Die Vorlage für deine Telekom Kündigung. Versende sie direkt in 2 Minuten an den Anbieter.

✓ Über 6.844 Kunden haben unseren Kündigungsdienst in den letzten 30 Tagen für ihren Telekom Vertrag erfolgreich genutzt.

Kündigung jetzt an Telekom senden

· ·
×
In 2 Minuten & ohne Risiko versenden

Sofort – Kündigungsgarantie - rechtssicher – Nachweis - kostenlose Anwaltshilfe
Ideal für Verbraucher, die Besseres als Papierkram und Rechtsstreitigkeiten vor haben

   2217 Bewertungen

Selbst auf eigenes Risiko versenden

Kein Kündigungsnachweis - eigenes Rechtsrisiko

Ideal für Rechtsexperten und Juristen

Kündigung vorbereiten

Jetzt beginnen und später fertigstellen sowie versenden

Ideal wenn Kündigungsfrist nicht kurz bevorsteht

Empfohlen und getestet:

Vorläufiges Gerichtsurteil: Werbeanrufe nach Vertragsende unzulässig

Eine Genugtuung für jeden, der bereits trotz Kündigung und Anbieterwechsel Werbeanrufe nach Vertragsende beim ehemaligen Mobilfunkanbieter erhalten hat: Das Oberlandesgericht Köln hat der Deutschen Telekom diese Praktik in einem Rechtsstreit erschwert.
» weiter lesen


Mobilfunkvertrag widerrufen: Beginn der Widerrufsfrist

Du hast einen Handyvertrag abgeschlossen und bist mit dieser Entscheidung nicht zufrieden? Erfahre hier, wann du deinen Mobilfunkvertrag widerrufen kannst.
» weiter lesen


Kündigungsfrist berechnen: So geht´s richtig

Du hast einen Vertrag, den du nicht weiterführen willst und möchtest die Kündigungsfrist berechnen? Wir zeigen, was in einem solchen Fall zu beachten ist.
» weiter lesen


Alle Infos und Tricks, wie du deinen Telekom Mobilfunk Vertrag kündigen kannst

© highwaystarz - Fotolia.de

Inhalt

Ist dein Vertrag einfach zu teuer oder du hast ein Angebot mit mehr Leistung entdeckt? Egal, warum du bei der Telekom kündigen willst, wir wissen wie du vorgehen musst, damit alles klappt.

Telekom Mobilfunk kündigen: Kündigungsfrist und -form

Die Mobilfunkverträge der Telekom haben grundsätzlich eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Die Kündigungsfrist für solche Verträge beträgt drei Monate zum Vertragende.

Kündigst du nicht fristgerecht, verlängert sich dein Vertrag um weitere 12 Monate.

Für Zubuchoptionen gelten gegebenenfalls Sonderegelungen, die in deinem Vertrag beziehungsweise in den AGB von der Telekom festgelegt sind. Am besten schaue direkt dort nach, wenn du eine Kündigungsfrist für so eine Zubuchoption suchst.

Deine Telekom Mobilfunk Kündigung bedarf der Textform. Du kannst also theoretisch per Post, Fax oder E-Mail bei Telekom Mobilfunk kündigen.

Die Telekom hat im Jahre 2015 den Faxabschluss abgestellt! Wir versenden daher aktuell per E-Mail.
Falls du die Kündigung postalisch versendest, solltest du einen zeitlichen Puffer von 2-3 Tagen einberechnen. Für die Kündigung gilt nämlich nicht das Datum des Versands, sondern das Eingangsdatum bei der Telekom.

Kündige in wenigen Minuten per Kündigungsvorlage

Nutze dafür unsere Telekom Mobilfunk Kündigungsvorlage, welche du direkt über uns an die Telekom versenden kannst.

Dafür musst du nur das obige anwaltlich geprüfte Kündigungsformular mit deinen persönlichen Informationen ergänzen. Beachte dabei auch die Felder am oberen rechten Rand!

Die Adresse der Telekom ist bereits aus der aboalarm Kontaktdatenbank eingebettet, sodass dir außer der Formulierung auch die mühsame Adresssuche erspart bleibt.

Du kannst die fertige Kündigung direkt versenden und erhältst von uns im Anschluss einen Versandnachweis, um deine Kündigung belegen zu können.

Da es hier nicht die Möglichkeit des Faxversands gibt, empfehlen wir den Versand per Einschreiben mit Rückschein, da der Rückschein deine fristgerechte Telekom Mobilfunk Kündigung belegen kann, wenn es zu Problemen mit dem Anbieter kommt.

Hast du Fragen oder Probleme mit Kündigung oder Widerruf, wende dich gerne an die Berater unseres erfahrenen Kundensupports! Wir helfen dir gerne weiter.

Mit deiner alten Nummer zum neuen Anbieter mit der Telekom Mobilfunk Portierung

Möchtest du zu einem neuen Anbieter wechseln und dabei deine alte Handynummer behalten? Dann solltest du das deinem neuen Mobilfunkanbieter rechtzeitig mitteilen.

Meist gilt hier eine Frist von einem Monat vor Auslauf des alten Vertrags. Informiere dich am besten bei der Hotline, wie es in deinem Falle aussieht.

Telekom berechnet für die Rufnummernmitnahme zu deinem neuen Anbieter eine Gebühr von knapp 25 Euro.

Das Telekom Handy nach der Kündigung weiternutzen

Wenn du dein Handy bei der Telekom zum Vorteilspreis erworben hast, kannst du es auch nach Ablauf des Vertrags verwenden.

Bevor du die SIM-Karte eines anderen Anbieters einsetzt, muss T-Mobile zuerst die SIM-Lock-Sperre aufheben! Nach Ablauf der Mindestlaufzeit erfolgt die Entsperrung kostenlos. Du kannst also 24 Monate nach dem Kauf deines Handys bei der Telekom einen Entsperrcode erhalten. Solltest du dein Handy jedoch schon vorher bei einem anderen Anbieter nutzen wollen, musst du für die Entsperrung eine Gebühr von 99,50 Euro zahlen.

Wichtige Infos zum Sonderkündigungsrecht

Sollten AGB Änderungen oder eine Preiserhöhung anstehen, ist Telekom verpflichtet, dich davon im Voraus in Kenntnis zu setzen.

Falls du mit den Änderungen nicht einverstanden bist, kannst du das Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen und deinen Vertrag innerhalb von 6 Wochen nach Zugang der Mitteilung kündigen.

Versäumst du diese Frist, erklärst du dich mit den Änderungen automatisch einverstanden.

Auch Privatinsolvenz und Todesfall sind Gründe für eine außerordentliche Kündigung. In einem solchen Fall solltest du dem Kündigungsschreiben unbedingt die entsprechenden Nachweise beifügen.

Telekom Mobilfunk widerrufen innerhalb von 14 Tagen

Du kannst deinen Telekom Mobilfunk Vertrag nach Vertragsschluss innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe deiner Beweggründe widerrufen.

Schicke dazu eine eindeutige Widerrufserklärung in Textform an die Telekom.

Auch hier raten wir aus dem oben genannten Grund zum Versand per Einschreiben mit Rückschein.

Telekom Mobilfunk Kontakt

Telekom Deutschland GmbH
Landgrabenweg 151
53227 - Bonn

E-Mail: kundenservice.mobilfunk@telekom.de
Hotline: 08003302202
Achtung: Kostenlos, rund um die Uhr, 7 Tage die Woche

Autor: