Sonderkündigungsrecht Vodafone für alle Verträge

Michaela Kiesel

Wann hast du ein Sonderkündigungsrecht bei Vodafone? Lies hier, wann du deinen Handy-, Festnetz- oder DSL-Vertrag außerordentlich kündigen kannst.

Du hast einen Vertrag bei Vodafone, möchtest ihn aber gerne loswerden? Dann kannst du entweder bis zum Ende der Laufzeit warten oder von deinem Sonderkündigungsrecht Vodafone Gebrauch machen. Außerdem hast du innerhalb der ersten 14 Tage nach Vertragsabschluss die Möglichkeit, deinen Vertrag zu widerrufen. Alles dazu erfährst du in unserem Artikel Vodafone-Widerruf bei Verträgen und Zubehör.

Wir sagen dir, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit du überhaupt ein Sonderkündigungsrecht für deinen Vodafone-Vertrag – egal ob Handy, Festnetz oder Internet – erhältst.

Sonderkündigungsrecht für deinen Vodafone-Handyvertrag

Ein Sonderkündigungsrecht Vodafone für deinen Handyvertrag hast du, wenn die gesetzlichen Rahmenbedingungen für eine außerordentliche Kündigung deines Handyvertrages erfüllt sind.

Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Vodafone während der Laufzeit die Preise erhöht oder wenn dein Anschluss unberechtigterweise gesperrt wird. Mehr zur Sonderkündigung deines Handyvertrages kannst du in unserem Artikel Handyvertrag vorzeitig kündigen – nur mit guten Gründen nachlesen.

Sonderkündigung für Festnetz und DSL

Auch ein Sonderkündigungsrecht deines Vodafone-Festnetz- oder DSL-Vertrages ist vorhanden, wenn die gesetzlichen Rahmenbedingungen erfüllt sind. Damit du ein Sonderkündigungsrecht Vodafone erhältst, muss eine der folgenden Voraussetzungen gegeben sein:

  • eine Änderung der AGB, der du nicht zustimmen möchtest
  • eine vertraglich zugesicherte Leistung wurde nicht erbracht: Beispielsweise bei niedrigeren Surfgeschwindigkeiten als vereinbart. Das kannst du in unserem Artikel Sonderkündigungsrecht DSL bei geringer Geschwindigkeit nachlesen
  • eine Preiserhöhung während der Vertragslaufzeit. Mehr dazu erfährst du in unserem Artikel Internet-Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhung
  • wenn ein Anschluss aus technischen Gründen nicht möglich ist (beispielsweise weil die nötigen Leitungen an deinem Wohnort nicht vorhanden sind)
  • wenn der Anbieter den Anschluss nicht schaltet
  • wenn die Rufnummernportierung fehlschlägt
  • bei einer massiven und dauerhaften Störung der Telefon- oder Internetverbindung
  • bei Ausfall der Telefon- oder Internetverbindung
  • wenn sich dein Anbieter weigert, einen Posten auf deiner Rechnung (beispielsweise Kurzwahldienste oder Premiumangebote), die du nicht genutzt und denen du widersprochen hast, zu entfernen
  • wenn sich Vodafone weigert, eine fehlerhafte Rechnung, der du widersprochen hast, zu korrigieren
  • Beleidung durch den Kundenservice
  • wenn zwei Technikertermine geplatzt sind. Mehr dazu erfährst du in unserem Artikel DSL-Anschluss: 5 Wochen bis zur Bereitstellung
  • wenn der Vertragsinhaber während der Laufzeit verstirbt
  • bei Abrechnung eines Vertrages, den du nicht abgeschlossen hast
  • bei einem kombinierten Tarif (Vertrag und WLAN-Router oder Modem), wenn es zu einem Defekt kommt und sich der Anbieter weigert, das Gerät zu reparieren

Sonderkündigungsrecht bei Umzug

Bei einem Umzug erhältst du erstmal kein Sonderkündigungsrecht Vodafone. Prinzipiell bist du verpflichtet, deinen Anschluss mit zu deinem neuen Wohnort zu nehmen.

