Sky verärgert Kneipenwirte: Kündigung wegen Preiserhöhung

Simone Groß

 

Eine erneute Preiserhöhung lässt Kneipenwirte bei Sky kündigen. Aboalarm hilft und bietet jedem Wirt kostenlosen Faxversand für seine Sky-Kündigung an.

Wie der Tagesspiegel berichtet, erhöht Sky erneut die Preise für die Abos von Restaurant- und Kneipenbesitzern. Ein Berliner Kneipenwirt erzählt dem Tagesspiegel, er habe vor einigen Jahren zu Anfang noch 190 Euro gezahlt, wären es mit der nächsten Erhöhung bereits 528 Euro monatlich. Die hohen Mehrkosten können nur wenige Kneipen- und Restaurantbesitzer tragen und wollen diese auch nicht auf die Kunden umwälzen.

So wie ihm gehe es mehreren Kneipenbesitzern in Berlin, weswegen viele vorhaben, ihr Sky-Abo zu kündigen.

Jetzt Sky kündigen

Sky Preiserhöhung: So äußert sich der Pay-TV-Sender

Eine Sky-Sprecherin erklärte den Preisanstieg gegenüber dem Tagesspiegel unter anderem mit höheren Kosten für Programmlizenzen und Eigenproduktionen, sowie Übertragungen. Von Sky-Seite zu hören ist außerdem auch immer wieder der Verweis auf das ständig wachsende Angebot, das über Fußball hinausgehe.
Verständlich, das dies für die Wirte nur ein schwacher Trost ist, denn die Größe der Fangemeinschaft, sie sich ein Golfturnier ansieht, ist wohl eher überschaubar.

Der Blog Pixelökonom vermutet hinter den Preissteigerungen für Kneipen- und Restaurantbesitzer sogar für eine durchdachte Strategie. Zum einen könnte Sky damit kalkulieren, dass es sich lohnt, weniger Abonnenten zu haben, die dafür aber einen deutlich höheren Betrag zahlen. Außerdem könnte es durch die eingeschränkte Verfügbarkeit von Restaurant und Kneipen mit Sky-Anschluss zu einer Erhöhung der privaten Sky-Kunden kommen.
Solch eine Strategie verneint die Sky-Sprecherin jedoch deutlich gegenüber dem Tagesspiegel.

Aboalarm hilft Kneipenbesitzern

Ob Strategie oder nicht, das Problem der Kneipen- und Restaurantbesitzer bleibt dasselbe.

Deshalb macht Aboalarm Wirten folgendes Angebot:

Meldet euch bei uns und ihr könnt eure Sky-Kündigung kostenlos über unseren Faxservice versenden. Dieser bietet eine unkomplizierte Möglichkeit, die Kündigung mittels anwaltlich formulierter Kündigungsschreiben sofort zu versenden. Außerdem erhält jeder Nutzer ein Sendeprotokoll als Nachweis der Kündigung.

Eine E-Mail an simone@aboalarm.de oder eine Nachricht via Facebook, Twitter oder Googleplus genügt.

 

Der Artikel war hilfreich für dich? Dann nimm dir doch bitte kurz Zeit und bewerte ihn anhand der Sternchen-Skala. Danke!

Sky verärgert Kneipenwirte: Kündigung wegen Preiserhöhung Eine erneute Preiserhöhung lässt Kneipenwirte bei Sky kündigen. Aboalarm hilft und bietet jedem Wirt kostenlosen Faxversand für seine Sky-Kündigung an. Artikelbewertungen: 11 4.6 / 5 11