GEZ-Befreiung: So ist´s möglich!

Simone Groß

Eine GEZ-Befreiung ist nur unter streng definierten Gründen möglich. Welche das sind und wie du vorgehst, erfährst du hier.

Viele finden den Rundfunkbeitrag, der über die GEZ eingezogen wird, ungerechtfertigt und weigern sich diesen zu zahlen. Doch es gilt, basierend auf dem Solidaritäsprinzip, pro Wohnung ein Beitrag. Dabei ist es egal, ob du ARD und ZDF ansiehst, oder überhaupt ein Empfangsgerät besitzt.
Einzig unter sehr strengen Voraussetzungen kannst du eine GEZ-Befreiung beantragen. Welche das sind, haben wir hier für dich zusammengefasst.

Willst du deine Wohnung nur von der GEZ abmelden, etwa weil du mit jemandem in eine gemeinsame Wohnung ziehst, findest du alle Infos in unserem Blogbeitrag: GEZ abmelden.

Seit Anfang 2013 wurde die Rundfunkgebühr durch den Rundfunkbeitrag ersetzt. Gleichzeitig wurde auch der Name offiziell geändert. Es heißt jetzt nicht mehr GEZ, sondern AZDBS, was für „ARD-ZDF-Deutschlandradio-Beitragsservice“ steht.

Da im üblichen Sprachgebrauch aber nach wie vor von der GEZ gesprochen wird, lassen wir auch in diesem Artikel das Wort GEZ stehen.

GEZ Befreiung: Die Voraussetzungen

In den folgenden Fällen kannst du dich von der GEZ befreien lassen:

  • Du bist Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt (§§27 bis 40 SGB XII oder nach § 27a oder 27d des BVG).
  • Du bist Sozialgeld- oder Arbeitslosengeld II– Empfänger.
  • Du empfängst Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.
  • Du beziehst Leistungen für Volljährige, die in einer stationären Einrichtung (§ 45 SGB VIII) leben.
  • Du erhältst Grundhilfe im Alter oder bei Erwerbsminderung (§§ 41 bis 46 SGB XII).
  • Du erhältst Berufsausbildungsbeihilfe (§§ 99, 100 Nr. 5 SGB III) und wohnst nicht mehr bei deinen Eltern.
  • Du bist Ausbildungsgeld-Empfänger und wohnst nicht mehr bei deinen Eltern (§ 104 SGB III).
  • Du erhältst Bafög und wohnst nicht mehr bei deinen Eltern.
  • Du bist Sonderfürsoge-Berechtigter (§ 27 e BVG).
  • Du bist taubblind oder Empfänger von Blindenhilfe (§ 72 SGB XII, § 27 BVG)
  • Du bist Empfänger von Pflegegeld, Hilfe zur Pflege (§§61 bis 66 SGB XII) oder Hilfe zur Pflege im Sinne der Kriegsopferfürsorge BVG.
  • Du bekommst Pflegezulagen (§267 Abs. 1 des LAG) oder dir wurde ein Freibetrag wegen Pflegebedürftigkeit zugeteilt (§267 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 LAG).

GEZ-Ermäßigung

Wenn du sehbehindert oder hörgeschädigt bist, kannst du bei der GEZ eine Ermäßigung beantragen.
Dies gilt im Einzelfall:

  • Du hast eine Sehbehinderung und dadurch einen Behinderungsgrad von 60% mit erkanntem RF-Merkzeichen.
  • Du bist hörgeschädigt und eine Verständigung ist dir auch mit Hörhilfen nicht möglich (RF-Merkzeichen zuerkannt).
  • Du hast mindestens eine 80%ige Behinderung und es ist dir nicht möglich, öffentliche Veranstaltungen zu besuchen (RF-Merkzeichen zuerkannt).

GEZ Befreiung: So gehst du vor

Die GEZ stellt auf ihrer Website ein Formular zur GEZ-Befreiung bereit. Die Online-Hilfe führt dich Schritt für Schritt durch das Formular.

Bitte achte besonders auf die geforderten Unterlagen, die sich von Grund zu Grund unterscheiden.

Wenn du alles ausgefüllt hast und alle Unterlagen zusammen hast, schicke deine GEZ-Befreiung an:

Beachte, dass die GEZ dir deine Unterlagen nicht zurückschickt. Du solltest also auf jeden Fall noch ein Original bei dir zu Hause haben.

GEZ-Befreiung Kurz und knapp

Um eine GEZ-Befreiung zu erhalten, muss einer der oben genannten Gründe vorliegen. Dann solltest du darauf achten, dass du alle erforderlichen Unterlagen an das Schreiben angefügt hast.
Eine rückwirkende GEZ-Befreiung ist nicht möglich, sorge also dafür, das Formular früh genug abzuschicken.

 

Willst du immer auf dem Laufenden bleiben? Dann folge uns auf Facebook.

GEZ-Befreiung: So ist´s möglich! Eine GEZ-Befreiung ist nur unter streng definierten Gründen möglich. Welche das sind und wie du vorgehst, erfährst du hier. Artikelbewertungen: 441 3.7 / 5 441
  • Thomas SchokoCremig

    Bekommt man das Geld rückwirkend zurück erstattet?

    • SimoneGross

      Hallo Thomas,

      nein, das Geld bekommt man leider nicht rückwirkend erstattet.

      Viele Grüße,
      Simone

      • DiD

        Hallo habe mich gerade informiert. Bin jetzt seit september 2012 also seit zwei jahren krankheitsbedingt arbeitsunfähig. Bekomme gerade alg1 überbrückend da niemand zuständig sein mag…rentenantrag läuft auf Erwerbsminderungsrente. ..aber da falle ich ja auch komplett raus…weiss nicht wo ich die 53 € hernehmen soll die heut in der gez Post bis 15. gefordert werden. Geh schon zur tafel weil es nicht für essen reicht. Brauche glutenfrei. Und war immer vollzeit arbeiten…immer frühdienst…und das ist es dann…in not in unserem deutschland das sollte einem wirklich nicht passieren.

        • SimoneGross

          Hallo DiD,

          hast du schon mal beim Beitragsservice direkt nachgefragt? Soweit ich weiß gibt es unter bestimmten Umständen sogenannte Härtefall-Entscheidungen bei der Befreiung. Wann genau ein solcher Fall vorliegt, weiß ich leider nicht. Deshalb würde ich dir raten, dich direkt mit dem Beitragsservice in Verbindung zu setzen. Am besten telefonisch unter Service-Telefon: 018 59995 0100. Dort kannst du von 7.00 bis 19.00 Uhr jemanden erreichen.

          Viele Grüße
          Simone

          • hardy

            bekommt mann auch bei alg 1 eine befreiung,oder zumindest eine minderung

    • Martin Stapel

      ja.

  • „Eine rückwirkende GEZ-Befreiung ist nicht möglich, sorge also dafür, das Formular früh genug abzuschicken.“ Doch klar. Wurde letzten Monat rückwirkend bis zum 1. Januar 2013 befreit 😛

    • Thomas SchokoCremig

      hast Du ein Brief als Bestätigung erhalten?

      • Jup. „Sie werden für die Zeit vom 01.01.2013 bis 31.01.2015 von der Rundfunkbeitragspflicht befreit.“

        • Thomas SchokoCremig

          Warum bis zum 31.01.2015?

          • Bin Azubi und der aktuelle Bewilligungszeitraum von meinem BAB endet Ende Januar.

  • Hans-Joachim Iwczok

    Bin Hartz 4 Bezieher und die Auswahl der Gründe ist nur für Ehepartner oder Lebensgemeinschaft Ausfüllbar.

    • Rosi

      wenn du alleinstehend bist, dann kannst du dich auch befreien lassen. war bei mir auch so .

  • Gast

    „Du hast eine Sehbehinderung und dadurch einen Behinderungsgrad von 60% mit erkanntem RF-Merkzeichen.“ ist komplett falsch. Als Blinde und Taube müssen zahlen, allerdings nur 1/3 des Beitrags. Aber eine komplette Befreiung wie früher ist nicht mehr möglich. Extrem ungerecht wie ich finde.

    • SimoneGross

      Hallo,

      danke für deinen Hinweis. Ich werde den Artikel natürlich entsprechend anpassen.

      Viele Grüße
      Simone

    • Martin Stapel

      Wer Taub und Blind ist muss nicht zahlen !

  • Bestatter

    „GEZ“ gibt es nicht mehr. Die haben sich aus taktischen Gründen umbenannt in „Beitragsservice“.

    • Achmed

      Was man ja auch dem Artikel entnehmen kann. Also erst lesen dann nachdenken und dann kommentieren.

  • Gast

    Das ist ja der größte Witz, die wo e schon den Arsch gestopft bekommen vom Staat, können sich auch noch befreien. Für Arbeiter denen dass Geld schon nicht mehr reicht trotz Vollzeitstelle ist es natürlich nicht möglich.
    Ausnahme des Textes für die Punkte mit Krakheit.

    • Gast

      Spätrömischer Schwachsinn …. mach Dir lieber mal Gedanken warum Du so wenig verdienst und plärre dann an passender Stelle.

    • Yo85

      Wenn du wüsstest, wie unser Finanzsystem aufgebaut ist, würde dir klar sein, dass diese Aussage falsch ist. Marx lesen!
      Und wenn ein Sündenbock gefunden wird, ists ja schon die halbe Miete^-^

  • Alexandra

    Unter was zählt das Elterngeld? Bin ich in der Zeit wo ich Elterngeld erhalte befreit? War vorher normale Arbeitnehmerin.

    • Martin Stapel

      Nein.

  • patrick

    @disqus_1b0Gz8KsIe:disqus du sprichst mir aus der seele, die ganzen hartzer und assos zahlen wir mit und lass noch mehr schmarotzer rein!! der normale arbeiter hat doch eh kaum was und kann sich gerade so über wasser halt

  • Habedank

    Ich hatte mal 5,46 Euro Unterstützung,das wars aber auch,.ich bin nun seit Dezember 2013 Krank geschrieben und ich weiss nicht,wie ich das bezahlen soll.

    • Martin Stapel

      Nachweise erbringen und Antrag stellen, Hilfe gibt es auch auf den Einwohner Meldeämtern.

  • Habedank

    Ach so,bei mir wohnt auch einer-ich geh doch nicht arbeiten-die bekommen aber alles in den A—— geblasen!

  • Andreas Mueller

    Hier steht total was falsches: Du bist hörgeschädigt und eine Verständigung ist dir auch mit Hörhilfen nicht möglich (RF-Merkzeichen zuerkannt).
    Du hast mindestens eine 80%ige Behinderung
    und es ist dir nicht möglich, öffentliche Veranstaltungen zu besuchen
    (RF-Merkzeichen zuerkannt).“ Dies waren mal Befreiungsgründe, nun nach
    Punkt 433 nicht mehr befreit, nur noch ermäßigter Beitrag von 5,99 Euro.
    Siehe bitte hier:
    https://www.rundfunkbeitrag.de/anmelden_und_aendern/antrag_auf_befreiung/index_ger.html

  • Hulakusch

    Langsam kommt man sich als Arbeitnehmer wirklich mehr als verarscht vor. Ein Asylbewerber muss keine GEZ zahlen und andere bekommen ihr Kindergeld ins Ausland..

  • SimoneGross

    Hallo Andreas,
    du hast Recht! Danke für deinen Hinweis. Ich werde den Artikel sofort entsprechend anpassen.

    Viele Grüße
    Simone

  • wiederholer

    gez,oder wie auch immer jetzt,ärgert mich schon lange,alle diese sendungen,zumindest die allermeisten habe ich schon gesehen,manche mehrmals,warum müssen wir für diese wiederholungen zahlen, da sollte mal jemand darauf anspringen,bin gerne bereit für neues zu zahlen, aber nicht samstag,sonntag oder montagabend 20.15uhr für wiederholungen,waren früher mal beste sendezeiten,jetzt z.b.montagabend wiederholungen im 1. aus den dritten programmen, z.b. die sendung über ikea,lief schon alles usw

  • Mirjam

    Hallo, ich höre immer wieder dass die GEZ-Gebühren sowieso rechtswidrig sein sollen und dass es da schon längst Bewegungen gibt!?

