McAfee kündigen: Vorsicht vor der automatischen Vertragsverlängerung!

Elena Petznik

Dein Virenschutzabonnement bei McAfee hat sich automatisch verlängert oder die Verlängerung steht kurz bevor? Wir erklären dir, wie du McAfee kündigen kannst.

McAfee ist einer von zahlreichen Virenschutzanbietern, der seinen Kunden unterschiedliche Schutzprogramme zur Verfügung stellt.

Doch Vorsicht, alle Abonnements verlängern sich nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit automatisch um ein weiteres Jahr. Wie du McAfee kündigen kannst und wie du vorgehen solltest, wenn sich dein Vertrag bereits verlängert hat, erklären wir dir in unserem Artikel.

Bevor du dein Abonnement bei McAfee kündigst, solltest du sicherstellen, dass dein Computer mit einem alternativen Virenschutzprogramm geschützt ist. Wer ohne Schutz im Internet surft, riskiert Computerviren und Trojaner. Eine Übersicht über teilweise kostenlose Programme findest du hier.

McAfee kündigen: So entgehst du der automatischen Vertragsverlängerung

McAfee bietet seinen Kunden zahlreiche Produkte an. Egal, ob du dich bei Vertragsabschluss für AntiVirus, AntiVirus Plus, Internet Security, Total Protection, LiveSafe oder Mobile Security entschieden hast, alle Verträge werden mit einer Mindestvertragslaufzeit von zwölf oder 24 Monaten geschlossen und verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr. Die dafür anfallenden Gebühren werden von deiner hinterlegten Kreditkarte abgebucht.

Hast du deinen Vertrag im Zuge einer Werbeaktion geschlossen oder sonstige Rabatte erhalten, fallen diese nach der Verlängerung weg.

Möchtest du deinen Vertrag mit McAfee kündigen, genügt es, die automatische Verlängerung in deinem Kundenkonto zu deaktivieren. Wie das geht, kannst du der folgenden Infografik entnehmen. Genauere Infos zu den einzelnen Schritten, stellt McAfee auf seiner Service-Seite zur Verfügung.

Die automatische Vertragsverlängerung erfolgt bereits 30 Tage vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit. Möchtest du McAfee kündigen, solltest du die Deaktivierung demnach spätestens zwei Monate vor Ende der Vertragslaufzeit vornehmen. So bist du garantiert auf der sicheren Seite.

McAfee kündigen

Dein Vertrag hat sich verlängert? So kannst du McAfee dennoch kündigen

Dein Vertrag hat sich bereits verlängert und McAfee den fälligen Geldbetrag von deinem Konto abgebucht? Liegt die Vertragsverlängerung noch nicht allzu lange zurück, hast du Glück, denn McAfee gewährt seinen Kunden ein überaus großzügiges Widerrufsrecht. Laut Aussage des Unternehmens, kannst du deinen Vertrag innerhalb von 60 Tagen nach der automatischen Verlängerung widerrufen und erhältst anschließend den vollen Betrag zurückerstattet.

Verpasst du diese Frist, ist eine Kündigung erst wieder zum Ende der nächsten Vertragsperiode möglich. Folge hierfür am besten den oben beschriebenen Schritten.

Grundsätzlich ist der Widerruf bei McAfee in Textform, also per E-Mail, Fax oder Brief möglich. Allerdings berichten Nutzer immer wieder von Fällen, in denen McAfee behauptet, dass Widerrufsschreiben angeblich nicht eingegangen seien. Um auf der sicheren Seite zu sein, empfehlen wir dir daher, deinen Widerruf per Fax mit Sendeprotokoll oder Einschreiben mit Rückschein zu versenden. Hier erhältst du einen Versandnachweis, den du in einem möglichen Streitfall verwenden kannst.

Selbstverständlich kannst du auch unser vorgefertigtes Widerrufsschreiben verwenden und deinen Vertrag direkt über uns widerrufen.

McAfee widerrufen: Die richtige Adresse

Nach der Kündigung: So löschst du deine hinterlegten Kreditkartendaten

Du möchtest nach Deaktivierung der automatischen Verlängerung deines Vertrags auch die hinterlegten Kreditkartendaten aus deinem McAfee-Konto entfernen?

Wie McAfee auf der eigenen Service-Seite berichtet, musst du hierfür den Kundenservice kontaktieren, da du diese selbst nicht vollständig entfernen kannst. Den Kundendienst erreichst du über die Hilfe-Seite von McAfee.

Nimmst du Kontakt zum Kundensupport auf, gib dabei unbedingt die E-Mail-Adresse an, mit der du dich bei McAfee registriert hast. So kann sichergestellt werden, dass deine Anfrage zweifelsfrei zugeordnet werden kann.

Aktuell scheint der Kundenservice von McAfee überlastet zu sein und reagiert deswegen leider nur zeitverzögert auf deine Anfragen. Plane deswegen ausreichend Zeit ein. Wie McAfee auf der eigenen Website beteuert, sei man gerade dabei, das Problem zu beheben. Wir halten dich natürlich weiterhin auf dem Laufenden.

Du möchtest noch weitere Virenschutzdienste kündigen? Dann wirf einen Blick in unsere Artikel.

McAfee kündigen: Vorsicht vor der automatischen Vertragsverlängerung! Dein Abonnement bei McAfee hat sich automatisch verlängert oder die Verlängerung steht kurz bevor? Wir erklären dir, wie du McAfee kündigen kannst. Artikelbewertungen: 1 5.0 / 5 1