Sicher und schnell
Vodafone Mobilfunk kündigen.

In nur 2 Minuten deinen Vertrag kündigen.
Jetzt kündigen

Deine Vorteile

  • Anwaltlich geprüftes Schreiben
  • Sofortiger Versandnachweis per E-Mail
  • Kostenloser & schneller Support bei Problemen
Musterkündigungsbrief mit Kündigungsgarantie

Entspannt kündigen – wir kümmern uns um den Rest

Nach dem Absenden deiner Kündigung kannst du dich entspannt zurücklehnen. Wir schicken deine Kündigung direkt und immer auf dem besten Weg zum Anbieter, bspw. elektronisch, per Brief, Fax oder Einschreiben.

Empfohlen und getestet

Aktualisiert: 23.03.2022

Vodafone kündigen – So beendest du deinen Handyvertrag ganz einfach

Vodafone kündigen – So beendest du deinen Handyvertrag ganz einfach
© preto_perola - Fotolia.de

Du möchtest deinen Vodafone Handyvertrag kündigen? Die wichtigsten Infos rund um deine Kündigung findest du hier.

Dein Vodafone Mobilfunkvertrag passt nicht mehr zu dir? Dann ist es an der Zeit zu gehen. Wir zeigen dir, wie du deinen Vodafone Vertrag kündigen kannst.

Welche Kündigungsfrist muss ich bei Vodafone Handyverträgen mit Mindestlaufzeit beachten?

Für eine ordentliche Kündigung deines Vodafone-Vertrags musst du die gesetzliche Kündigungsfrist einhalten. Diese richtet sich nach deiner vertraglich vereinbarten Mindestlaufzeit. Aktuell gibt es Vodafone-Handyverträge ohne Mindestlaufzeit (Vodafone CallYa-Tarife) oder mit einer Laufzeit von 24 Monaten.

Deine persönliche Laufzeit findest du in deinem „MeinVodafone“-Bereich oder in der „Mein Vodafone“-App.

Beträgt deine Vertragslaufzeit 24 Monate, kannst du mit einer Frist von einem Monat zum Ende der Laufzeit kündigen. Zur Einhaltung der Frist genügt der Poststempel nicht. Läuft dein Vodafone-Handyvertrag etwa bis zum 31. August, dann muss deine Kündigung bis zum 31. Juli beim Anbieter eingehen.

Nach Ablauf der Mindestlaufzeit kannst du deinen Handyvertrag monatlich kündigen. Automatische Vertragsverlängerungen sind seit Dezember 2021 nicht mehr rechtens .

Wie lautet die Kündigungsfrist bei Vodafone CallYa-Tarifen?

Dein Vodafone Prepaid-Tarif hat zwar keine Mindestlaufzeit – er verlängert sich allerdings automatisch um weitere vier Wochen, wenn du Guthaben auf deiner Karte hast und nicht vor Ablauf der vier Wochen kündigst.

Dabei musst du ebenfalls eine Kündigungsfrist von einem Monat beachten. Lädst du dein Prepaid-Konto nicht auf, pausierst du deinen Tarif automatisch.

Welche Kündigungsform muss ich bei meinem Vodafone Handyvertrag beachten?

Du kannst deinen Handyvertrag in Textform kündigen. Das heißt, die Kündigung muss schriftlich erfolgen, du benötigst allerdings keine Unterschrift.

Wie kündige ich online meinen Vodafone Vertrag?

Bei Vodafone kannst du über dein “MeinVodafone”-Kundenkonto kündigen:

  • Gehe in deinen „MeinVodafone“-Bereich auf „Mein Tarif“
  • Klicke unter „Vertragsdetails“ auf „Infos zu meinem Vertragsstatus“
  • Gehe dort auf „Vertrag kündigen“ und gib deine Rufnummer, deinen Namen und deine Adresse an

Alternativ kannst du auch über das Kontaktformular auf der Vodafone-Website kündigen.

Bist du nicht der Vertragspartner, benötigt Vodafone entweder die Unterschrift des Vertragspartners oder einen Nachweis, dass du berechtigt bist, die Kündigung für den Vertragspartner zu erklären. In diesem Fall musst du per Brief kündigen.

Was muss ich bei einer Kündigung per Brief oder Einschreiben beachten?

Du kannst deinen Vertrag auch postalisch kündigen, also zum Beispiel per Brief oder Einschreiben. Füge unbedingt die zu deinem Handyvertrag gehörende Telefonnummer bei.

Achte darauf, dass du einen Beleg über den fristgerechten Eingang deiner Kündigung bei Vodafone hast. Wir raten dir, wichtige Dokumente wie eine Kündigung immer per Einschreiben mit Rückschein oder Fax mit Sendeprotokoll zu schicken. Damit kannst du nachweisen, dass du deine Kündigung rechtzeitig abgeschickt hast.