    • Alja

      Ja genau. Die GEZ hatte hat mit dem Staat einen Vertrag abgeschlossen, dass wir zahlen müssen. Laut GG ist dies rechtwidrig, da niemand zu Lasten Dritter Verträge abschließen darf. Es gibt Bewegungen dagegen, aber die werden von den Medien oft nieder gemacht. Informiere dich zb über Facebook.

      • martin stapel

        Informiert euch lieber über rundfunkbeitrag.de

  • Mirjam

    Also guckt doch mal hier: http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/03/11/ob-haushaltsabgabe-oder-gez-der-rundfunkbeitrag-ist-illegal/
    Es geht darum, dass es ein Zwangsvertrag ist.

  • Jüri

    Hallo,

    Ich arbeite,aber alein verdiner in 5-kopfige Familie mit 3 kinder kann ich auch GEZ Befreihung antrag stellen.

    • Martin Stapel

      Zum Amt gehen, genau errechnen lassen was Einnahmen und Ausgaben ergeben.Selbst wenn man 10€ über dem Harz 4 Satz ist kann man sich befreien lassen.

  • Viviana

    Kurze Frage kann man auch GEZ züruck bekommen wenn man seine Ausbildung dieses Jahr fertig gemacht hat??

    • Martin Stapel

      Wenn du seit anfang 2013 Bafög bezogen hast, ist das möglich.Antrag stellen !

  • fz

    Was ist mit AUSLANDSaufenthalt???
    Man hat eine Wohnung in D, hält sich aber im Ausland auf.

    • Martin Stapel

      Egal,hast du Wohnung in Deutschland musst du zahlen !

    • leisi

      Das muss man schriftlich belegen. Fragt man sich aber nur….
      nicht unbegründet….
      warum überhaupt in D Wohnung wenn man eh im Ausland bleibt u sich da immer aufhält.

  • HW

    Berlin – Gute Nachricht für Millionen Haushalte, die sich über die GEZ-Gebührärgern: Im Bundesfinanzministerium kursiert ein brisantes Papier, in dem eine grundlegende Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und die Abschaffung der Zwangsgebühren gefordert wird!
    Es gebe „gute Gründe für eine Reform des Rundfunksystems“, heißt es in einem Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats des Finanzministeriums. Die 32 Professoren, die im Auftrag von Finanzminister Wolfgang Schäuble (72, CDU) tätig sind, schlagen vor, dass ARD, ZDF & Co. nur noch solche Sendungen zuständig sein sollen, die Private „nicht von sich aus anbieten würden“.

    Dadurch könnten die Ausgaben drastisch sinken. Deutschland liege bisher mit Rundfunk-Kosten von 94 Euro pro Kopf und Jahr „in der absoluten Spitzengruppe“ der Länder in Europa.
    Das sei, so der Beirat, ein Anzeichen für eine „weit überdurchschnittliche Versorgung“.
    Nach dem Modell der Schäuble-Experten könnten GEZ-Gebühr (Einnahmen 2013: Rd. 7,3 Milliarden Euro) und Werbung entfallen. Stattdessen soll der verkleinerte öffentliche Rundfunk durch Steuern oder über eine „moderne Nutzungsgebühr“ finanziert werden.
    Klartext: Statt Zwangsgebühren (derzeit 17,98 Euro/Monat) für alle, Bezahlung nur von denen, die ARD, ZDF wirklich sehen wollen.

    • Martin Stapel

      Denk auch mal an den Betrieb der Sendeanlagen (Infrastruktur)

      • Alja

        Die anderen Sender haben auch solche Sendeanlagen und verlangen von uns keine Gebühren bzw. PayTV erst nach unser Einwilligung. Man sieht also, es geht auch ohne Gebührenzwang.

