· ·
Bitte alle erforderlichen Felder ausfüllen
×
Feld bitte ausfüllen
+ Feld hinzufügen
  1. 1. Trage dich als
    Absender ein
  2. 2. Kabel Deutschland
    Vertragsdaten
    angeben
  3. 3. Unterschreibe
    deine Kündigung
    online
Kabel Deutschland kostenlose Hotline

Kabel Deutschland Internet & Telefon kündigen

   661 Bewertungen

Geprüftes Kabel Deutschland Kündigungsschreiben mit Online Faxversand

Eigenes Schreiben hochladen
Kabel Deutschland kostenlose Hotline

Kabel Deutschland Internet & Telefon-Kündigung: Tipps und Tricks für Dich

Je nachdem, ob es sich um ein Internet & Telefon-Angebot, einen Kabel TV-Anschluss oder einen Handyvertrag handelt, können Vertragsdauer und Kündigungsbedingungen variieren. Hier ein Überblick darüber, was du bei einer Kündigung beachten musst.

Wie sind die Kündigungsfristen?

Wenn du deinen Kabel Deutschland Vertrag kündigen möchtest, solltest du die Vertragslaufzeit und die Kündigungsfrist im Auge behalten. Hast du einen Kabelanschluss-Vertrag, beträgt die Mindestvertragslaufzeit 12 Monate. Du musst deinen Abschluss mit einer Frist von 6 Wochen vor dem Vertragsende kündigen, sonst verlängert sich dein Vertrag um weitere 12 Monate. Bei Internet & Telefon-Anschlüssen gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Wenn du nicht mindestens 12 Wochen vor dieser Frist kündigst, wird dein Vertrag automatisch um 12 Monate verlängert.

Die Kündigungsfrist hängt von deinen Tarifbedingungen ab. Hier die Übersicht:

    Mobile Phone Basis-Tarif / Mobile Phone Festnetz-Flat / Mobile Phone Fair-Flat / SMS Flat / Handy Surf-Flat
    keine feste Vertragslaufzeit
    Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende
    Mobile Phone Komplett-Flat
    Mindestvertragslaufzeit 24 Monate
    Kündigungsfrist 3 Monate

Hast du deinen Kündigungstermin verpasst? Wir wissen, wie ärgerlich das ist! aboalarm erinnert dich beim nächsten Mal rechtzeitig daran, damit so etwas nicht wieder passiert!

Außerordentliche Kündigung wegen Umzug:

Ein Umzug ist kein Grund für eine außerordentliche Kündigung. Das heißt in den meisten Fällen musst du auch deinen Telefon & Internet-Anschluss mit in die neue Wohnung nehmen. Kündigen zählt eher zu Ausnahmesituationen, wenn Kabel Deutschland an deinem neuen Wohnort nicht verfügbar ist. Überprüfe also unbedingt die Verfügbarkeit der Produkte von deinem Anbieter am neuen Wohnort: Verfügbarkeitscheck

Anbieter wechseln: Was muss ich beachten?

Du möchtest nicht nur deinen Vertrag kündigen, sondern gleichzeitig auch zu einem anderen Anbieter wechseln? Je nachdem für welchen Internetanbieter du dich entscheidest, sind folgende Aspekte zu beachten:

Wechsel von Kabel Internet zu DSL / von DSL zu Kabel Internet

Vergewissere dich, dass ein Kabel Internet / DSL Anbieter vor Ort verfügbar ist! Überlege, welche Vorteile dir der Wechsel bringt: günstigere Konditionen, höhere Geschwindigkeit usw. In jedem Fall übernimmt der neue Provider sowohl die Kündigung beim alten Anbieter als auch die Rufnummernportierung.

Wechsel von Kabel Internet zu Kabel Internet

Solltest du umziehen oder zu einem anderen lokalen Anbieter wechseln, übernimmt der neue Provider normalerweise alle Formalitäten. Es empfiehlt sich jedoch einen Zeitraum von ca. 3 Wochen zwischen der Bestellung des neuen Internetpakets und dem Stichtag für die Vertragskündigung einzuberechnen, damit der jeweilige Anbieter genügend Zeit zur Bearbeitung hat.

Kann ich meine alte Rufnummer mitnehmen?

Gar kein Problem. Bei Kabel Deutschland ist die Mitnahme einer Telefonnummer kostenfrei. Achtung! Für jede weitere Nummer wird allerdings eine Gebühr von 9,90 EUR berechnet. Bei Anbieterwechsel sollte sich dein neuer Provider auch um die Mitnahme der Nummer kümmern.

Kann ich meine E-mail Adresse(n) behalten?

