Netzabdeckung der größten deutschen Mobilfunkanbieter

Lukas Rumpler

Vor dem Abschluss eines Mobilfunkvertrages solltest du dich über die Netzabdeckung deines Anbieters informieren. Hier erfährst du mehr zu dem Thema.

Die drei großen deutschen Mobilfunkprovider Telekom, Vodafone und O2 haben unterschiedlich gute Netzqualität. Je nach Wohnort kann es sogar sein, dass du mit bestimmten Anbietern gar keinen oder nur schlechten Empfang mit deinem Handy hast.

Netzabdeckung bei der Telekom

Das Mobilfunknetz der Telekom ist laut Connect Test 2013 das beste Netz in Deutschland. Connect hat die Mobilfunknetze in den Bereichen Daten in der Stadt und auf der Autobahn sowie im Bereich Telefonieren getestet. Auch im Test vom Computer Magazin Chip hat die Telekom als bester Anbieter abgeschnitten.
Um die genaue Netzabdeckung zu prüfen, stellt die Telekom den Netzabdeckungscheck bereit. Unter Funkversorgung Inland kannst du bestimmte Netzstandards auswählen, die du überprüfen möchtest: Zum Beispiel EDGE, UMTS oder LTE.

Außerdem kannst du über eine Webseite überprüfen, ob DSL an deinem Wohnort verfügbar ist. Dazu gibst du einfach an, dass du noch keinen Festnetzanschluss hast und kannst die Verfügbarkeit anhand deiner Adresse überprüfen.

Wenn du unterwegs bist, bietet dir die Telekom zahlreiche Hot-Spots, deren Nutzung in vielen Telekom-Verträgen inklusive ist. Wo sich Hot-Spots in deiner Nähe befinden, kannst du einfach im Web nachprüfen.

Sollte es zu Störungen im Telekom-Netz kommen, findest du auf Aboalarm eine Zusammenstellung von hilfreichen Tipps.

Netzabdeckung bei Vodafone

Vodafone hat im letzten Test von Connect als zweitbester Anbieter abgeschnitten. Um zu prüfen, wie gut die Netzabdeckung von Vodafone an deinem Standort ist, hat Vodafone eine Website eingerichtet.

Auf der Seite musst du nur die gewünschte Adresse angeben und ein Häkchen neben dem Netzstandard setzten, den du prüfen möchtest.

Über diese Webseite kannst du überprüfen, ob DSL-Angebote von Vodafone an deinem Wohnort verfügbar sind. Dazu musst du einfach deine Vorwahl und Straße angeben. Dann zeigt dir Vodafone an, welcher Tarif mit welcher Surfgeschwindigkeit an deinem Wohnort angeboten wird.

Sollte es zu Störungen im Netz von Vodafone kommen, haben wir auch dafür Tipps für dich zusammengefasst.

Netzabdeckung bei O2

O2 ist laut des Netzabdeckungstests bei Connect der schlechteste der drei größten Mobilfunkanbieter in Deutschland. Im letzten Test aus dem Jahr 2013 konnte O2 im Vergleich zur Telekom aufholen und schafft, zumindestes in Städten, eine verlässliches Mobilfunknetz. Im Bereich Telefonie hat sich O2 ebenfalls verbessert und ist in diesem Bereich aktuell auf Platz 2. 
Die Netzabdeckung von O2 kannst du auf der Netzabdeckungs-Website überprüfen. Das Besondere hieran ist, dass du neben deinem Wohnort auch dein Smartphone auswählen kannst und so siehst, ob dein Gerät LTE oder HSPA unterstützt. Zudem bietet dir O2 eine Seite mit Live-Auskunft über Netzabdeckung und Störungen.

Wenn du wissen willst, ob an deinem Wohnort DSL von O2 verfügbar ist, gibt es auch dafür eine eigene Website.

Du möchtest einen der drei Anbieter kündigen, um zu wechseln? Wir haben die richtigen Kündigungsschreiben für dich parat. Einfach Anbieter auswählen, persönliche Daten eintragen und verschicken.

Netzabdeckung der größten deutschen Mobilfunkanbieter - Aboalarm Blog Vor dem Abschluss eines Mobilfunkvertrages solltest du dich über die Netzabdeckung deines Anbieters informieren. Hier erfährst du mehr zu dem Thema. Artikelbewertungen: 2 5.0 / 5 2