in diesem Moment während ich mit Ihnen telefoniere auf mein Account reinschaut und die Nummer sehe, die ich Ihnen durchgegeben habe!!!!“ Daraufhin wollte sie Mein Name, die Adresse bla bla bla haben. Die versuchen wohl mit fiesen Tricks um die Leute zu behalten. Also wer da reingeraten ist und möchte kündigen, setzt euch durch, lässt das nicht zu, dass die euch einschüchtern.
    Die hat gemeint in wenige Minute werde ich eine email Bestätigung bekomme, dass ich kein Mitglied mehr bin und auch kein Zugriff auf diesen Account mehr habe.
    Da kam tatsächlich eine email darin steht, dass ich nur von VIP nur auf Basis Mitglied runtergestuft bin. Habe mir noch gedacht “ Wollen die mich verar*****????“ Und rief gleich noch mal an. Da hat sie mir versichert, dass mein Account schon gelöscht ist. Tja da bin ich echt mal gespannt!

    • Chris Thomas

      so viele Rechtschreibfehler auf einmal.

      und Sie wundern sich noch, dass Sie verascht werden ?

      • Isaaabeelle

        Es gibt sowas wie Rechtschreibschwächen. Schon mal gehört? Diese beudeten nicht, dass man generell nicht die hellste Leuchte ist!
        Fängt man nicht einen Kommentar/Satzanfang mit einem Großbuchstaben an? 😉
        Sehr schade, dass manche Menschen meinen, jeden verbessern zu müssen. Ich nenne sowas ekelhaft.

        • Chris Thomas

          WAS DENN ? ich wurde ja nicht reingelegt und ausgenommen !
          Ihren Frust können Sie anderswo abladen

          • TS

            Was bist du eigentlich für ein armseeliges Würstchen? Hast du Spinner echt sonst nichts zu tun?

    • Ronja Honga

      wie hat das funktioniert? hast du um mit dem geld noch was zu kaufen nochmal deine kontodaten angegeben? und wie hast du da überhaupt wen erreicht? bei mir heißt es dass die nummer nicht existiert…will auf jeden fall kündigen jedoch hätte ich auch gern noch was für das bereits bezahlte geld

  • S.G.

    Habe Anfang Juli schriftlich per Brief gekündigt und bekam im August eine neue Boutique, so dass ich sicherheitshalber pausiert habe. Auf Anfrage, zu wann ich denn aus dem Vertrag raus bin, kam erst einmal gar nichts. Habe dann noch eine 2. Mail geschrieben und nun heißt es, die Kündigung sei nie angekommen! Klar, genau dieser Brief ging verloren. Wer´s glaubt. Habe nun eine 2. Kündigung geschrieben, die mit Einschreiben per Rückschein raus ging. Ist zwar auch wieder Geld, dass eigentlich nicht ausgegeben werden müsste, aber besser als in dieser Abofalle zu bleiben. Ich finde nur diese Falle und dann auch noch eine angeblich nie angekommene Kündigung mehr als unglaublich. Ich kann jedem nur von Just Fab abraten. Und die Qualität der Waren ist auch selbst für die angebotenen Preise unterdurchschnittlich.

  • Berryles

    Die Hotline ist nicht zu erreichen!
    ich finde das unmöglich was die bei Justfab abziehen! Ich bin ebenfalls leider auf die Falle getappt und habe denen einen Kündigungsbrief sofort abgeschickt. Außerdem habe ich vorhin versucht anzurufen jedoch vergeblich.

    Ich kenne meine rechte!

    Das kann doch nicht deren Ernst sein! Dass man denen auch keine Email schicken kann ist überhaubt das letzte, reine Abzocke!

    Ich habe Schuhe bestellt, welche größer ausgefallen sind. Außerdem sind die Schuhe nicht wie erwartet, der Absatz ist viel zu hoch für meinen Geschmack, weshalb ich die Schuhe auf jeden Fall nicht behalten möchte! Jetzt wollte ich von meinem Widerrufsrecht gebrauch machen und die Schuhe zurück schicken aber das geht natürlich nicht…

    Ich hätte sie ja umgetauscht aber dann einen anderen style und auch das ist wie zu erwarten nach all dem nicht möglich.

  • Bey Za

    Ich habe vor ca. 2 Wochen Stiefel bestellt. Von dem “Abo“ als VIP habe ich erst im Nachhinein erfahren, dachte mir aber, dass ich erst die Bestellung abwarte u nur kündige. Nach 4 Tagen (mit Zahlungseingang) wurde die Bestellung jedoch nicht abgeschickt, was mich sehr stutzig gemacht hat. Also habe ich sowohl Widerruf, als auch eine Kündigung per Einschreiben (mit Rückschein!!!) losgeschickt. Eine Woche ist vergangen und ich habe bereits eine Zustellbestaetigung bekommen. Aber keine Bestaetigung via Mail o Post. Also habe ich eben bei der Hotline angerufen und die Telefonistin behauptete, dass mein Schreiben nie angekommen sei. (Was ich ziemlich ironisch finde aufgrund der Tatsache, dass ich den Rückschein mit genauem Datum in meinen Haenden hielt)
    Also habe ich direkt an Telefon gekündigt und soll angeblich mein Geld innerhalb 15 Tagen überwiesen kriegen.
    JustFab ist sehr SEHR schlecht organisiert, weder Bestellbestaetigung, noch Posteingaenge etc sind aufeinander koordiniert.
    Ich hatte enormes Glück, dass ich v dem Abo sehr schnell mitbekommen habe u mein Verlust “nur“ ca 16 € betraegt (falls es überhaupt überwiesen wird). Aber schon sehr eigenartig, dass mein Einschreiben nicht angekommen sei, sehr unprofessionell.
    Ich kanns als Lehrgeld abhaken, also bestellt dort bloss nichts!!!!!!