Welche Adresse kann ich für meine Vodafone Kündigung nutzen?

Sende deine schriftliche Kündigung an folgende Adresse:

Vodafone GmbH
Kundenbetreuung
40875 - Ratingen
Deutschland

http://www.vodafone.de/contact/rf/contactform.jsp
Fax: 02102986575
Hotline: 0800 503 59 03
Achtung: Mo-Fr von 9-20 Uhr und Sa von 9-15 Uhr

Wie kündige ich im Todesfall?

Es ist stets ein Grund zur Trauer, wenn ein Verwandter oder ein naher Bekannter stirbt. Die Verträge eines Menschen enden allerdings nicht automatisch mit seinem Tod. Aus diesem Grund führst du als Erbe auch den bestehenden Handyvertrag des Verstorbenen bei Vodafone fort. Im Todesfall kannst du außerordentlich kündigen.

Gib dafür folgende Informationen in der Kündigung an:

  • Kündigungsgrund Todesfall angeben
  • Name, Anschrift, Vertrags- bzw. Handynummer des Verstorbenen
  • Kopie der Sterbeurkunde

Habe ich ein Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhung oder AGB-Änderung durch Vodafone?

Das Recht zur Sonderkündigung bedeutet, dass du einen Vertrag aus wichtigen Gründen vorzeitig und außerordentlich beenden kannst. Bei deinem Vodafone Handyvertrag besitzt du ein Sonderkündigungsrecht, wenn Vodafone Vertragsinhalte zu deinem Nachteil ändert oder nicht erfüllt.

Sollte Vodafone beispielsweise den Preis deines Handyvertrags erhöhen, ohne die Leistungen anzupassen, kannst du dein Sonderkündigungsrecht nutzen. Auch wenn Vodafone vertraglich vereinbarte Leistungen kürzt, die Vertragskosten aber nicht senkt, kannst du außerordentlich kündigen.

Nimmt Vodafone Änderungen der ABG (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) vor, kannst du deinen Vertrag ebenfalls vorzeitig beenden.

In unserer Kündigungsvorlage kannst du "Sonderkündigung aufgrund Preiserhöhung" als Kündigungsgrund auswählen. So hast du die richtige Formulierung für deinen Fall parat.
Wenn du von Vodafone eine Info erhalten hast, dass deine Kosten steigen, Leistungen gekürzt oder AGB geändert werden, hast du 3 Monate Zeit für deine Kündigung.

Gilt eine Sonderkündigung bei Verbindungsstörungen im Vodafone Netz?

Bei massiven Verbindungsstörungen oder -abbrüchen erhältst du ebenfalls das Recht, deinen Vodafone Handyvertrag vorzeitig zu kündigen. Allerdings müssen die Netzprobleme dabei dauerhaft und unabhängig von deinem Aufenthaltsort auftreten.

Fällt das Netz lediglich an bestimmten Orten aus, ist das kein Grund für eine außerordentliche Kündigung – außer Vodafone hat dir vertraglich zugesichert, dass du an diesen Orten Netz hast.

Innerhalb von 24 Stunden müssen Anbieter Störungen beheben. Dauert die Störung länger als drei Tage, kannst du eine Ausfallentschädigung von bis zu 20 Prozent deiner monatlichen Kosten einfordern.

Brechen deine Telefongespräche ständig ab, setze Vodafone eine Frist für die Behebung des Problems, beispielsweise drei Wochen. Handelt Vodafone in dieser Zeit nicht, versende deine Sonderkündigung.

Darf ich bei Fehlern in Rechnung oder Vertrag kündigen?

Erhältst du eine fehlerhafte Mobilfunkrechnung oder berechnet dir Vodafone zu viel für deinen Handyvertrag, verlange zunächst, dass Vodafone den Fehler behebt. Setze auch hier eine Frist von beispielsweise drei Wochen, in der Vodafone das Problem lösen soll.

Ist der Fehler nach Ablauf der Frist nicht behoben, kannst du deine Sonderkündigung versenden.

Besitze ich bei Umzug ein Sonderkündigungsrecht?

Ein Umzug ist nicht unbedingt ein Grund für eine Sonderkündigung. Kann dir Vodafone am neuen Wohnort jedoch nicht dieselbe Leistung wie bisher bieten, darfst du vorzeitig kündigen. Dabei beträgt die Kündigungsfrist einen Monat.

Wie läuft die Mitnahme meiner Nummer nach der Vodafone Kündigung ab?

Mit dem Wechsel deines Anbieters erhältst du normalerweise auch eine neue Handynummer. Falls du deine Handynummer auch nach der Kündigung deines Vodafone-Vertrages behalten möchtest, musst du dies Vodafone bei der Kündigung deines Vertrages mitteilen. Du kannst den Antrag für Rufnummernportierung zwischen 4 Monate vor und 3 Monate nach deinem Vertragsende stellen.

Wie jeder Anbieter, muss Vodafone deine Handynummer für bis zu 3 Monate nach deiner Kündigung freigeben. Dazu musst du einen Portierungsantrag bei Vodafone stellen und deinem neuen Anbieter deine Kündigungsbestätigung zusenden.

Die Mitnahme der Rufnummer ist seit Dezember 2021 kostenlos.

Wie kann ich meine Rufnummer zu Vodafone mitnehmen?

Wechselst du von einem anderen Anbieter wie der Telekom oder O2 zu Vodafone, hast du zwei Möglichkeiten für deine Rufnummernmitnahme:

  • Sofortiger Wechsel während eines laufenden Vertrags
  • Wechsel zum Vertragsende
Rechne für die Übertragung deiner Rufnummer einen Zeitraum von 8 Werktagen bei Vodafone ein. Vodafone empfiehlt, ca. 14 Werktage vor deinem Vertragsende die Mitnahme deiner Nummer zu beantragen.

Jeder Mobilfunkanbieter und somit auch Vodafone ist dazu verpflichtet, deine aktuelle Handynummer nach der Kündigung freizugeben.

Vodafone Handyvertrag ohne Aufwand kündigen? Ganz einfach mit aboalarm!

Kündige deinen Vodafone Vertrag in unter 2 Minuten:

  • Ergänze unsere anwaltlich geprüfte Kündigungsvorlage
  • Versende deine Kündigung direkt online an Vodafone
  • Per E-Mail erhältst du von uns einen Nachweis über deinen Kündigungsversand
Solltest du Fragen zu deiner Vodafone Kündigung haben, steht dir unser erfahrener und hilfsbereiter Support jederzeit zur Seite.

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich bei unseren Angaben um redaktionelle Inhalte zum Zwecke der Information handelt, die keine im Einzelfall geltenden Vertragskonditionen oder ähnliches darstellen. Hierfür solltest du die vereinbarten Vertragskonditionen und den genauen Vertragstext deines Anbieters einsehen, da wir diese Details nicht tagesaktuell prüfen können.

Aktualisiert: März 2022

Immer informiert

Infos, Tipps & Tricks zu den aktuellsten Verbraucherthemen vom Experten.

Foto zu Vodafone CallYa kündigen - so gehst du am besten vor!

Sophie Hartmann

Vodafone CallYa kündigen - so gehst du am besten vor!

Foto zu Vodafone Mobilfunk Kündigung: In wenigen Schritten einfach erklärt

Elena Petznik

Vodafone Mobilfunk Kündigung: In wenigen Schritten einfach erklärt

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung haben wir alle wichtigen Informationen zur Vodafone Mobilfunk Kündigung übersichtlich für dich zusammengefasst.

Foto zu Vodafone Mobilfunk kündigen: So klappt es sicher und schnell

Marie-Josefine Kölbel

Vodafone Mobilfunk kündigen: So klappt es sicher und schnell

Deinen Handyvertrag bei Vodafone kündigen. Sechs Tipps, damit deine Laufzeit bei Vodafone Mobile nicht automatisch verlängert wird. Wir nehmen dich an die Hand und gehen Schritt für Schritt die Kündigung mit dir durch.

aboalarm Kündigungsgarantie

Wir erwirken für dich die erfolgreiche Kündigung deines Vertrages - garantiert!
Deine Vorteile auf einem Blick:

  • Persönlicher Kundenservice-Ansprechpartner bei aboalarm
  • 100 % kostenlose anwaltliche Hilfe, wenn dein Anbieter sich nicht korrekt verhält
  • Übernahme der Kosten bei ungewollter Vertragsverlängerung

Voraussetzungen, um die Kündigungsgarantie und damit unsere Hilfe und rechtlichen Beistand in Anspruch zu nehmen, findest du hier: Alle Informationen zur aboalarm Kündigungsgarantie.

Sicher und schnell Vodafone Mobilfunk kündigen.

In nur 2 Minuten deinen Vertrag kündigen.

aboalarm Kündigungsgarantie

Wir erwirken für dich die erfolgreiche Kündigung deines Vertrages - garantiert!

  • Service

    Persönlicher Kundenservice-Ansprechpartner bei aboalarm

  • Anwalt

    100% kostenlose anwaltliche Hilfe, wenn dein Anbieter sich nicht korrekt verhält

  • Kosten

    Übernahme der Kosten bei ungewollter Vertragsverlängerung

* Voraussetzungen, um die Kündigungsgarantie und damit unsere Hilfe und rechtlichen Beistand in Anspruch zu nehmen, findest du hier: Alle Informationen zur aboalarm Kündigungsgarantie.