    • Martin Stapel

      Den Rundfunkstaatsvertrag gibt es seit 1923, seit dem werden Gebühren verlangt.Dran wird sich auch in Zukunft nichts ändern, ausser das die Gebüren ab 2015 gesenkt werden.

      • Alja

        Ein Vertrag zu Lasten Dritter ist allerdings rechtswidrig. Sollte also daher abgeschafft werden.

  • Martin Stapel

    Hey, die Adresse in Köln ist zwar richtig, jedoch sollte man Anträge immer an die zuständige LRA (Landes Rundfunkanstalt) schicken.

  • Mohamed Mimoun

    Hallo,

    Ich arbeite,aber alein verdiner in 7-kopfige Familie mit 5 kinder kann ich auch GEZ Befreihung antrag stellen ich bekomme Wohngeld helfe.

  • AGK

    Nope wenn man weiß wie kann sich jeder davon befreien!Ist nur ein Haufen Arbeit mit den ganzen Gesetzen!Weil was die GEZ macht ist gesetzeswidrig!(In mehreren Fällen)
    Und wenn man nicht zahlt drohen die mit zwangsvollstreckung!Da haben wir schon den nächsten Punkt!Der Typ der da Vorbeikommt ist ein Angestellter der Firma!Also kein Beamter!Und wenn er kein Beamter ist hat er keine Hoheitsrechte und darf keine Vollstreckung durchführen!Und wenn er sich als einer ausgibt macht er sich strafbar und man kann ihn Anzeigen!
    Und wenn er sich nicht ausweisen kann sollte man jemanden verlangen der Hoheitsrechte hat!Soll sein Vorgesetzter vorbei kommen der sich ausweisen kann!Am besten alle Namen schön aufschreiben!Und wenn er doch einer ist sollte man sich den Vollstreckungsbescheid genau angucken!Da muss ein Richter unterschrieben sein Name leserlich unterschrieben haben,ansonsten ist der Wisch ungültig!
    Der ist auch ungültig wenn vor der Unterschrift i.A steht!

    • AGK

      Oh sorry wegen den Fehlern!Hab ich erst gesehen als ich abgeschickt hatte!

  • Wibke

    Ich hoffe die Kommentare werden noch gelesen :). Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben, zu welchen Mitteln man noch greifen kann, wenn die GEZ auf den Antrag der Befreiung/Kündigung des Beitrages nur mit Ignoranz reagiert? Mein Großvater ist seit Monaten im Pflegeheim, die GEZ wurde sachgemäß mit allen nötigen Unterlagen zur Befreiung des Beitrages versorgt um die Kündigung abzuschließen. Seit gut 2 Monaten keine Reaktion und auf mehrmalige Telefonanfragen wird nur gehässig, frech und unsachlich geantwortet. „Die Unterlagen werden bearbeitet, das kann mal eine Woche dauern oder zwei, aber ich möchte mich da nicht festlegen“… 2 Monate sind vergangen, Geld wurde einfach noch mal abgebucht. Also was tun? Über Hilfreiche Ratschläge würde ich mich sehr freuen.

    • Sandra

      Als Erstes zur Bank gehn und das Geld zurückbuchen!

      • jarilana

        hallo, ich habe gerade einen ähnlichen fall ! und zwar habe ich alle unterlagen zur antragsbefreiung an die gez geschickt und bekam auch die antwort, es könne 2 monate dauern! resultat? jetzt kommt ein vollstreckungstitel an und die aussage der gez? sie hätten keine unterlagen von mir erhalten! die 2 monate (in dennen eine rückwirkende befreiung möcglich ist, ist vorbei!) ich habe selbt kaum geld, lebe unter dem hartz 4 satz und kann mir einfach nciht für alles jedes mal einschreiben leisten. ich suche deshalb eine kopie eines einschreibens an die gez . wäre für jede hilfe dankbar, denn das war willkür und hat system!

    • martin stapel

      Bearbeitungszeit von Anträgen können bis zu 7 Monate dauern.Geduld haben ist angesagt.