Nach der Beendigung deines Vertrags stehen dir deine Kabel Deutschland-E-Mail Adressen nicht mehr zur Verfügung. Du solltest also rechtzeitig deinen Freunde und Bekannte über diese Änderung informieren und wichtige E-Mails und Dokumente auf deiner Festplatte speichern.
Tipp von aboalarm: Wenn du dir eine kostenlose und unabhängige E-Mail Adresse anlegst, bist du an keinen Anbieter gebunden und kannst problemlos wechseln, ohne wichtige Kontakte oder Nachrichten zu verlieren. Die besten gratis Email-Dienste sind laut aboalarm Tarifrechner schafft einen klaren Überblick und hilft dir schnell, die besten Angebote zu finden!
Hinweis: Wenn du nicht deinen Vertrag, sondern nur das Sicherheitspaket von Kabel Deutschland kündigen willst, beträgt die Kündigungsfrist 4 Wochen.
aboalarm Tipp: Kündige das Sicherheitspaket am besten sofort nach Vertragsabschluss oder nutze unsere aboalarm E-Mail und SMS-Erinnerung, damit du diesen Termin auf keinen Fall verpasst.

Gibt es Sonderkündigungsrechte?

Sollten AGB-Änderungen oder eine Preiserhöhung anstehen, ist Kabel Deutschland verpflichtet, eine Mitteilung an seine Kunden rauszuschicken. Falls du mit den Änderungen nicht einverstanden bist, kannst du das Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen und deinen Vertrag innerhalb von 6 Wochen nach Zugang der Mitteilung kündigen. Achtung! Versäumst du diese Frist, erklärst du dich mit den Änderungen automatisch einverstanden. Auch Privatinsolvenz und Todesfall sind Gründe für eine außerordentliche Kündigung. In einem solchen Fall solltest du dem Kündigungsschreiben unbedingt die entsprechenden Nachweise beifügen!

In welcher Form soll die Kündigung erfolgen?

Du kannst bei Kabel Deutschland direkt anrufen und dich über deine Verträge und Kündigungsfristen informieren: Tel. Nr. 0800-6647609. Halte dabei unbedingt deine Kundennummer bereit! Damit deine Kündigung rechtskräftig wird, musst du diese schriftlich einreichen. Verwende dafür folgende Adresse:

Kabel Deutschland Vertrieb und Service
Kundenservice
99116 Erfurt

oder sende die Kündigung per Fax an: 01805299925

Am schnellsten geht es mit dem aboalarm Kündigungsservice. Wir haben alles vorbereitet! Trage deinen Namen und Adresse in das oben stehende Formular ein und versende deine Kündigung sofort an Kabel Deutschland. Einfach ausprobieren - bequemer geht´s nicht!

Kabel Deutschland kündigen... ein Erfahrungsbericht von Lukas Sommer

Ein Leistungspaket aus einer Hand, welches neben DSL und Telefon auch Kabelfernsehen im Angebot hat, war für Lukas Sommer aus München an und für sich die erste Wahl. Der 41-jährige war es leid, diverse Dienstleistungen von unterschiedlichen Anbietern zu beziehen und war deshalb Kunde von Kabel Deutschland geworden. Irgendwann stellte Lukas Sommer jedoch fest, dass das Bundleangebot von T-Home Entertain mehr seinen Vorstellungen entsprach. Denn im Gegensatz zu seinem damaligen Leistungspaket beinhaltete das Angebot von T-Home noch zusätzlich Fußballübertragungen. Dementsprechend wollte Lukas Sommer schnell Kabel Deutschland kündigen, um wechseln zu können.

„Kabel Deutschland zu kündigen, war die richtige Entscheidung!“

„Es war ja nicht so, dass ich unzufrieden war. Aber Kabel Deutschland zu kündigen, war die richtige Entscheidung, weil das andere Angebot einfach besser war“, meint Lukas Sommer. Um nicht unnötig viel Zeit zu verlieren, machte er sich eilig daran, Kabel Deutschland zu kündigen. Einem Arbeitskollegen hatte Lukas Sommer von seiner Absicht, Kabel Deutschland zu kündigen, berichtet. Dieser machte ihn darauf aufmerksam, dass aboalarm der ideale Dienstleister für Vertragsauflösungen, demnach auch um Kabel Deutschland zu kündigen, ist. Nach Feierabend ging Lukas Sommer auf die Seite von aboalarm, um seinem Vorhaben Taten folgen zu lassen. Letztendlich bedurfte es nur weniger Minuten, um alles Nötige in die Wege zu leiten, dass aboalarm Kabel Deutschland kündigen konnte.

„Bei aboalarm musste ich nur ein paar Eingabefelder ausfüllen und alles war erledigt.“

Lukas Sommer: „Ich musste nur ein paar Eingabefelder ausfüllen und das Thema war für mich gegessen.“ Nach kurzer Zeit erhielt Lukas Sommer die Bestätigung über die erfolgreiche Vertragsauflösung. Also kümmerte er sich nun um den eigentlichen Grund, der dafür verantwortlich war, den Vertrag mit Kabel Deutschland zu kündigen. Lukas Sommer besorgte sich das Bundleangebot von T-Home Entertain und beschlagnahmt seitdem, sehr zum Leidwesen seiner Frau, den Fernseher, wenn Fußball gezeigt wird. Lukas Sommer: „Kabel Deutschland zu kündigen, war für mich die richtige Entscheidung. Allerdings glaube ich, dass meine Frau das mit hoher Wahrscheinlichkeit anders sieht.“

Autor: