Telekom Entertain: ab jetzt mit Maxdome-Abo möglich

Viktoriya Simkina

 

Die Deutsche Telekom hat ihr Angebot ausgebaut und die Online-Videothek Maxdome integriert. Das neue Abopaket erlaubt den Zugriff auf über 50.000 Titel.

Telekom erweitert sein Entertain-Paket um die, laut eigenen Angaben, größte Online-Mediathek Deutschlands – Maxdome. Neben den bisher bereits zur Verfügung stehenden Angeboten von ProSieben, SAT.1, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX, hat der Telekom Entertain-Kunde nun auch die Möglichkeit, über 50.000 Filme, Serien und Dokus im Maxdome-Abo anzusehen. Der Dienst ist ab sofort für alle Nutzer der IPTV-Plattform* verfügbar.

*IPTV bedeutet Internet Protokoll-TV und ist ein alternativerer Übertragungsweg zu üblichen Verfahren wie Kabel oder Satellit.

Welche technischen Voraussetzungen müssen beim Telekom-Maxdome-Abo erfüllt sein?

Der Video-Streaming-Dienst lässt sich über den IPTV-Receiver des Entertain-Angebots nutzen. Telekom-Kunden benötigen also keine weitere Set-Top-Box, Smart-TV, Blue-Ray-Player oder ähnliches, um auf die Maxdome-Videothek zuzugreifen. Sämtliche Video-Inhalte können über die vollintegrierte Maxdome-Applikation abgerufen werden, die auf der Entertain-Plattform unter der Kategorie „Medienwelt“ zu finden ist.

Welche Preise und Konditionen sind gültig?

Telekom bestätigt, dass für das integrierte Maxdome-Abo die gleichen Preise und Laufzeiten gelten, wie auch sonst für Maxdome-Kunden: das Abo kostet 7,99 Euro, die Vertragslaufzeit beträgt 1 Monat und soll mit einer Frist von 14 Tagen zum Vertragsablaufdatum kündbar sein. Die Maxdome-AGB präsentieren allerdings andere Kündigungsregelungen, nämlich „eine Frist von einem Monat zum Monatsende“. Außerdem steht auf der Maxdome-Webseite, dass eine Kündigung nur telefonisch erfolgen kann. In den AGB dagegen, wird ausschließlich eine Kündigung in Schriftform zugelassen. Das ist nicht nur verwirrend und intransparent, sondern auch ärgerlich. Deshalb haben wir uns die Maxdome-AGB genau angesehen und die wichtigsten Infos zur Maxdome-Kündigung für dich zusammengefasst.

Grundsätzlich kannst du dich aber auf die Telekom-Angaben verlassen. Auch unser Kundendienst hat mit Maxdome bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Kündigungsfaxe von Aboalarm wurden stets einwandfrei angenommen. Wenn du Maxdome schnell und zuverlässig kündigen möchtest, kannst du direkt unser Service nutzen:

Jetzt Maxdome kündigen

Was bedeutet die Maxdome-Integration in das Entertain-Paket für mich?

Bist du bereits T-Entertain-Kunde und hast einen IPTV-Receiver in deinem Wohnzimmer stehen, ist die Maxdome-Integration einfach nur eine mögliche Erweiterung deiner Medienauswahl. Für 7,99 Euro im Monat, die du extra bezahlen musst, kannst du jetzt nicht nur die TV-Mediatheken der ProSiebenSat.1-Group durchstöbern, sondern auch die viel größere Maxdome-Sammlung aus beliebten Filmen und TV-Shows abonnieren. Vorteil ist, dass du dafür keine neue Hardware brauchst. Bei Abschluss ist der erste Monat sogar kostenfrei.

Wenn du allerdings noch kein Smart-TV-Nutzer oder Streaming-Dienst-Kunde bist und erst überlegst, welcher Anbieter am besten zu deinem Geschmack und deinen Interessen passt, solltest du dich auf jeden Fall vorab schlau machen. Informiere dich genau über die Unterschiede, Vor- und Nachteile der einzelnen Online-Videotheken. Es gibt mittlerweile viele gute Artikel, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen. Unsere Favoriten sind der Online-Streaming-Dienst-Vergleich von t3n.de, der Test von netzwelt.de und die übersichtliche Aufstellung von vetalio.de.

Telekom Entertain: ab jetzt mit Maxdome-Abo möglich Die Deutsche Telekom hat ihr Angebot ausgebaut und die Online-Videothek Maxdome integriert. Das neue Abopaket erlaubt den Zugriff auf über 50.000 Titel. Artikelbewertungen: 9 4.0 / 5 9