Die Vorlage für deine VHV Kündigung. Versende sie direkt in 2 Minuten an den Anbieter.

✓ Über 4.005 VHV-Kunden nutzten in den letzten 30 Tagen aboalarm für ihre Kündigung. ✓ Vom Anwalt geprüftes Kündigungsschreiben

· ·
×
×
Mit nur 3 Klicks Kündigung versenden

 Mit Kündigungsgarantie
 Schneller Kündigungseingang bei deinem Anbieter
 Sofortiger Kündigungsnachweis

   160 Bewertungen

PDF herunterladen und selbst versenden

Ausdrucken & zur Post bringen
Auf eigenes Risiko
Ohne Kündigungsnachweis

Kündigung vorbereiten

Jetzt beginnen und später fertigstellen sowie versenden.
Ideal, wenn Kündigungsfrist nicht kurz bevorsteht.

Empfohlen und getestet:

VHV Kfz-Versicherung kündigen: Tipps vom Experten

Du willst deine VHV Kfz-Versicherung kündigen? aboalarm zeigt dir, wie das schnell und einfach geht. Du bist unzufrieden mit den Leistungen deines Versicherungsgebers? Dann solltest du deine VHV Kfz-Versicherung kündigen. Doch aufgepasst, das geht nur zu einem bestimmten Zeitpunkt!
» weiter lesen


VHV kündigen: Tipps und Tricks für dich

© candy1812 - Fotolia.de

Inhalt

Du möchtest deinen Kfz-Versicherung beenden und weißt nicht wie du der VHV kündigen kannst? Wir haben wertvolle Tipps und Tricks für dich.

Du hast dein Auto über die VHV versichert, doch die Leistungen des Versicherers überzeugen dich nicht mehr oder haben es nie? Wir zeigen dir, wie du die VHV kündigen oder widerrufen kannst und in welchen Fällen das Sonderkündigungsrecht greift.

Achte auf die richtige Frist und Form

Die Laufzeit deiner Versicherung ist dem Versicherungsschein zu entnehmen. Allerdings wird der Großteil aller Kfz-Versicherungen mit einer Laufzeit von einem Jahr geschlossen. Ein solcher Vertrag ist unter Einhaltung einer einmonatigen Frist zum Laufzeitende zu kündigen, ansonsten verlängert er sich automatisch um ein weiteres Jahr.

Da in den meisten Fällen das Versicherungsjahr dem Kalenderjahr entspricht, fällt der Stichtag der VHV Kündigung zumeist auf den 30. November.

Ein ausdrücklich auf weniger als ein Jahr befristeter Vertrag endet zum vereinbarten Zeitpunkt, ohne dass es einer Kündigung bedarf. In den AGB der VHV ist eine Kündigung in Textform vorgesehen. Das bedeutet, du kannst deinen Vertrag per Brief, Fax oder E-Mail kündigen.

Wir empfehlen den Kündigungsversand per Fax mit Sendeprotokoll oder Einschreiben mit Rückschein, um im Anschluss einen Nachweis über den fristgerechten Eingang der Kündigung zu erhalten, der in einem möglichen Streitfall verwendet werden kann.

Tipp: So kannst du VHV besonders schnell kündigen

Am einfachsten und schnellsten kannst du der VHV unter Verwendung unseres vorgefertigten und anwaltlich geprüften Kündigungsschreibens kündigen. Die Adresse des Versicherers ist bereits eingetragen und wird regelmäßig überprüft. Füge lediglich deine persönlichen Daten hinzu und verschicke das fertige Schreiben direkt an die VHV. Für den Großteil der Kündigungen, die über aboalarm versendet werden, gilt die aboalarm Kündigungsgarantie. Diese garantiert eine rechtssichere Kündigung ohne Folgekosten. Bei weiteren Fragen zu deiner Kündigung wende dich gerne an unser erfahrenes Support-Team.

VHV widerrufen – so geht´s

Bist du dir innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss sicher, dass die VHV nicht das Richtige für dich ist? Dann mach von deinem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch. Du kannst online oder am Telefon geschlossene Verträge innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss schriftlich und ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Das Recht auf Widerruf besteht nur bei online oder am Telefon geschlossenen Verträgen.

VHV Adresse

VHV Allgemeine Versicherung AG
30138 - Hannover

E-Mail: info@vhv.de
Fax: 05119078999
Hotline: 051165505050
Achtung: Mo. - Fr. zwischen 08:00 und 18:00 Uhr (bitte Versicherungsscheinnummer bereit halten)

Das Sonderkündigungsrecht

Du hattest einen Unfall, dein versichertes Auto wurde versteigert oder du hast es verkauft? Dann nimm dein Sonderkündigungsrecht in Anspruch. Dieses gilt außerdem, sobald die VHV Änderungen an den Leistungen vornimmt oder die Preise erhöht.

Um deinen Vertrag außerordentlich zu kündigen, musst du die Frist von einem Monat beachten.

Autor: