Congstar Widerruf – zeitnah reagieren

Simone Groß

Du hast unüberlegt einen Congstar Vertrag abgeschlossen und willst diesen rückgängig machen? Keine Sorge, wir haben alle Infos zum Congstar Widerruf für dich. 

Verträge im Internet sind schnell abgeschlossen und oft merkt man erst einige Zeit danach, dass der Vertragsabschluss eigentlich unnötig war und möchte das Ganze am Liebsten ungeschehen machen. Deshalb haben wir uns für dich angesehen, wie der Congstar Widerruf funktioniert. So viel vorneweg: Du solltest nicht viel Zeit verlieren, ansonsten ist es aber ganz einfach.

Jetzt Congstar widerrufen

Congstar Widerruf – Zweiwochen-Frist beachten

Wills du einen Congstar Widerruf veranlassen, ist es wichtig, schnell zu reagieren. Die Widerrufsfrist beträgt zwei Wochen. In dieser Zeit muss dein Congstar Widerruf beim Anbieter eingegangen sein. Bitte beachte, dass das Eingangsdatum bei Congstar zählt und nicht etwa der Poststempel.

Die Frist beginnt dann, wenn du die Widerrufsbelehrung von Congstar bekommen hat. Diese ist meist schon in den AGB untergebracht. Du kannst also davon ausgehen, dass die Frist am Tag des Vertragsabschlusses beginnt.

Congstar Widerruf – Form und Begründung

Deinen Congstar Widerruf kannst du per Brief, Fax oder E-Mail an Congstar senden. Natürlich kannst du unser vorgefertigtes Widerrufsschreiben dazu nutzen. Eine Begründung dafür, warum du den Vertrag widerrufen willst, brauchst du nicht.

Schicke deinen Congstar Widerruf an die folgende Adresse:

congstar GmbH Kundenservice
Weinsbergstr. 70
50823 Köln
Fax: 0180 5 248 555
E-Mail: kundenservice@congstar.de

Wie du siehst, ist der Congstar Widerruf ganz einfach durchzuführen. Wenn du die Widerrufsfrist beachtest, geht alles ganz problemlos.

Congstar Widerruf – Zeitnah reagieren - Aboalarm Blog Du hast unüberlegt einen Congstar Vertrag abgeschlossen und willst diesen rückgängig machen? Keine Sorge, wir haben alle Infos zum Congstar Widerruf. Artikelbewertungen: 4 3.0 / 5 4