IKEA Kreditkarte kündigen: Zahlst du noch oder lebst du schon?

Elena Petznik

Die IKEA Family Bezahlkarte wurde abgelöst. Durch eine neue vielseitigere VISA-Karte, die das schwedische Möbelhaus zum Kreditkartenanbieter werden lässt. Was diese zu bieten hat und wie du die IKEA Kreditkarte kündigen kannst, erklären wir dir in diesem Beitrag.

Zum 1. August wurde die IKEA Family Bezahlkarte durch die IKEA Kreditkarte abgelöst. Bist du derzeit im Besitz einer IKEA Family Bezahlkarte, bleibt diese selbstverständlich weiterhin gültig. Du hast schon eine IKEA Kreditkarte, bist jedoch unzufrieden oder planst demnächst einen Wechsel und möchtest dich vorab informieren? Erfahre hier, wie du die IKEA Kreditkarte kündigen kannst.

Ende der IKEA Family Bezahlkarte: Das bietet die neue IKEA Kreditkarte

Mit nur einer Karte einkaufen, Bargeld abheben oder Wünsche finanzieren – das verspricht die neue IKEA Kreditkarte. Das schwedische Möbelhaus wird somit neben zahlreichen anderen Großkonzernen, wie beispielsweise Amazon oder dem ADAC, ebenfalls zum Kreditkartenanbieter.

Im Gegensatz zur IKEA Family Bezahlkarte gilt die IKEA Kreditkarte weltweit und ist bei einem Großteil aller Visa Akzeptanzstellen zur Bezahlung und Bargeldabhebung einsetzbar, nicht nur bei einzelnen registrierten Vertragspartnern. Zudem bietet die neue Kreditkarte eine V Pay- Funktion und wird deswegen auch dort akzeptiert, wo keine Kreditkarten-, aber V Pay-Zahlungen möglich sind. Auch kontaktloses Bezahlen via NFC wird unterstützt, was jedoch mittlerweile Standard bei einem Großteil aller Kreditkarten und somit nichts Besonders mehr ist.

Wie cashys Blog berichtet, fällt im ersten Jahr keine Gebühr für die Karte an. Ab dem zweiten Jahr, zahlst du eine Jahresgebühr von 17,99 Euro. Diese entfällt jedoch wiederrum, wenn du Teilzahlung nutzt oder mehr als 1.200 Euro Jahresumsatz erreichst.

Beantragst du die IKEA Kreditkarte neu in einem IKEA-Markt oder online unter ikea.de fällt eine Bonitätsprüfung an, die deinen Verfügungsrahmen bestimmt.

Im Gegensatz zur IKEA Family Bezahlkarte ist mit der IKEA Kreditkarte kein Bonussystem verbunden, es können also keine Bonuspunkte oder sonstiges gesammelt werden. Allerdings bietet dir IKEA einige Aktionsvorteile zum Start der neuen Kreditkarte, wie beispielsweise einen 10 Euro-Gutschein für das eigene Sortiment, wenn du die Karte vom 1.August bis 31. Oktober 2017 mindestens einmal genutzt hast.

Zudem hast du die Möglichkeit gegen Aufpreis einige Zusatzleistungen hinzuzubuchen. Hier raten wir allerdings zur Vorsicht, da diese teilweise sowieso in den Leistungen gewöhnlicher Kreditkarten enthalten sind. Weitere Infos findest du auf der offiziellen Seite der IKEA-Kreditkarte.

Und auch allgemein sollte bei Händlerkreditkarten aufgepasst werden. Die Ikea-Kreditkarte bietet zwar mit 4,9 Prozent effektivem Jahreszins bei Ikea-Einkäufen relativ günstige Kreditbedingungen für die Ratenzahlung, bei Ratenkäufen abseits von Ikea liegt dieser Zinssatz jedoch bei 13, 9 Prozent und ist damit viel zu hoch, berichtet der Stern. Ein genaues Lesen des Kleingedruckten lohnt sich vor Vertragsabschluss also in jedem Fall.

IKEA Kreditkarte kündigen: Achte auf den richtigen Vertragspartner

Für die neue Kreditkarte hat sich IKEA als Partner die Ikano Bank ausgesucht. Obwohl auf der Vorderseite der Karte ganz groß IKEA prangt, schließt du deinen Vertrag eigentlich mit der Ikano Bank ab und musst ihn deswegen auch an dieser Stelle kündigen:

IKEA Kreditkarte kündigen: Alles zu Frist und Form der Kündigung

In den AGB der Ikano Bank ist festgehalten, dass dein Vertrag jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden kann. Beachte jedoch, dass du deine IKEA Kreditkarte mit Wirksamwerden deiner Kündigung nicht mehr verwenden darfst, sondern diese unverzüglich an die Ikano Bank zurücksenden oder vernichten musst.

In den AGB ist leider nichts zur Form deiner Kündigung vermerkt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Kündigung in Textform erfolgen muss, also per Brief, E-Mail oder Fax.

Wir empfehlen den Kündigungsversand per Einschreiben mit Rückschein oder Fax mit Sendeprotokoll, da du so einen Nachweis über den erfolgreichen Eingang deiner Kündigung erhältst.

Selbstverständlich kannst du auch unser vorgefertigtes Kündigungsformular nutzen. Einfach Daten eintragen und direkt versenden.

Du möchtest lediglich eine hinzugebuchte Zusatzleistung der Kreditkarte kündigen? Diese Dienste werden laut AGB in der Regel mit einer Laufzeit von 12 Monaten geschlossen und können erst zum Ende dieser Laufzeit mit einer Frist von einem Monat in Textform gekündigt werden. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr.

Kündigst du deinen IKEA Kreditkarten-Vertrag, werden alle Zusatzdienste automatisch mitbeendet und bedürfen keiner separaten Kündigung.
IKEA Kreditkarte kündigen: Zahlst du noch oder lebst du schon? Die IKEA Family Bezahlkarte wurde abgelöst. Wie du die IKEA Kreditkarte kündigen kannst was diese sonst zu bieten hat, erklären wir dir in diesem Beitrag. Artikelbewertungen: 1 5.0 / 5 1