Anders ist es jedoch, wenn der Anbieter deinen neuen Wohnort nicht versorgen kann oder wenn sich dein Vertrag ändern würde, weil dein jetziger Vertrag an deinem neuen Wohnort nicht angeboten werden kann.

Sonderkündigungsrecht Vodafone
© Kurhan – Fotolia.com

In diesen Fällen hast du ein Sonderkündigungsrecht Vodafone mit einer Frist von drei Monaten. Kündigst du deinen Vertrag also beispielsweise am 29. September läuft er noch bis zum 31. Dezember und endet dann.

Bei einem Umzug ins Ausland gilt übrigens das gleiche. Viele Anbieter reagieren hier jedoch kulant und erlassen dir die Kündigungsfrist komplett.

Mehr zur außerordentlichen Kündigung deines Internetanschlusses kannst du in unserem Artikel Internet: Sonderkündigungsrecht bei Umzug nachlesen.

Sonderkündigung des LTE-Vertrags

Viele Mobilfunkkunden halten ihren Datenübertragungsgeschwindigkeit für zu niedrig. Das berechtigt dich jedoch nicht unbedingt zu einer Sonderkündigung deines Vertrages, außer dir wurde vertraglich eine höhere Surfgeschwindigkeit zugesichert. Wurde dir vor Vertragsabschluss beispielsweise zugesichert, dass an deinem Wohnort LTE verfügbar ist, hast du ein Sonderkündigungsrecht Vodafone, wenn das letztendlich doch nicht der Fall ist.

Sonderkündigungsrecht Vodafone: Vorlage

Möchtest du von deinem Sonderkündigungsrecht Vodafone Gebrauch machen, kannst du ganz einfach unsere Vodafone Mobilfunk bzw. Vodafone Internet und Telefon Kündigungsvorlage benutzen. Ergänze deine Vertragsdaten und gib unbedingt den Grund für deine Sonderkündigung an.

Anschließend kannst du dein Schreiben gratis ausdrucken oder mit aboalarm an den Anbieter faxen. Wir empfehlen dir eine Kündigung per Einschreiben mit Rückschein oder als Fax mit Sendeprotokoll. In beiden Fällen erhältst du einen Nachweis, dass deine Kündigung tatsächlich erfolgt ist.

Möchtest du von deinem Sonderkündigungsrecht Vodafone Gebrauch machen, erreichst du den Anbieter unter folgender Adresse:

Kein Sonderkündigungsrecht? Die ordentliche Kündigung

Das Sonderkündigungsrecht Vodafone schützt dich vor ungewollten Änderungen der Vertragsbedingungen und vor unzulässigen Preiserhöhungen. Damit es überhaupt greift, müssen jedoch strenge Vorgaben erfüllt sein. Sind die nötigen Voraussetzungen nicht gegeben, kannst du nur darauf hoffen, dass Vodafone sich kulant zeigt und dich auch ohne triftigen Grund vorzeitig aus deinem Vertrag lässt.

Ist das nicht der Fall, bleibt dir nur der Weg der ordentlichen Kündigung. Wie du dabei vorgehen solltest kannst du in unserem Artikel Vodafone Kündigung: Die Bewertung von aboalarm nachlesen.

 

Willst du immer auf dem Laufenden bleiben? Dann folge uns auf Facebook.

Sonderkündigungsrecht Vodafone für alle Verträge Sonderkündigungsrecht Vodafone | Netzausfall? | Umzug? | Preiserhöhung? | √ Infos für alle Verträge | √ Sonderkündigungsrecht jetzt durchsetzen! Artikelbewertungen: 13 4.3 / 5 13
  • mery

    Hallo,
    habe ich auch ein Sonderkündigungsrecht wenn die Gewerbe abgemeldet ist?

    • Viktoriya

      Hallo Mery,

      nach unserer Information gibt es nach einer Gewerbeabmeldung kein Sonderkündigungsrecht, denn in der Regel besteht für dich ja auch die Möglichkeit, den Vertrag privat weiterzuführen. Am besten kontaktierst Vodafone selbst und schilderst dem Kundenservice deine Situation. Möglicherweise zeigt Vodafone Verständnis und kündigt deinen Vertrag auf Kulanzbasis.

