Google-Account löschen: So geht’s in vier Schritten!

Du willst deinen Google-Account löschen, aber weißt nicht wie? Wir sagen dir, wie du vorgehst und was du vor dem Löschen, sowie während des Löschvorgangs beachten solltest.

Google ist mit großem Abstand Marktführer bei den Suchmaschinen – das geht aus einer statista-Erhebung aus dem Mai dieses Jahres hervor. Doch das ist nicht alles, was Google zu bieten hat: Mit einem Google-Account kannst du unter anderem Google Mail oder den Google Kalender nutzen, außerdem Dienste wie Youtube oder den Google Play Store.

Was sollte ich vor dem Löschen meines Google-Accounts beachten?

Aufgrund der Vielfalt an Google-Diensten, fungiert der Google-Account als Zugang zu einer großen Anzahl von Programmen. Google speichert dementsprechend Unmengen von Daten, z.B. deine Lesezeichen in Google Chrome, E-Mails in Google Mail, Abos und Anwendungen im Google Play Store, oder die Inhalte deines YouTube-Kanals. Nachdem du deinen Account gelöscht hast, kannst du auf keinen dieser Dienste und keine dieser Daten mehr zugreifen und müsstest einen neuen Account anlegen.

Deswegen solltest du vor dem Löschen des Accounts sicherstellen, dass du wirklich keinen der zahlreichen Google-Dienste mehr benötigst, und Dateien, die du nicht verlieren willst, andernorts absichern. Einen Überblick über alle Dienste, die mit deinem Google-Account verknüpft sind, bekommst du über das Dashboard.

Du kannst deine Inhalte sichern, indem du sie vor dem Löschen deines Google-Kontos exportierst und herunterlädst. Eine Anleitung dazu bietet dir Google hier.

Google-Account löschen in vier Schritten

Um dein Google-Konto zu löschen, musst du den nachstehenden Schritten folgen:

  • Logge dich zunächst mit deinem Nutzernamen und Passwort in deinen Google-Account ein,
  • gehe im linken Navigationsbereich zu „Daten & Personalisierung„,
  • unter „Sie können Ihre Daten herunterladen, löschen oder einen Plan dafür erstellen“ klicke auf „Dienst oder Konto löschen
  • wähle im „Google-Konto löschen“-Bereich „Konto löschen„.

Google-Account löschen

Google-Account löschen

Screenshots vom 11. Juni 2019 – Google

Kann ich meinen Google-Account wiederherstellen?

Ja, grundsätzlich ist das möglich. Jedoch musst du diese Option aktiv eingestellt haben, bevor du dein Google-Konto löschst.

  • Über diesen Link gelangst du zur Kontowiederherstellung,
  • beantworte die folgenden Fragen so gut wie möglich, um zu beweisen, dass du der Kontoinhaber bist,
  • erstelle ein neues Passwort für deinen wiederhergestellten Google-Account.
Die Wiederherstellung ist nur für einen kurzen Zeitraum nach dem Löschen möglich. Außerdem ist sie keine Garantie, dass alle Daten wieder verfügbar sein werden, insbesondere im Youtube-Kanal.
Google-Account löschen: So geht's in vier Schritten! Du willst deinen Google-Account löschen, weißt aber nicht wie? Wir sagen dir, wie du vorgehst und was du vor dem Löschen beachten solltest. Artikelbewertungen: 1 5.0 / 5 1