O2 Internet und Festnetz kündigen: Vorsicht bei den Kündigungsfristen!

Du willst dein O2 Internet und Festnetz kündigen? Wir haben alle wichtigen Infos rund um deine O2 Kündigung für dich zusammengefasst.  

Neben Handyverträgen bietet der Telekommunikationsriese O2 auch Internet- und Festnetztarife an. Wenn dein Vertrag nicht mehr zu dir passt, kündige dich schnell und einfach. Wir zeigen dir, wie das geht.

O2 Internet und Festnetz kündigen: Beachte die richtige Form und Frist

Bei O2 kannst du die meisten Tarife mit und ohne Mindestvertragslaufzeit abschließen. Laut den AGB von O2 kannst du Verträge ohne vereinbarte Mindestlaufzeit jederzeit binnen 4 Wochen zum Monatsende kündigen. Wenn du einen Vertrag mit Mindestlaufzeit abgeschlossen hast, richtet sich die Kündigungsfrist nach dem jeweiligen Tarif. Seit Dezember 2021 gilt selbst für 24-Monatsverträge eine Kündigungsfrist von einem Monat zum Laufzeitende. Um sicherzugehen, wirf am besten nochmal einen Blick in die Vertragsunterlagen.

Verpasst du diese Frist, verlängert sich dein Vertrag auf unbestimmte Zeit. Danach kannst du jederzeit binnen eines Monats kündigen.

Du hast dich außerdem für eine Zusatzleistung für deinen Internet und Festnetz-Vertrag entschieden? Dann kannst du diese mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende der vereinbarten Mindestlaufzeit kündigen.

Die richtige Form für deine Kündigung

Bei O2 kannst du entweder per Post kündigen oder deine Kündigung online vormerken.

Achtung vor der Online-Kündigung: Wenn du deine Kündigungsabsicht im Kundenkonto ankündigst, musst du diese zusätzlich binnen 10 Tagen telefonisch bestätigen. Machst du dies nicht, ist deine Kündigung ungültig!

Wir empfehlen dir generell immer den Versand deiner Kündigung per Einschreiben mit Rückschein. Nur so hast du einen Nachweis, dass deine Kündigung auch wirklich angekommen ist, sollte es zu Problemen kommen.

Kündige schnell und sicher mit aboalarm

Spar dir den Kündigungsstress und kündige über uns:

  1. Nutze unser anwaltlich geprüftes Kündigungsschreiben
  2. Ergänze dieses mit deinen persönlichen Angaben
  3. Versende deine Kündigung direkt online über uns

Im Anschluss erhältst du von uns einen Nachweis über den Versand deiner Kündigung. Zudem steht dir unser erfahrener und hilfsbereiter Support jederzeit gerne zur Seite.

O2 Internet und Festnetz kündigen: Sonderkündigung

Unter bestimmten Bedingungen kann O2 deinen Vertrag einseitig ändern. Wenn die Änderungen nicht ausschließlich zu deinem Vorteil oder gesetzlich verpflichtend sind, kannst du außerordentlich kündigen.

O2 muss dich mindestens einen Monat vor der Änderung benachrichtigen. Ab Erhalt der Nachricht kannst du seit Dezember 2021 innerhalb von drei Monaten oder zum Inkrafttreten der Änderung kündigen.

Dein Anbieter hat die Preise erhöht? Dann nutze unseren Kündigungsservice: Wähle das Formular „Sonderkündigung aufgrund Preiserhöhung“ aus und ergänze das Schreiben mit deinen Angaben.

O2 Widerruf

Dein Vertragsschluss ist noch keine 14 Tage her? Wenn du diesen online oder telefonisch abgeschlossen hast, greift das Widerrufsrecht. Somit kannst du deinen O2 Internet- und Festnetzvertrag bis 14 Tage nach Vertragsschluss ohne Angabe von Gründen kündigen.

Für deinen Widerruf kannst du ebenfalls unseren Kündigungsservice nutzen. Mehr zum Thema Widerruf findest du ebenfalls in diesem Artikel: Widerruf Telefonvertrag & Internet: So einfach geht’s

Die richtige Adresse für Kündigung und Widerruf

Telekommunikationsgesetz 2021

Die Änderung der Telekommunikationsnovelle vom Dezember 2021 halten für dich als Verbraucher einige positive Änderungen bereit. Beispielsweise kannst du nun im Falle eines Umzugs mit einer einmonatigen Frist kündigen, wenn der Anbieter die Leistungen am neuen Wohnort nicht erfüllen kann. Mehr dazu findest du in diesem Artikel: Das neue Telekommunikationsgesetz: Das solltest du wissen!

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich bei unseren Artikeln lediglich um redaktionelle Inhalte zum Zwecke der Information handelt, die keinerlei Rechtsberatung oder ähnliches darstellen.