Kfz-Versicherung: Bis zu 900 Euro sparen

Michaela Kiesel

Die Stiftung Warentest hat festgestellt, dass viele Autofahrer zu viel für ihre Kfz-Versicherung zahlen. Wir sagen dir, wie du sparen kannst.

Die Kündigungsfrist für die meisten Kfz-Versicherungen ist der 30. November. Da dieser jedoch dieses Jahr (2014) auf einen Sonntag fällt, verlängert sich die Kündigungsfrist bis zum 1. Dezember. Allgemeine Infos zur Kfz-Versicherung findest du in unserem Glossarartikel „Kfz-Versicherung“.

Eine Umfrage der Versicherung LVM hat ergeben, dass 25% der Autofahrer noch immer bei ihrem ersten Versicherungsanbieter sind – und für ihre dortigen Verträge meist zu viel bezahlen. Um das zu vermeiden, solltest du die verschiedenen Angebote vergleichen, bevor du dich für eine Kfz-Versicherung entscheidest. Welches Vergleichsportal die günstigsten Angebote hat, haben wir in unserem Artikel „Vergleichsportale für Kfz-Versicherungen im Test“ für dich angeschaut.

Die Kosten der Kfz-Versicherung

Die Stiftung Warentest hat die aktuellen Tarife der Autoversicherer für verschiedene Altersklassen verglichen und festgestellt, dass Ersparnisse von 100 Euro jährlich leicht realisierbar sind. Oft kannst du sogar deutlich mehr sparen: bis zu 900 Euro sollen möglich sein.

Vor allem Fahrer mittleren Alters bekommen häufig Sonderkonditionen – das gilt jedoch nur für Neukunden, da sie für die Versicherung gewonnen werden sollen: Bestandskunden bekommen in der Regel schlechtere Angebote. Oft fällt gar nicht auf, dass die Versicherung teurer geworden ist: Du erhältst für jedes Jahr, dass du unfallfrei gefahren bist, eine Prämie – deine Versicherung müsste also von Jahr zu Jahr günstiger werden. Wenn du jedoch noch immer genauso viel für die Versicherung zahlst wie im Vorjahr, obwohl du keinen Unfall hattest, ist dein Beitrag vermutlich gestiegen.

Nächstes Jahr (2015) werden die Kfz-Versicherungen wahrscheinlich erneut teurer: Das liegt vor allem an den schweren Unwettern im vergangenen Sommer (2014).

Kfz-Versicherung: Das Aboalarm-Fazit

Vor allem bei Internet-Versicherungsanbietern kannst du oft viel Geld sparen. Achte beim Vergleich jedoch nicht nur auf die Preise, sondern auch auf die enthaltenen Leistungen. Überlege dir zunächst, was für dich wichtig ist: Eine Vollkasko-Versicherung? Oder ein Rabattretter, der eine Hochstufung nach einem Unfall verhindert? Was es bei Kfz-Versicherungen zu beachten gibt, haben wir in folgendem Blogartikel dargestellt: „Kfz-Versicherung finden: Günstig ist nicht alles!

Wenn du dir das überlegt hast, such dir das Angebot raus, dass am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Deine aktuelle Kfz-Versicherung kannst du ganz einfach kündigen: Nutze dazu einfach eine unsere Musterkündigungen Kfz-Versicherung. Deine Kündigung versendest du am besten als Einschreiben mit Rückschein oder ganz einfach bei uns als Fax mit Sendeprotokoll. Wir raten dir, auf Nummer sicher zu gehen und die Kündigung früh abzuschicken, damit dir im Streitfall noch Zeit zur Klärung bleibt.

Jetzt KFZ-Versicherung kündigen
Kfz-Versicherung: Bis zu 900 Euro sparen Die Stiftung Warentest hat festgestellt, dass viele Autofahrer zu viel für ihre Kfz-Versicherung zahlen. Wir sagen dir, wie du sparen kannst. Artikelbewertungen: 4 3.5 / 5 4