  • Czetina

    Ich habe einen Wohnwagen als 2. Wohnsitz auf einem Campingplatz stehen das heisst ohne Wasserbund Internet nicht mal das Handy geht dort da Funkloch und Trotzdem will die GEZ von mir. Mein Hauptwohnsitz ist Ausland. Ich zahle nicht!

  • Jette

    Ich habe Merkzeichen RF auf meinem Ausweis und einen GdB von 80%. Ich und mein Lebensgefährte (nicht verheiratet) wohnen zusammen. Daher soll die Ermäßigung nicht greifen. Stimmt das? Auf welcher Rechtsgrundlage bezieht sich das? Setzt diese tatsächlich die Ermäßigungsgründe außer Kraft?

  • Gianni

    Anträge sollen per Post zugeschickt werden, aber es ist schon mal passiert, dass die Post nicht angekommen ist, oder zumindest wurde so behauptet. Weiss jemand ob Anträge auch per mail zugeschickt werden können? Ich denke, es ist sicherer als mit der Post und man bekommt sofort eine Eingangsbestätigung.

    • SimoneGross

      Hallo Gianni,

      wenn du einen Nachweis für die Zustellung des Briefs brauchst, solltest du diesen immer per Einschreiben mit Rückschein versenden. Bei einer E-mail ist mir kein Verfahren bekannt, dass den Eingang des Schreibens beim Empfänger nachweislich bestätigt.

      Viele Grüße
      Simone

      • Tina Shehina Kantelberg

        haha selbst bei einschreiben mit rückschein bekommst keine antwort von der gez alles leider x mal erlebt

        und wieso bekommen menschen mit schwerbehinderung mit dem G für gebehinderung keine ermässigung oder befreiung — die haben es doch auch schwer das haus zu verlassen -wieso nur sehebehinderung ?

  • Bilgic

    Ich mache ausbildun

  • Bibi

    Hallo. Ich bin bin in Arbeit und alleinerziehend. Ich habe im Monat das raus was eine Arbeitssuchende, alleinerziehende Mutter vom Amt bekommt , raus. Da ich ja kein Arbeitslosengeld II beziehe, gibt es da eine andere Möglichkeit eine Befreiung von der GEZ zu bekommen ?

  • Sveti

    Rückwirkend kann man keinen Antrag stellen aber die können rückwirkend geld fordern oder wie?Alleinerziehende Mutter von 3 Kinder geht im Schichtdienst arbeiten bekommt zusätzlich Wohngeld und muss noch GEZ zahlen????!!!!!! Faule die rumsitzen werden befreit. Wo ist hier bitte die Gerechtigkeit. GEZ ist für mich eine Verbrecherbande denen das Handwerk gelegt werden muss.

  • Bernie

    Es gibt keine Befreiung von der Zwangs-Rundfunkgebühr für Personen die die oben genanten Bedingungen nicht Erfüllen. Eine Person die Krankengeld bekommt wird nicht befreit! Eine Person die ALG 1 Bekommt wird nicht befreit! Eine Person die kein ALG 1 mehr bekommt und kein Anspruch auf ALG 2 hat(wegen Eigenvermögen z.B Auto,Kleines Sparbuch,…) wird nicht Befreit von den Zwangs-Rundfunkgebühr! Dies ist meiner Meinung nach ein verstoß gegen Art.3 des GG der BRD! Zudem:Seit dem 31.12.2012 gibt es die GEZ nicht mehr!!! Die Zwangs-Rundfunkgebühr verstößt m.M nach gegen Art.1,3 und 5 des GG der BRD sowie gegen Art.20.2 Menschenrecht.

  • Taler

    Das Gejammere verstehe ich nicht. Wer die falschen Politiker und Parteien wählt, muss sich nicht wundern, dass sowas rauskommt. Der Staat ist eine Firma und nimmt, was er kriegen kann. Siehe VW Abgas Unterlassungen, Tabaksteuer, Benzin…. Der Staat braucht Geld und so is es halt. Es gibt aber Parteien, die Abhilfe schaffen könnten…….