DEVK Kfz-Versicherung kündigen – so gehst du vor

Viktoriya Simkina

Du willst deine DEVK Kfz-Versicherung kündigen? Erfahre hier, worauf du achten musst, was es mit dem Stichtag auf sich hat und wie du auch nach dem 30. November noch Chancen hast, dienen Vertrag zu beenden.

Bist du mit deiner Kfz-Versicherung unzufrieden oder findest du deinen Beitrag zu hoch? Jetzt ist die richtige Zeit, dich mit diesem Thema zu befassen, denn bis zum 30. November hast du noch Zeit deinen aktuellen Vertrag zu kündigen und dich für eine neue Kfz-Versicherung zu entscheiden. Hier zeigen wir dir, wie du deine DEVK Kfz-Versicherung kündigen kannst.

Kündigungsfrist bei der DEVK Kfz-Versicherung

Die Kündigungsfrist ist bei allen in Deutschland abgeschlossenen Versicherungen einheitlich und beträgt einen Monat. Die Laufzeit der Verträge dauert in der Regel vom 1. Januar bis zum 31. Dezember des jeweiligen Jahres und kann bis zum 30. November ohne Angaben von Gründen gekündigt werden. Entscheidend ist dabei nicht der Poststempel, sondern das Eingangsdatum. Das gilt auch für die DEVK Kfz-Versicherung.

In Der Regel entspricht das Versicherungsjahr dem Kalenderjahr, so ergibt sich als Stichtag für deine DEVK Kündigung der 30. November. Bist du dir unsicher, was für deinen Vertrag gilt, schaue in deinen Vertragsunterlagen nach oder wende dich direkt an deinen Versicherer.

DEVK Kfz-Versicherung kündigen: Brief, Fax oder E-Mail?

Laut den DEVK-Nutzungsbedingungen, bist du bei deiner Kündigung nicht an die Schriftform gebunden und kannst diese auch per E-Mail oder Fax einreichen:

„Bei einer Kündigung haben wir die Schriftform einzuhalten. Sie können eine Kündigung auch in Textform (schriftliche oder andere lesbare Form) erklären.“

Wichtig ist, dass deine Kündigung folgende Angaben enthält:

  • deine Kontaktdaten (Name, Adresse, ggf. E-Mail-Adresse)
  • deine Versicherungsnummer
  • dein Autokennzeichen
  • die DEVK Adresse
  • den Beendigungszeitpunkt des Vertrages
  • deinen Namen in Handschrift
Sollte es Probleme mit deiner Kündigung geben, musst du im Zweifelsfall beweisen, dass deine Kündigung rechtzeitig bei deiner Versicherung eingegangen ist. Wähle daher eine Versandmethode mit Versandnachweis.
Schnell, einfach und bequem kannst du deine DEVK Kfz-Versicherung mit unseren vorgefertigten Musterschreiben kündigen. Trage einfach deine Daten in das anwaltlich geprüfte Formular ein und schicke deine Kündigung noch heute an die DEVK. Im Anschluss erhältst du von uns einen Versandnachweis, der dir im Streitfall beim Nachweis deiner Kündigung hilft.

DEVK Adresse

Wenn du dein Kündigungsschreiben mit allen nötigen Angaben vorbereit hast, solltest du es an folgende Adresse schicken:

Sonderkündigungsrecht: Auch nach dem 30. November den Vertrag beenden

In bestimmten Fällen kannst du deinen Versicherungsvertrag auch außerordentlich kündigen. Diese Fälle sind unter anderem:

Ein Schadensfall
Nach einem Schadensfall können sowohl du als auch dein Versicherer den Vertrag mit einer einmonatigen Frist auflösen.

Bei Verkauf oder Versteigerung des Fahrzeugs
Erhält dein Fahrzeug nach einem Verkauf oder einer Versteigerung einen neuen Besitzer, so geht deine Kfz-Versicherung automatisch auf den Käufer über – sie ist praktisch an dein Fahrzeug gebunden. Sobald der neue Besitzer einen neue Versicherung abschließt, wir die bisherige Versicherung automatisch gekündigt.

Du solltest dennoch den Verkauf bei der DEVK melden. Schreibe dazu am besten eine kurze E-Mail.

Erhöhung der Beiträge oder Änderung der Leistung
Steigen deine monatlichen Beiträge oder ändert sich die Leistung zu deinem Nachteil, bist du ebenfalls dazu berechtigt mit einer Frist von einem Monat nach der Mitteilung über die Änderung außerordentlich zu kündigen.

In einigen Fällen hat auch die DEVK das Recht, deinen Vertrag außerordentlich zu kündigen, etwa bei einem Schadensfall oder wenn sich Art oder Gebrauch deines Fahrzeugs ändern.

 

DEVK Kfz-Versicherung kündigen: aboalarm-Fazit

Wenn du dich entschieden hast, deinen DEVK Kfz-Vertrag zu beenden, solltest du einige Regeln einhalten, damit deine Kündigung problemlos über die Bühne geht. Zum einen ist es wichtig, die Kündigungsfrist nicht zu überschreiten und bis zum 30. November zu kündigen, sonst verlängert sich deine Kfz-Versicherung um ein weiteres Jahr. Solltest du deine Kündigung per Post verschicken, empfehlen wir dir, 1 bis 2 Tage Pufferzeit einzuplanen, denn bei der Kündigung ist nicht das Datum auf dem Poststempel, sondern das Eingangsdatum bei der DEVK entscheidend. Verlange auf jeden Fall eine schriftliche Bestätigung deiner Kündigung oder schicke den Brief als Einschreiben, damit du einen Kündigungsnachweis in der Hand hast. Praktisch ist, dass du bei der DEVK auch per Online-Formular oder Fax kündigen kannst, doch auch hier solltest du nach einer Bestätigung fragen. Wir haben ein wirksames Kündigungsschreiben mit allen erforderlichen Angaben bereits für dich vorbereitet – einfach ausfüllen, abschicken und eine Kündigungsbestätigung abwarten. Schon bist deinen Kfz-Vertrag los und kannst dich nach einer günstigeren Alternative umschauen.

Idealerweise solltest du schon vor der Kündigung deiner DEVK Autoversicherung einen neuen KFz-Versicheurngsvertrag abgeschlossen haben.

Hier nochmal die wichtigsten Punkte für die Kündigung deiner DEVK Versicherung im Überblick:

DEVK Kfz-Versicherung kündigen – so gehst du vor Du willst deine DEVK Kfz-Versicherung kündigen? Erfahre, worauf du achten musst, was es mit dem Stichtag auf sich hat und wie du außerordentlich kündigst. Artikelbewertungen: 4 3.2 / 5 4