Planet49 kündigen – achte auf deine Daten!

Carolin Fraunhofer

Du hast dich auf Planet49 registriert? Wir erklären worum es sich bei der Internetseite handelt und wie du den Anbieter und seine Anhängsel wieder loswerden kannst. Jetzt Planet49 kündigen!

Gewinnen möchte eigentlich jeder von uns oder? Nicht verwunderlich also, dass unsere Seitenränder im Web oft um die Wette blinken – voll mit: „Sie haben gewonnen“. Planet49 ist ein Anbieter für derartige Gewinnspiele.
Wir haben im Netz viele Berichte von Nutzern gefunden, die, bezüglich des Anbieters, verunsichert waren. Deshalb möchten wir versuchen, etwas Licht ins Dunkle zu bringen und dir erklären, wie du das Verhältnis beenden kannst.

Ist Planet49 seriös? Wer steckt dahinter?

Der Betreiber von Planet49 ist die Toleadoo GmbH. Neben der Planet49 Seite gehören zum Beispiel auch freie-auswahl.de oder sofort-gewinner.de zum Netzwerk von Toleadoo. Alle diese Seiten bieten Gewinnspiele an. Bei diesen werden beispielsweise Elektronikgeräte oder Gutescheine angeboten. Ob man diese dann auch erhält beziehungsweise gewinnt, steht auf einer anderen Karte.

Die Gewinnspiel-Voraussetzungen

Um an den Gewinnspielen teilnehmen zu können musst du, laut Datenschutzerklärung der toleadoo GmbH Datenschutzerklärung der toleadoo GmbH , einige persönliche Daten angeben.

Dazu zählen: dein Name, deine E-Mail-Adresse, deine postalische Anschrift inklusive einer Landesangabe, deine Telefonnummer und dein Geburtsdatum. Es wird explizit darauf hingewiesen, dass alle deine Angaben vollständig und richtig sein müssen.

Daten, Daten, Daten

Wenn du deine Daten im Internet angeben musst, bevor du überhaupt weißt, was genau folgen wird, raten wir dir grundsätzlich zu großer Vorsicht. Bei den Gewinnspiel-Seiten von Toleadoo ist das der Fall. Du musst dich erst anmelden (sprich deine Daten preisgeben, wie oben beschrieben), bevor du an den Gewinnspielen teilnehmen darfst. Laut 2b der Datenschutzerklärung willigst du mit Teilnahme an den Gewinnspielen dem „Erhalt weiterer Informationen“ ein.

Das bedeutet, dass Toleadoo und deren Partnern und Sponsoren, dich jederzeit „über News & Trends sowie spezielle Sonderangebote für Produkte und Dienstleistungen per E-Mail, postalisch oder telefonisch“ informieren, sprich dir Werbung zusenden darf. Deine Daten werden also zum einen an Dritte weitergegeben. Zum anderen musst du auf den verschiedenen Kanälen mit Werbung rechnen.

An wen sendet Planet49 meine Daten?

Wenn du wem Planet49 Zugriff auf deine Daten gewährt, kannst du das laut Punkt 3 der Datenschutzerklärung erfragen. „Auf schriftliche Anforderung geben wir Ihnen jederzeit gern darüber Auskunft, welche personenbezogenen Daten über Sie zu welchem Zweck gespeichert sind, sowie Auskunft darüber, an welche Empfänger oder welche Kategorien von Empfängern diese Daten weitergegeben werden.“
Du musst dafür also schriftlich zur Auskunft bei Planet49 auffordern.

Planet49 kündigen – beende den Datenhandel

Du hast dich bereits bei Planet49 oder einer anderen Gewinnspiel-Seite von Toleadoo angemeldet, doch während der große Gewinn auf sich warten lässt, bekommst du nur lästige Werbung? Dann ist es nun Zeit – Planet49 kündigen! Wir erklären, wie du wieder Herr über deine Daten wirst.

Nach bereits genanntem Punkt 3 der Datenschutzerklärung, hast du jederzeit die Möglichkeit, deine personenbezogenen Daten durch Planet49 sperren oder löschen zu lassen. Wir empfehlen dazu ein Einschreiben mit Rückschein zu nutzen, um deinen Account zu kündigen. Natürlich kannst du dafür das vorgefertigte und anwaltlich geprüfte Kündigungsformular von aboalarm benutzen. Ausgefüllt kannst du es ganz einfach als PDF herunterladen, ausdrucken und unterschrieben an Planet49 bzw. den verantwortlichen Betreiber Toleadoo versenden.

Planet49 kündigen – die Adresse

Wenn du das vorgefertigte Kündigungsschreiben von aboalarm verwendest, musst du dich nicht weiter um die richtige Anschrift kümmern. Diese haben wir für dich dort bereits hinterlegt.

Ansonsten haben wir dir hier die richtige Adresse noch einmal herausgesucht:

 

Planet49 eine Abofalle? Das sagt die Internetcommunity

Auf Verbraucherschutz.de berichtete eine Nutzerin, über die von uns bereits beschriebenen lästigen Werbeanrufe und die Datenspeicherung sowie –weitergabe.

Diesen Vorgang konnten wir anhand der AGB und der Datenschutzerklärung nachvollziehen und bestätigen.
Verbraucherschutz.tv Verbraucherschutz.de berichtet jedoch auch, dass deren Nutzern von Planet49 Geld vom Konto abgebucht wird.
Dies konnten wir nicht nachvollziehen. Jedoch sollten solche Nutzerbeschwerden und Kommentare immer zur Vorsicht aufrufen.
Wir raten: Sei stets umsichtig, wenn  du deine Daten im Internet angeben musst und riskiere lieber einen Blick in die rechtlichen Vorgaben, wie die AGB oder die Datenschutzerklärung, wenn du dir unsicher bist!
Falls es dir schwer fällt, dich durch die AGB zu kämpfen, haben wir hier einen Artikel für dich, damit du schnell und möglichst schmerzfrei durch das Paragraphen Wirrwarr findest: https://www.aboalarm.de/blog/allgemein/agb-leseanleitung/

Planet49 – unser Fazit

Planet49 sowie alle anderen Gewinnspielplattformen von Toleadoo sammeln deine Daten, speichern diese und geben sie auch an Dritte weiter. Sei dir dessen bewusst. Ob dir durch Toleadoo und die Nutzung der Internetseiten Kosten entstehen, wie es in einigen Internetforen geschildert wurde, können wir nicht nachprüfen. Wir raten jedoch zu Vorsicht!

Planet49 kündigen - achte auf deine Daten! Du hast dich auf Planet49 registriert? Wir erklären worum es sich bei der Internetseite handelt und wie du Planet49 kündigen kannst. Artikelbewertungen: 3 4.7 / 5 3