    • Chris Thomas

      MAN MUSS lesen können

      das gehört zu euren zivilisatorischen Errungenschaften !

  • Dilo

    O je justfab hört mal viel und dann so was ich habe auch vor monat etwas bestellt und dan heute seh ich das die 39,90 von meiner konto abgebucht haben habe dort angerufen nach langer wartezeit hab ich jemanden ereicht und hab gekündigt die habe vip mitgliedschaft jetzt gekündigt ama nach dem ich viel gelesehen habe im internet das bei viel troz kündigung abgebucht würde was soll ich jetzt tuhn ooh gott hilfe

    • Aliz

      Das gleiche Problem hab ich auch

      • Karin Hoffart

        Ich auch!

  • Aliz

    Oh gottt hilft mir ich erreiche da gar keinen zähle schon seit 2 Monaten 39,95

  • Chris Thomas

    WIE DUMM MUSS MAN SEIN UM DARAUF REINZUFALLEN

    • TS

      WIE DUMM MUSS MAN SEIN UM SICH HIER ALS SUPERSCHLAU ZU PROFILIEREN? Get a life du Pfosten!

      • Chris Thomas

        VORSICHt BELEIDIGUNGEN MÜSSEN NICHT SEIN

        DUMM IST EIN ADJEKTIV UND KEINe Beleidigung aber vollpfosten schon !

        • TS

          Okay, dann spiele ich mal nach deinen Regeln: Du bist ein idiotisches, minderbemitteltes, schwächliches, gelangweiltes, armseliges und einfach nur bemitleidenswertes Kind. Da ich nur Adjektive verwendet habe, habe ich dich ja nicht beleidigt. Ach hätte ich diese Regel doch nur eher gekannt…
          Außerdem habe ich Pfosten, nicht Vollpfosten geschrieben (wer lesen kann ist klar im Vorteil) und ein Pfosten ist ein senkrecht stehender Holzbalken und keine Beleidigung, du Pfeiffe!

  • Ariane Valentin

    Ich habe die Abofalle erst nach 2 Jahren gemerkt, weil ich paypal Abbuchungen blind vertraut habe, ich finde es einen Skandal! Es sind 799,00 Euro aufgelaufen, ich habe justfab dann gekündigt und mehrmals zur Rückzahlung aufgefordert, ich habe bis heute mein Geld nicht zurück erhalten, kein Anwalt befasst sich mit solch einer Pillepalle und bald ist es verjährt, lasst bloß die Finger davon. Das ist ein verdammt unseröses Unternehmen und mir ist ein Rätsel wieso man diese Gauner immer weiter gewähren lässt.

    • Didem

      Wie haben Sie gekündigt? Ich hab heute bestellt und durch Zufall heute von einer Freundin erfahren das es ein Abo ist wie komm ich da raus?

      • SimoneGross

        Hallo Dido,
        wie du bei Justfab kündigen kannst, ist oben im Artikel genau beschrieben. Am einfachsten geht das über deren Hotline.

        Viele Grüße
        Simone

    • Claudia Nagel

      Hallo, bei mir ist es nicht soviel Geld aber würde gerne einen Sammelklage machen damit der Scheiss endlich mal aufhört und nicht noch mehr Leute drauf reinfallen. Wärst du bei sowas dabei? Ich müsste mich auch noch informieren finde aber denen sollte man es nicht so leicht machen….

      • Alexandra Alicia

        Ich bin auch dabei! Wie kann ich dich kontaktieren?

  • Irena Edigareva

    Justfab ist eine unseriöse Firma, wenn man die Mitgleidschaft kündigen möchte, kann man keinen per Chat oder per Telefon errreichen!!! So ein hässlisches-service!

  • Maya

    Kann mit bitte jemand Telefon Nummer geben,weil das was ich habe existiert nicht.Lg.

    • SimoneGross

      Hallo Maya,

      oben im Artikel steht die Telefonnummer – hast du diese schon ausprobiert?

      Viele Grüße
      Simone

  • Klaudia Leo

    Ich möchte die VIP-Mitgliedschaft sofort kündigen aber es ist noch nicht 1. des Monats und kann nicht mehr warten. Kann ich also meinen Account löschen, damit ich nicht für ersten Monat bezahlen muss?

