Die Vorlage für deine mobilcom-debitel Kündigung. Versende sie direkt in 2 Minuten an den Anbieter.

✓ Über 18.948 mobilcom-debitel-Kunden nutzten in den letzten 30 Tagen aboalarm für ihre Kündigung. ✓ Vom Anwalt geprüftes Kündigungsschreiben

Kündigung jetzt an mobilcom-debitel senden

· ·
×
In 2 Minuten & ohne Risiko versenden

Sofort – Kündigungsgarantie - rechtssicher – Nachweis - kostenlose Anwaltshilfe
Ideal für Verbraucher, die Besseres als Papierkram und Rechtsstreitigkeiten vor haben

   4907 Bewertungen

Selbst auf eigenes Risiko versenden

Kein Kündigungsnachweis - eigenes Rechtsrisiko

Ideal für Rechtsexperten und Juristen

Kündigung vorbereiten

Jetzt beginnen und später fertigstellen sowie versenden

Ideal wenn Kündigungsfrist nicht kurz bevorsteht

Empfohlen und getestet:

Freenet TV kündigen: Achte auf den richtigen Vertragspartner!

Freenet TV-Verträge können sowohl direkt beim Anbieter, als auch über mobilcom-debitel geschlossen werden. Egal, wo du deinen Vertrag geschlossen hast, wir erklären dir, wie du Freenet TV kündigen kannst.
» weiter lesen


mobilcom-debitel kündigen: So gelingt es einfach und schnell

© Tanusha - Fotolia.de

Inhalt

Willst du deinen mobilcom-debitel Mobilfunkvertrag kündigen, solltest du dich vorher genau über Frist, Form und nötige Angaben informieren. Wir haben alles wichtige bereits für dich zusammengefasst.

Das musst du zu Kündigungsfrist und –form wissen

Kündigungsfrist
Je nach Netz und Tarif haben mobilcom-debitel-Handyverträge entweder eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten, 12 Monaten oder einem Monat. Hast du einen Tarif mit einer 24-monatigen Vertragslaufzeit, musst du spätestens 3 Monate vor Vertragsende kündigen, sonst verlängert sich dein Vertrag um ein weiteres Jahr. Bei Verträgen mit einer Laufzeit von 12 Monaten musst du einen Monat vor Ablauf kündigen, ansonsten verlängert sich dein Vertrag um 3 Monate. Bei einer Laufzeit von einem Monat, beträgt die Kündigungsfrist einen Monat zum Laufzeitende, ansonsten verlängert sich dein Vertrag um einen weiteren Monat.

Die Regelungen zu Frist und Form kannst du in deinen AGB bzw. den Vertragsunterlagen nachlesen. Informiere dich unbedingt vorher über eventuell abweichende Regelungen, die nur für dich gelten.

Kündigungsform
Alle Verträge, die nach dem 1.10.16 geschlossen wurden, können laut AGB in Textform gekündigt werden. Du kannst also per Brief, Fax oder E-Mail kündigen – eine SMS schließt mobilcom aus.

Vorsicht, bei der Kündigung per E-Mail. Wenn es zu Problemen kommt, musst du im Streitfall nachweisen können, dass deine Kündigung rechtzeitig beim Anbieter eingegangen ist. Daher empfehlen wir dir den Versand als Brief per Einschreiben oder als Fax mit Sendeprotokoll. Nur so erhältst du den wichtigen Nachweis.

Für Verträge, die vor dem 01.10.16 geschlossen wurden, gilt soweit wir wissen, nur eine Kündigung per Brief oder Fax. Sieh hier am besten noch einmal genau in deinen Vertragsunterlagen nach.

mobilcom-debitel Adresse

mobilcom-debitel GmbH
Kundenservice
99076 - Erfurt

E-Mail: info@mobilcom-debitel.de
Fax: 040555541001
Hotline: 040555541000
Achtung: Mo - So: 08:00 - 22:00 Uhr Kartensperrung rund um die Uhr möglich Feiertags: 08:00 - 22:00 Uhr

So kündigst du einfach, schnell und sicher

Am einfachsten kündigst du mit der obigen mobilcom-debitel Kündigungsvorlage. Trage einfach deine Daten in das Schreiben ein und versende deine Kündigung direkt an deinen Mobilfunkanbieter. Im Anschluss erhältst du von uns einen Versandnachweis, der dir hilft, sollte mobilcom-debitel den fristgerechten Eingang deiner Kündigung leugnen. Außerdem steht dir unser erfahrenes Support-Team mit Rat und Tat zur Seite. Wir unterstützen dich, bis deine Kündigung durchgesetzt ist.

Das musst du bei der Rufnummernmitnahme beachten

Willst du deine Rufnummer mit zu deinem neuen Anbieter nehmen, musst du dies nach der Kündigung deinem neuen Anbieter mitteilen. Dafür gibt es meist ein vorgefertigtes Formular. Achte darauf, dass der Antrag zur Portierung deiner Rufnummer in der Regel bis spätestens 2 Wochen nach Vertragsende beim Anbieter sein muss. Am besten beantragst du die Rufnummernmitnahme sobald du die Kündigungsbestätigung deines alten Anbieters erhalten hast.

Für den Antrag der Rufnummernportierung benötigst du die Kündigungsbestätigung deines alten Anbieters. Diese musst du zusammen mit dem Formular verschicken.
In der Regel werden für eine Rufnummernmitnahme um die 30 Euro fällig.

In diesen Fällen kannst du mobilcom-debitel vor Vertragsende kündigen

Sonderkündigungsrecht
Prinzipiell hast du immer dann das Recht, dienen Vertrag außerordentlich – also vor Vertragsende – zu kündigen, wenn sich wesentliche Vertragsbestandteile zu deinem Nachteil ändern. Dies sind insbesondere AGB-Änderungen oder Preiserhöhungen. Über solche muss dich mobilcom-debitel schriftlich informieren und dich auf dein sonderkündigungsrecht hinweisen. Nach Zugang der Mitteilung hast du 6 Wochen lang Zeit, von deinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen.

Versäumst du diese Frist, erklärst du dich mit den Änderungen automatisch einverstanden.
Auch Privatinsolvenz und Todesfall sind Gründe für eine außerordentliche Kündigung. In einem solchen Fall solltest du dem Kündigungsschreiben unbedingt die entsprechenden Nachweise beifügen!

Widerruf
Hast du deinen Vertrag online oder per Telefon abgeschlossen, gibt es einen weiteren Weg, ihn vor Vertragsende zu kündigen. Denn bis zu 14 Tage nach Vertragsschluss kannst du deinen Mobilfunkvertrag widerrufen. Sende dazu einfach deinen Widerruf per Brief, Fax oder E-Mail an mobilcom-debitel. Auch hierfür haben wir ein vorgefertigtes Schreiben für dich. Zum mobilcom-debitel Widerrufsschreiben

Autor: