Dateyard kündigen – the struggle is real oder die Wirrungen mit den Onlinedating-Verträgen

Carolin Fraunhofer

Du bist nicht zufrieden mit dem Angebot deiner Online-Dating Platform von Dateyard? Dann erlöse dich von den Kosten! Jetzt Dateyard kündigen. Wir erklären dir, wie du deine Kündigung durchbringst und erzählen von den Problemen, die bei Dateyard offensichtlich immer wieder auftauchen.

Unter der Dateyard GmbH sammeln sich viele verschiedene Dating-Seiten, wie etwa casualfriends.de, dateone.de oder brauchsex.com. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind jedoch gleich, da dein Vertrag immer über Dateyard läuft. Im Folgenden zeigen wir dir alle Hindernisse die dir mit diesem Anbieter begegnen können und wie du dein Datingportal von Dateyard kündigen kannst.

Dateyard kündigen – Frist und Form

Du hast ein kostenloses Mitgliedskonto? Sehr gut, denn für dich ist die Kündigung leicht abzuwickeln: du bist an keine Laufzeit gebunden und kannst dich deshalb, laut AGB, einfach aus dem System ausloggen, indem du dein Profil löschst.

Wenn du dich für die kostenpflichtige Mitgliedschaft entschieden hast, besagen die AGB Folgendes:
Deine Kündigungsfrist beträgt hier 14 Tage zum Ende deiner Laufzeit hin. Kündigst du nicht rechtzeitig, verlängert sich dein Vertrag automatisch um deine Laufzeit.
Du kannst bei Vertragsschluss zwischen verschiedenen „Paketen“ entscheiden, die deine Mindestlaufzeit und somit auch deine Laufzeitverlängerungen bei verspäteter Kündigung beeinflussen. Wenn du deine Vertragsbedingungen nicht mehr genau weißt, schlag sie in deinen Vertragsunterlagen nach oder frage gezielt bei deinem Anbieter.
Eine Ausnahme gibt es: Wenn du einen Vertrag mit einer Laufzeit von weniger als 30 Tagen geschlossen hast, kannst du jederzeit kündigen, ohne dich an eine Kündigungsfrist halten zu müssen.

Deine Kündigung muss in schriftlicher Form eingereicht werden. Du kannst also zwischen dem klassischen Postweg oder einem Fax wählen. Wir empfehlen hierbei ein Einschreiben mit Rückschreiben oder ein Fax mit Sendeprotokoll. Denn so hast du einen Beleg, der dir bei eventuellen Problemen mit Dateyard helfen kann.

Das muss in deine Dateyard Kündigung

Damit deine Kündigung von Dateyard akzeptiert wird, muss
– dein vollständiger Name leserlich (Dateyard spricht in den AGB der Dating-Seiten von Druckbuchstaben)
– deine genutzte Datingseite
– deine genutzte E-Mail Adresse
– dein Benutzername
mit in das Kündigungsschreiben.

Dateyard kündigen – Das Vorgehen

Wenn du eine Datingplatform von Dateyard kündigen möchtest,

kannst du die anwaltlich geprüfte Kündigungsvorlage von aboalarm nutzen. Diese kannst du ganz einfach ausfüllen und als PDF herunterladen. Unterschrieben versendest du sie als Einschreiben mit Rückschein oder als Fax mit Sendeprotokoll an Datayard.

Der aboalarm Kündigungsversand greift für diesen Anbieter NICHT, da dieser seinen Sitz leider im Ausland hat.

Dateyard Adresse

Fax: +41 (0) 41 508 70 64

Dir entstehen hier höhere Kosten, da Dateyard seinen Sitz in der Schweiz hat

Dateyard widerrufen – kein leichtes Unterfangen

Dateyard nimmt keine Widerrufe entgegen

©Karen Roach auf fotolia.de

Ihre Begründung auf ein Widerrufschreiben im Wortlaut:
„Wir haben deine Nachricht bezüglich des Widerrufes erhalten. Leider müssen wir dir mitteilen, dass wir deiner Anfrage nicht nachkommen können, da diese eine digitale Dienstleistung im Sinne des § 356 Absatz 5 BGB ist, du diese schon in Anspruch genommen hast und daher kein Widerspruch möglich ist.

Du hast dem auch aktiv zugestimmt. Gerne rufen wir dir dies in Erinnerung:

„Ich verlange und bin ausdrücklich damit einverstanden, dass Sie bereits vor dem Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung, die Gegenstand des zu schließenden Vertrags ist, beginnen. Ferner ist mir bekannt, dass ich bereits mit vollständiger Vertragserfüllung durch Sie das mir gesetzlich zustehende Widerrufsrecht verliere.“

Das Ganze hast du mit klick auf „Ja, sofort alle Premium Vorteile freischalten“ bestätigt.
[…]
Wie in unseren Geschäftsbedingungen vereinbart, wird deine Mitgliedschaft bei Einhaltung der 14-tägigen Kündigungsfrist nicht verlängert. Falls diese Frist verstrichen ist, ist die Kündigung ab der nächsten Abrechnungsperiode effektiv.“

Wie soll man darauf reagieren?

Wir haben mit dem Rechtsanwalt Holger Loos gesprochen. Er empfiehlt, mit diesem Text zu antworten:
„Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihr Hinweis auf das Erlöschen des Widerrufsrechts nach § 356 Abs. 5 BGB geht fehl, da es sich entgegen Ihrer Ausführungen nicht um digitale Leistungen, sondern vielmehr um reine Dienstleistungen handelt. Nutzer von Datingportalen zahlen in erster Linie für die Verwendungsmöglichkeiten eines Portals und nicht dafür, dass einzelne digitale Inhalte wie Profilseiten oder digitale Nutzerbilder genutzt oder abgespeichert werden können. Hierzu gibt es bereits zahlreiche Rechtsprechung.

Nach dem eindeutigen Gesetzeswortlaut erlischt das Widerrufsrecht bei Dienstleistungen nur dann vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden vor Ablauf der Widerrufsfrist vollständig erfüllt wurde. Dies ist bei Partnervermittlungsverträgen, bei denen der Unternehmer sich ja über Monate zur Leistungserbringung verpflichtet, nicht möglich.

Damit ist ein Widerruf sehr wohl möglich und von mir wirksam erklärt worden.“

Fairmount und Auer Witte Thiel – was haben die mit Dateyard zu tun?

Die Rechtsanwaltskanzlei Gerstel klärt die Beziehungen zwischen Dateyard und Fairmount sowie Auer Witte Thiel auf.
Wie auf der Website Website zu lesen, scheint die Fairmount GmbH das Inkasso für Dateyard zu machen. In einem Schreiben an einen Betroffenen erklärt die Inkassofirma, dass dieser eine „kostenpflichtige Leistung der Online-Community www.casualfriends.de in Anspruch genommen“ habe und droht außerdem mit Vertragsanwalt und Mahnbescheid.

Hier kommen auch schon die Namen Auer Witte Thiel ins Spiel. Das sind die Vertragsanwälte von Dateyard.
Nachdem der Betroffene den Forderungen der Inkassofirma Fairmount nicht nachkam, berichtet Gerstel auf seiner Webseite, erhielt er weitere Zahlungsaufforderungen von den Rechtsanwälten. Wir vermuten, dass damit Druck auf den Betroffenen ausgeübt werden soll.

Gerstel rät in diesem Fall: „Nicht voreilig zahlen, nichts ungeprüft unterschreiben!“
Zu klären gilt es, ob mit Dateyard ein wirksamer Vertrag zustande gekommen ist und ob die Forderungen berechtigt sind. Der Rechtsanwalt erklärt, dass es durchaus möglich ist, über das Internet wirksame Verträge zu schließen. Diese Verträge müssen jedoch gewisse Formalien erfüllen, um Gültigkeit zu erlangen.

Dateyard – Nutzerberichte

Der Tagesanzeiger erzählt von Betroffenen, denen auf der Suche nach Liebe und Abenteuer die Inkassofirma und die Vertragsanwälte dazwischenkamen. Viele Männer würden die Anmeldung kurz später rückgängig machen wollen. Als Gründe dafür erklärten diese dem Tagesanzeiger: Sie wollten nicht so viele persönliche Angaben machen, nicht so viel Geld zahlen, waren mit dem Angebot unzufrieden oder empfanden die Seite als suspekt.

