McFit Kündigung: Alle Tipps für einen reibungslosen Ablauf

Keine Lust mehr, ein teures Fitnessstudio zu bezahlen, zu dem du sowieso nicht hingehst? Reiche jetzt deine McFit Kündigung ein!

McFit ist einer die Fitnessstudiokette mit den meisten Mitgliedern in Deutschland. McFit bietet eine Mitgliedschaft an, mit der du alle Fitnessstudios der Marke benutzen kannst. Wenn du nicht mehr ins Fitnessstudio gehst oder zu einem andere Studio wechseln möchtest, musst du die McFit Kündigung rechtzeitig abschicken.

McFit Kündigung: Fristen, Verlängerung und Form

Die Mitgliedschaft bei McFit hat laut AGB unterschiedliche Laufzeiten. Deine Erstlaufzeit kannst du deinem Vertragsdeckblatt entnehmen. Kündigst du nicht rechtzeitig, verpasst du die Kündigungsfrist und die Laufzeit verlängert sich um die Dauer deiner Erstlaufzeit, jedoch höchstens um weitere 6 Monate. Das Kündigungsschreiben kannst du entweder per Post, per Fax oder per E-Mail an McFit schicken. Eine direkte Kündigung im Studio oder per Telefon ist nicht möglich.

Gib unbedingt deine Mitgliedsnummer in der Kündigung an!

Die Kündigungsfrist beträgt bei den Verträgen bis zu drei Monaten zwei Wochen zum Laufzeitende hin. Bei Verträgen mit einer Erstlaufzeit, die mehr als drei Monate beträgt, musst du mindestens vier Wochen zum Vertragsende hin kündigen.

aboalarm hat  Kündigungsschreiben mit der richtigen Formulierung und Kontaktdaten:

McFit Kündigung: Kann ich auch pausieren, wenn ich einige Zeit nicht ins Fitnessstudio gehen will?

McFit erlaubt, die Mitgliedschaft ohne Angabe von Gründen für maximal neun Monate zu pausieren. In dieser Zeit musst du keine Mitgliedsbeiträge bezahlen, darfst aber die Fitnessstudios auch nicht benutzen. Die Gesamtlaufzeit verlängert sich um die Monate, die du pausierst.
Du musst McFit mindestens 5 Werktage vor Beginn der Pause mitteilen, dass du einen oder mehrere Monate aussetzen möchtest. Das ist praktisch, wenn du einmal krank bist oder im Sommer keine Lust aufs Fitnessstudio hast.

McFit Kündigung bei Umzug, Krankheit oder Schwangerschaft

In den AGB von McFit ist auch festgehalten, dass du ein Sonderkündigungsrecht hast, wenn du umziehst. Du musst dann deine Mitgliedschaft mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündigen und eine Ab- oder Anmeldebestätigung der Stadt oder Gemeinde beilegen.

Das Sonderkündigungsrecht kannst du aber nur in Anspruch nehmen, wenn du in eine Gemeinde ziehst, in der es kein McFit-Studio gibt.
Ein Sonderkündigungsrecht wegen Krankheit oder Schwangerschaft ist zwar in den AGB von McFit nicht enthalten, laut deutschem Recht aber trotzdem gültig. Wenn du krank oder schwanger bist, musst du deinem Fitnessstudio zusammen mit der Kündigung ein ärztliches Attest zuschicken. Im Attest muss stehen, dass du keinen Sport mehr machen darfst, aber nicht zwingend, welche Krankheit du hast. Mehr zur rechtlichen Lage findest du in diesem Artikel der Rechtsanwältin Birgit Kaiser.

McFit Kündigung: Noch Guthaben auf der MemberCard?

Mit der MemberCard kannst du bei McFit bargeldlos bezahlen, dazu musst du sie aufladen. Wenn du deine Mitgliedschaft bei McFit kündigst, solltest du das restliche Guthaben zurückfordern. Das kannst du bis ein Jahr nach der McFit Kündigung machen. Das Geld wird auf dein Girokonto zurückgebucht. Ein Jahr nach der McFit Kündigung verfällt das Guthaben.

McFit Kündigung: Kontaktdaten

McFit Kündigung: Tipps für einen reibungslosen Ablauf Keine Lust mehr, ein teures Fitnessstudio zu bezahlen, zu dem du sowieso nicht hingehst? Reiche jetzt deine McFit Kündigung ein! Artikelbewertungen: 4 4.0 / 5 4