Sky-Knaller! Sky Sport News HD ab Dezember im Free TV

Carolin Fraunhofer

Der Pay-TV Sender Sky, der erst vor rund fünf Wochen noch um die Rechte für die Fußball-Bundesliga kämpfen musste, sorgt jetzt erneut für Aufregung. Ab Dezember soll der eigene Nachrichtensender Sky Sports HD im Free-TV laufen.

In letzter Zeit haben wir bereits öfter über Sky berichtet ( KeineTore, keine Abos? Steht Sky vor dem Abstieg?Weniger Spiele, weniger Abos: Die Kündigungswelle bei Sky rollt ) und auch Umfragen unter Sky-Kunden durchgeführt. Jetzt liefert uns das Medienunternehmen erneut Grund zu Schlagzeilen.

Sport News HD von Sky im Free-TV

Kündigen & Widerrufen
Jetzt Sky kündigen Jetzt Sky widerrufen
Der einzige Sportnachrichtensender, der rund um die Uhr berichtet,  wird ab Dezember 2016 in Deutschland und Österreich frei empfangbar sein. So können ab Ende diesen Jahres also auch „Nicht-Sky-Kunden“ auf den Nachrichtensender zugreifen. Genau fünf Jahre nach dem Start des Sendebetriebs von Sky Sport News HD wechselt der Sender von Pay- ins Free-TV. Laut Aussagen des Medienunternehmens hatte der Kanal durchschnittlich 580.000 Zuschauer pro Tag. Im Free-TV gibt es jedoch erheblich mehr potentielle Nutzer. Ob, diese das Angebot annehmen und damit die Zuschauerzahlen in die Höhe schnellen lassen, bleibt abzuwarten.

Sky im Free-TV: Was erwartet sich das Unternehmen davon?

Carsten Schmidt, der Vorsitzende der Geschäftsführung bei Sky ist sich jedoch sicher, dass der Sportnachrichtensender sich auch über den Kreis der Sky Kunden hinaus großer Beliebtheit erfreuen wird und bezeichnet den Eintritt ins Free-TV als Meilenstein in der Entwicklung von Sky Deutschland. Er erklärte außerdem, dass der Eintritt die Basis für eine deutliche Reichweitensteigerung sei. Damit einhergehend bekommt Sky auch mehr Aufmerksamkeit und könnte noch mehr Anteil des Sportmarktes im Fernsehen für sich besetzten. Dennoch betonte er, dass die Umsiedlung nicht der Startschuss für eine große Free-TV-Offensive werde. Das Kerngeschäft bleibe das Pay-TV.

Nutzer über Sky im Free-TV in den sozialen Netzwerken

Warum geht Sky ins Free-TV?

Man kann davon ausgehen, dass dieser Schritt eine Reaktion auf die wachsende Konkurrenz ist, wie auch Meedia berichtet. Eurosport, ein Ableger von Discovery, ergatterte beispielsweise die Rechte für die Freitagsspiele. Auch die englische Perform Group, die in Deutschland Internet-Portale, zum Beispiel spox.com oder goal.com, betreibt, hatte Sky bereits einmal bei den Rechten für die englische Premier-League den Rang abgelaufen. Sport1 wiederum erwarb die Rechte für die DEL (Deutsche Eishockey Liga) bis zum Jahr 2020.

Bildschirmfoto 2016-07-13 um 14.35.51

Stimmen und Einschätzungen zu Sky im Free-TV

 

In den sozialen Netzwerken wird von Sky Kunden kritisiert, dass die Exklusivität für die zahlenden Kunden verloren gehe.
Wir denken jedoch, dass allein der Nachrichtensender Sky Sport News HD kein allzu großer Verlust für die Sky-Kunden sein sollte. Und aboalarm Geschäftsführer Bernd Storm schätzt die Umstrukturierung des Kanals von Pay- auf Free-TV sogar als schlauen Schachzug ein. Denn dadurch kann Sky mehr Zuschauer erreichen und damit eine größere Aufmerksamkeit auf Ihre Abo-Produkte lenken.

Sky-Knaller! Sky Sport News HD ab Dezember im Free TV Der Pay-TV Sender Sky sorgt, nach dem Kampf um die Bundesliga-Rechte, erneut für Aufregung. Ab Dezember soll Sport News HD von Sky im Free-TV laufen. Artikelbewertungen: 1 5.0 / 5 1