Lebensversicherung kündigen vor Laufzeitende

Michaela Kiesel

Unter Umständen kann es sich lohnen, deine Lebensversicherung noch vor Laufzeitende zu kündigen. Wir sagen dir, wann dies der Fall ist.

Die Erträge am Ende der Laufzeit sind in den letzten Jahren stark gesunken – und eine Änderung ist bislang nicht in Sicht. Daher kann es sich für dich unter Umständen lohnen, deine Lebensversicherung zu kündigen – zumindest wenn dein Vertrag in absehbarer Zeit ausgezahlt wird. Wenn du ihn auslaufen lässt, könnte es nämlich sein, dass du Verluste von mehreren Tausend Euro machst.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat bereits angekündigt, dass sich die Lage der Lebensversicherungen 2017 weiter verschlechtern wird. Auch Niels Nauhauser, Verbraucherschützer bei der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, teilte der Zeitung Der Westen mit, dass viele Versicherungen durch die niedrigen Zinsen gefährdet seien.

Aufgrund der schlechten Lage für Versicherungen wurden Gesetze erlassen, die den Unternehmen helfen sollen. Wenn du eine Lebensversicherung hast, bedeuten diese Gesetze für dich aber vor allem eines: Nämlich Gewinneinbußen. Mehr zu den Neuerungen kannst du in unserem Artikel Lebensversicherung 2015: Diese 4 Dinge ändern sich nachlesen.

Lebensversicherung kündigen und Erträge retten

Ob es sich lohnt, eine Lebensversicherung zu kündigen, ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Am einfachsten kannst du herausfinden ob du deine Lebensversicherung kündigen solltest, indem du bei deiner Versicherungsgesellschaft unverbindlich nachfragst, wie viel du im Falle einer Kündigung bekommen würdest.

Einige Versicherungen werden darauf jedoch nicht antworten. Du hast deshalb ebenfalls die Möglichkeit, deine Lebensversicherung probehalber zu kündigen. Deine Kündigung kannst du während der Kündigungsfrist jederzeit zurückziehen. Wie lang diese ist, kannst du in deinem Versicherungsvertrag nachlesen. Wenn du deine Beiträge beispielsweise monatlich bezahlst, hast du in der Regel eine Kündigungsfrist von vier Wochen.

Falls du deine Lebensversicherung kündigen möchtest, kannst du dies ganz einfach mit unseren Musterkündigungen tun. Erstelle hierfür dein Kündigungsschreiben, indem du den Namen deiner Lebensversicherung in unser Suchfeld eingibst.

Lebensversicherung mit Garantieleistungen kündigen

Wegen der schwierigen Situation der Versicherungsbranche rät Niels Nauhauser, dass „Kunden die Garantieleistungen noch so lange mitnehmen [sollten], solange sie diese erhalten.“ Weitere Kürzungen sind nämlich durchaus möglich.

Wenn du überlegst, ob es sich lohnt, deine Lebensversicherung zu kündigen, solltest du dabei unbedingt auch auf die finanzielle Situation deiner Versicherung achten. Weil diese auch über die Gewinnausschüttung am Laufzeitende entscheidet.

Niels Nauhauser weist außerdem darauf hin, dass sich Lebensversicherungen nicht zum Vermögensaufbau eignen: „Die Kosten sind immens, gerade am Anfang. Junge Sparer müssen damit rechnen, dass ihr Vertrag die ersten zehn Jahre lang im Minus ist“ Wenn du deine Lebensversicherung kündigst und dein Geld weiterhin anlegen möchtest, sind Mischfonds auf lange Sicht deutlich rentabler.

Lebensversicherung kündigen vor Laufzeitende Unter Umständen kann es sich lohnen, deine Lebensversicherung noch vor Laufzeitende zu kündigen. Wir sagen dir, wann dies der Fall ist. Artikelbewertungen: 6 3.7 / 5 6