      Viele Grüße

      Viktoriya

  • Mike Baschek

    Hi ….hab 2014 ein Vertag abgeschlossen für 19.99 …abgezogen wurden mir aber immer 24.99 ……leider ist mir das erst ende 2015 aufgefallen ……da ein Bearbeiter ein Häckchen vergessen hat und so ein 5 euro bonus nicht berücksichtigt wird .Vodavon weigert sich jetzt die mir zuviel Gezahlten kosten zu erstatten und sagt auch das der Vertrag bis zum ende der laufzeit weiterhin 24.99 kostet ……hab ich da ein sonderkündigungsrecht ???

    • SimoneGross

      Hallo Mike,
      hast du denn einen schriftlichen Nachweis für den vereinbarten Preis von 19,99 Euro?

      Viele Grüße
      Simone

      • Mike Baschek

        jup…so lautet ja der Vertrag

  • Marcel

    Hallo ich habe eine sms von Vodafone bekommen das sie mir kostenlos ein Tarif Update, in meinen Augen einen Wechsel, vom Tarif red m zu red 1,5gb einrichten obwohl ich nie danach verlangt habe! Nun hab ich Angst das meine Rabatte flöten gehen! Habe ich in diesem Fall ein Sonderkündigungsrecht und wenn ja in welcher Frist?
    Danke, viele Grüße
    Marcel

    • SimoneGross

      Hallo Marcel,

      am besten rufst du einfach bei Vodafone an und fragst, wie sich das dann mit deinen Rabatte verhält. Ändert sich der Preis, hast du meiner Meinung nach ein Sonderkündigungsrecht. Aber wie gesagt, an deiner Stelle würde ich erst einmal bei Vodafone anrufen und freundlich nachfragen.

      Viele Grüße
      Simone

  • Kathi

    Hallo!
    Leider ist meinem Freund diesen Monat das passiert, wovor jeder Angst beim überweisen hat. Er hat zu viel überwiesen. Viel zu viel! Zum Zurückholen war es leider zu spät, als er es bemerkte. Er konnte dadurch seine laufenden Kosten nicht komplett zahlen. Jetzt ist das so, dass bereits zig Telefonate stattfanden und angeblich schon einmal das Geld überwiesen wurde, was durch ein darauf folgendes Telefonat widerlegt wurde. Nun ist meine Frage, hat er die Möglichkeit bei so etwas außerordentlich zu kündigen? Es ist unmöglich was die mit ihm machen!
    LG

    • SimoneGross

      Hallo Kathi,

      ein außerordentliches Kündigungsrecht besteht immer dann, wenn es aus wichtigen Gründen nicht zumutbar ist, die ordentliche Kündigungsfrist einzuhalten. Soweit die rechtlcihe Lage. Wann solch ein wichtiger Grund vorliegt ist jedoch nicht klar geregelt und wird im Zweifel im Einzelfall entschieden. Ich würde euch raten euch zunächst schriftlich an Vodafone zu wenden, eure Situation genau zu beschreiben und um eine schriftliche Stellungnahme zu bitten sowie die Überweisung des zu viel gezahlten Betrags.
      Außerdem solltet ihr euch entweder an die Verbraucherzentrale in eurem Bundesland wenden oder euch anwaltliche Hilfe holen. Nur ein Jurist kann realistisch einschätzen, ob ein ausreichender Grund für eine außerordentliche Kündigung gegeben ist. Oft hilft es auch schon, wenn ein Brief vom Anwalt bei Vodafone eintrudelt 🙂

      Viele Grüße
      Simone

  • Tine

    Hallo, ich habe folgendes Problem mein Freund wird ständig Datenvolum auf unsere Kosten mit raufgebucht, ich rufe seit Januar bei Vodafone ständig an die sagen es wird rausgenommen und das er es nur telefonisch aktivieren kann nun hat er gestern eine SMS wieder bekommen das sein Datenvolume alle ist und die es um 320 MB erweitern! Ich hab echt die Schn… Voll könnt ihr mir helfen ich möchte frühzeitig aus diesen Vertrag raus geht das?

    • SimoneGross

      Hallo Tine,

      ein außerordentliches Kündigungsrecht besteht
      immer dann, wenn es aus wichtigen Gründen nicht zumutbar ist, die
      ordentliche Kündigungsfrist einzuhalten. Soweit die rechtliche Lage.
      Wann solch ein wichtiger Grund vorliegt ist jedoch nicht klar geregelt
      und wird im Zweifel im Einzelfall entschieden.

      Habt ihr denn einen schriftlichen Nachweis dafür, dass Vodafone diese Option entfernt? Ansonsten wird es eher schwierig, dies nachzuweisen.

      Ihr solltet euch wegen der außerordentlichen Kündigung
      entweder an die Verbraucherzentrale in eurem Bundesland wenden oder
      euch anwaltliche Hilfe holen. Nur ein Jurist kann realistisch
      einschätzen, ob ein ausreichender Grund für eine außerordentliche
      Kündigung gegeben ist. Oft hilft es auch schon, wenn ein Brief vom
      Anwalt bei Vodafone eintrudelt 🙂

      Viele Grüße
      Simone

  • Zijada

    Hallo
    Ich habe auch eine Frage. Ich habe Monate lang nicht gewusst das ich mit handy karte vertag bei Vodafone auch zwei Jahren vertag von Dsl verlängert auf zwei Jahre erst wo ich gekündigt habe kommt per Post erst 2018 Februar vertag zu ende dann habe ich angerufen zu erst stellt sich Mitarbeiter doff er weiß nicht wie und wiso danach ja es kann sein wegen handy karte aber das hat mir keine gesagt. Und sei denn internet ist immer langsamer und jetzt par Tage kommt nicht mehr. Wir haben angerufen und die sagen es ist eine Rechnung offen von 56 Euro dass wegen haben die Internet gedrosselt….was soll das….kan ich auch dann Geld drosseln und nicht zahlen wenn ständig etwas ist seit Kabel Deutschland zu Vodafone gehört wer hat mich gefragt ob ich die will als Anbieter keine. Ich wollte und möchte ergend wie da raus

  • Oguz Turan

    Hallo,
    ich habe im Juli ein Vertrag abgeschlossen ausgemacht war, dass ich eine All-net Flat habe mit 2 GB Internet + eine Samsung Gear S2 Classic die ich für zusätzlich 100 euro dazukaufen kann ohne andere Kosten ich habe zusätzlich eine E-Sim erhalten dafür. Handy 50 Euro + Uhr 100 Euro = 150 Euro. Diese Uhr habe ich noch nicht benutzt da ich sie weiterkaufen will. Die erste Rechnung Betrug 70 Euro wofür ich kein Verständnis hatte. Die zweite Rechnung Betrug 170 Euro, da habe ich sehr verdutzt geguckt. In den Details der Rechnung sah ich, dass ich das ich anscheinend eine Versicherung abgeschlossen habe, zusätzlich habe ich eine zweite Rufnummer was ich auch nicht wollte. Und das ich anscheinend ein Tablet monatlich mit 25 Euro abbezahlen muss und die zweite SIM Karte auch. Ich war geschockt als ich das sah.
    Kann mir jemand helfen aus diesem Vertrag so schnell wie möglich raus zu kommen, am besten sofort.
    Zählt das zu Sonderkündigungsrecht.
    Wenn mir jemand helfen kann, wäre ich Ihm sehr dankbar.
    Oguz Turan

    • Alex Wildner

      Innerhalb von 14 Tagen hat jeder das Recht jeden Vertrag oder Kauf ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Das Widerrufsrecht.

      • Yilmaz

        Hallo ich hab mir heute ein Vertrag bei Vodafone gemacht aber ich hab ein Besseres und ein günstigeres im Internet gefunden . Kann ich den Vertrag morgen kündigen oder geht das nicht weil ich unterschrieben habe ?? Das Handy hab ich noch nicht geliefert bekommen und die Karte noch nicht benutzt .. Wie kann ich es kündigen wenn es geht ??

  • Georgios Nastos

    Hallo habe auch Probleme mit Vodafone. Im April wurde ich von Vodafone angerufen und gefragt ob ich mein Vertrag früher verlänger will ( Vertrag endet im Oktober 2016) ich hab den gesagt das ich warten will weil im Oktober das iPhone 7 kommt und das Handy will ich holen ( der Angebot von Vodafone war das ich im April wenn ich verlägere das iPhone 6s Plus hole ) .

    Und der sagt mir dann das geht in Ordnung ich kann verlängern jetzt (April) das iPhone 6s Plus holen und wenn das iPhone 7 raus kommt gegen Aufpreis mit mein Handy austauschen.

    Hab jetzt angerufen bei Vodafone und die sagen jetzt sowas geht nicht . Was soll ich machen???

    • SimoneGross

      Hallo Georgios,

      ich nehme an, dass du dir dieses Angebot nicht schriftlich geben lassen hast, oder? Dann ist es leider schwer, zu beweisen, dass dir das so versprochen wurde.

      Viele Grüße
      Simone

  • Fahrzeug Technik Ferrante

    Hallo Habe Auch Ziemlich Extrem Probleme Mit Vodafone Bin Ziemlich Viel Unterwegs Auf Autobahn Und Da Habe Ich Extreme Problem Mich Mit Dem Internet Zu Verbinden Da Fast Immer EDGE Verfügbar Ist Hat Man Da Einen Sonderkündigung Recht??? Hab Nämlich Eine PrePaid Karte Von Telekom Und Da Habe Ich Immer Internet Auf Der Autobahn Und Überall Vertrag Läuft September 2017 Ab Und Rufnummer Möchte Ich Gerne Mit Nehmen

  • André Reuti

    Ich habe mein Vertrag zum Mai 2017 gekündigt, nun hat mir Vodafone ein eigntlich gutes ngebot gemacht, ich habe 45 € im Monat bezahlt, das Angebot war 25 € mit gleichen Leistungen Plus europa Flat und natürlich der Junge leute Tarif… Es dauerte schon 7 Tage bis umgestellt wurde, dann habe ich bemerkt das ich nicht 25 sondern 35 € im Monat bezahle (liegt wohl auch am Iphone das ich mit de m Vertrag bekommen habe… das wurde mir aber nicht gesagt (das komplette gespräch wurde aufgezeichnet)…
    desweiteren habe ich keine musik flat mehr so wie davor.. und bin schlussendlich wenn ich mir spotify wiederhole bei 45 €, das ist eine echt frechtheut, ich habe den vertrag dierekt wieder gekündigt.. jetzt meine frage komme ich aus meine Vertrag vor mai 2017 raus? bin echt nicht mehr gewillt bei vodafone zu bleiben… lg

    • SimoneGross

      Hallo André,
      ich nehme an, du hast kein schriftliches neues Angebot zu deiner Vertragsumstellung bekommen?
      Wie lange ist es her, dass du dem neuen Vertrag am Telefon zugestimmt hast?

      Viele Grüße
      Simone

      • André Reuti

        Das war Mitte Dezember, habe es kurz danach wiederrufen.

        Mein Anwalt meinte das es kosten von ca 180 Euro wären das zu klären plus die offene Summe die Vodafone dann verlangt.

        Da sich der Streitwert bei ca 250 Euro bewegt 5 x 45 Grundgebühr.

        Da Lohnt sich das nicht… momentan bin ich einfach an dem Punkt es komplett zu bezahlen das meine Nummer deaktiviert wird… ansonsten denken viele das ich nicht erreichbar bin…

        Lg Andre

        PS an sich war ich sehr zufrieden mit Vodafone bis zu dem Punkt an dem ich Mitte 2016 gekündigt habe. Hat mir nur Ärger gebracht…

  • Master80er

    Wie ist das ich habe ein Handy vertrag gemacht der kostet 98 Euro mit lte garantiert und ich bekomme kein lte nur e Netz und kann nur am fester telefonieren sobald ich in der Wohnung unterwegs bin geht das Gespräch weg. Kann ich denn Vertrag kündigen da es ja nicht mal geht . Anbieter ist Vodafone.