  • Rosi

    Ist nur Abzocke

  • Julia

    Ich konnte meine Mitgliedschaft heute telefonisch stornieren. Die erste Abo Zahlung von 39Euro konnte ich leider nicht Rückgängig machen. Das ist ganz miese Abzocke. Auf meine Frage am Kundentelefon, wo ich die Hinweise auf ein Abo finden kann( da es mir wirklich nicht bewusst war), kam nur die Aussage, dass es im Zahlungsprozess einen Hinweis gibt. Das ist einfach ne Unverschämtheit. Ich werde dort nie wieder bestellen und auch jedem anderen raten dort nicht zu bestellen. Allein die Retoure der Artikel war schon aufweniger, da man für einen Retoureschein extra beim Kundensupport nachfragen muss.

  • TS

    Hier mal ein kleiner Tip für alle, die sich mit Paypal bei diesem miesen Verein Justfab angemeldet haben: Man hat Justfab eine Art Einzugsermächtigung auf Paypal erteilt. Diese kann man aber jederzeit auf der Paypal-Seite deaktiviern. Und schon guckt Justfab beim Versuch der nächsten Abbuchung in die Röhre. Kann mir auch ehrlich gesagt nur schwer vorstellen, dass sie dann juristische Schritte einleiten werden, da sie sich ja selber am Rande der Legalität bewegen.

    • Minh Vuong Tran

      Kennen Sie faxnummer?

  • Minh Vuong Tran

    Mein problem ist keine faxnummer. Bitte Senden Sie mir faxnummer. Vielen Dank

  • Dani

    Also ich muss sagen das ich keine schlechten Erfahrungen mit Justfab gemacht habe. Das man ein Abo abschließt steht bei der 1. Bestellung mit drin auch das man jeden Monat vom 1-5 des neuen Monats Zeit hat zu pausieren und da wird einem auch die 39.90€ nicht abgebucht.

  • lewis

    mir hat man 3 mal versprochen von den 2 Abbuchungen je 39.95 € wenigstens 1 Betrag zurücküberweisen. Nichts ist passiert, kann nur von solchen Methoden warnen.

  • Franzii

    ich habe mich Ende Januar versehentlich als VIP angemeldet und direkt ein paar Schuhe bestellt.
    Wird der Betrag von 39,90 Euro nun im Februar trotz Pausierung abgebucht?

  • Ariane Valentin

    Ich habe mein Geld über Rechtsanwalt nach 3 Jahren endlich zurück. Bitte geht den Rechtsweg und droht mit Klage. Die machen sonst ungeniert weiter.

  • Eagle

    Ich bin soooo sauer!!! Ich habe eine Tasche bestellt zu diesem blöden VIP Preis. Ich habe es nicht gemerkt, dass ich dadurch in diese intrigante, betrügerische Masche reingefallen bin. Mir wurden daraufhin 39,95 EUR von meiner Kreditkarte abgebucht. Dann habe ich dort bei der Hotline angerufen und habe gesagt, dass ich das Abo sofort kündigen möchte. Vergeblich habe ich versucht etwas mit diesem Credit zu kaufen, leider nur Schrott!!!!! Als ich jetzt vor ein Paar Tagen mal auf mein Kreditkartenkonto geschaut habe musste ich eine erneute Abbuchung in Höhe von 39,95 EUR entdecken. Ich war so schockiert und habe sofort dort angerufen. Diese Betrüger haben mir nur weil ich etwas unter 39,95 EUR zum VIP Preis bestellt habe wieder in dieses Abo gebucht, obwohl ich die Ware für 9,- EUR wieder zurückgesandt habe. Ich bin so SAUER, dass glaubt man nicht, wie kann man diese Betrüger anhalten, kann mir da bitte jemande helfen? Ich kann mein Geld auch nicht zurückholen, auf einer Kreditkarte kann man den Betrag leider nicht widersprechen und auch diese korrupte Firma und diese unfähigen Leute die da arbeiten sind nicht kulant und in der Lage mir wenigstens den zweiten abgebuchten Betrag wieder gut zuschreiben! Es ist denen so egal, wie kann man nur so kundenunfreundlich sein. BITTE HALTET EUCH VON DIESER SEITE FERN!!! EINFACH KORRUPT, FRECH UND ABZOCKE PUR!

  • Ronja Honga

    ich habe das problem dass die telefonnummer angeblich garnicht existiert und ich mit den credits nicht mal was kaufen kann. konntet ihr die jemals einlösen? werde das abo auch kündigen wüsste aber gerne ob ich von den 40 euro auch was bekomm habt ihr da erfahrungen?

  • Lola

    justfab – ist eine Verbrecherbande! In ihrer tollen Fernsehwerbung wird nicht mit einem Wort das Thema „ABO“ angesprochen! nie wieder – und ich empfehle allen diese miese Masche nicht zu unterstützen!

  • Geli Ha

    ich baller denen grad die Seite auf Facebook zu, es wird immer wieder gelöscht, sowie jeder Negativeintrag gelöscht wird, egal…ich habs kopiert und poste es immer wieder, manchmal bleibt es sogar für einen Tag !…ich mache weiter, so eine betrügerische Firma …