Dateyard kündigen im Überblick

Wenn du ein kostenpflichtiges Abonnement auf einer Dating-Seite von Dateyard geschlossen hast, beträgt deine Kündigungsfrist 14 Tage zum Ende deiner Laufzeit hin. Diese musst du in deinen Vertragsunterlagen nachschlagen bzw. laut Dateyard kannst du diese bei Vertragsschluss je nach „Paket“ selbst bestimmen. Deine Kündigung muss in schriftlicher Form erfolgen. Du kannst zwischen dem klassischen Postweg und einem Fax entscheiden.

Dateyard sitzt im Ausland – auf dich kommen bei der Kündigung also höhere Kosten zu.

Mit aboalarm kannst du deine Kündigung an Dateyard deshalb nicht versenden.

Die aboalarm-Kündigungsvorlage kannst du dir aber kostenlos herunterladen und ausgefüllt und unterschrieben an Dateyard senden.

 

Dateyard kündigen – die verschiedenen Dating-Portale

Dateyard betreibt viele Portale, hier findest du den Link zu den vorformulierten und anwaltlich geprüften Kündigungsformularen.
Wähle dort einfach dein Portal aus und du gelangst direkt zum Kündigungsmuster.
Dateyard kündigen – Kündigungsvorlagen für die unterschiedlichen Portale

Dateyard kündigen - die Wirrungen mit den Onlinedating-Verträgen Du bist nicht zufrieden mit dem Angebot deiner Online-Dating Platform von Dateyard? Dann erlöse dich von den Kosten! Jetzt Dateyard kündigen. Artikelbewertungen: 3 3.7 / 5 3
  • Holger

    Ich hatte auf der Internetseite flirt – for – you , am 03.02.17 ein herruntergesetztes Angebot von ca. 23,95 Euro für 6 monate bestellt im sofort Bezahlmodus bei meiner Hausbank. Zum Glück hatte ich nur noch unter 100 Euro auf dem Konto,so das dieser Vorgang NICHT abgeschlossen werden konnte. Nach der Eingabe beim Sofortüberweisungsträger erschien komischer Weise ein Betrag von 149,00 Euro rund. Ich erschrack und dachte ich hätte etwas verkehrtes angeklickt,was NICHT sein kann. Ich beendete das ganze und bekam dann eine Mail vom Support, das ich umgehend den offenen betrag ausgleichen sollte, um keine Inkasso Mahnung zu bekommen. Das Verwirrspiel begann. Heute haben wir den 08.02.2017, und ich wies sie mehrmals darauf hin, das in Deutschland jeder vertrag, der nicht im Premiummodus gerade benutzt wird, innerhalb von 14 Tagen Wiederrufen werden kann. Ich bekam nur die Supportantwort, das ich den Betrag zu zahlen habe, oder dier Sachverhalt wird einem Inkasso Büro vorgelegt, Knallhart. Ich war , sauer und endteuscht auf meine Anmeldung. Nun füllte ich den Kündigungsvordruck aus, und versuchte 4 mal diesen an die angegebene Faxnummer zu senden, Zwecklos….diese Nummer existiert garnicht. in der Kündigungsbestätigung werde ich mit 2 User Namen angesprochen,unverständlicher weise. Ich bin ratlos…..was kann ich hier weiter tun, es sind seid dem Premiumaccound abschluss jetzt ist der 08.02.2017 nach Adam Riese 5 tage rum…Ich weiss nicht ob ich einen Rechtsanwalt mit Schwehrpunkt Internetrecht aufsuchen soll um sicher zu sein, diesem OFFENEN BETRUG ein Ende zu bereiten,so das ich wieder ruhig schlafen kann. Ich weiss ja nichtm, was da noch so kommt. Ich hab schon vorsichtshalber einmal eine andere E Mail Adresse Neu aufgebaut, wenn das beendet ist, werde ich diese ich jetzt verwende ,…..löschen, so das ich nicht 4-5 Werbemails von denen bekommen. Bilder sind in meinem Anhang….Gruss Holger, mittlerweise schäme ich mich nicht mehr dafür ,…ich werde nie wieder Partner Portale besuchen, lieber live eine Partnerin finden…..das ist echt ein Alptraum, wie so mit Partnersuchenden Betrugsmaschen durchgezogen werden. Ist do Illegal so etwas…..