Telekom Vertrag umschreiben – so klappt´s ganz unkompliziert!

Deinen Telekom Vertrag umschreiben lassen, kann dir viel Geld und Ärger sparen, wenn du ihn nicht mehr benötigst. Wenn du unsere Tipps beachtest, kannst du die Sache schnell und unkompliziert über die Bühne bringen.

Was ist aboalarm?
  • sichere Kündigung
  • sofortiger Versand
  • Wichtiger Kündigungsnachweis
  • Hilfe bei Problemen
Jetzt mehr erfahren
aboalarm App

Ob unterwegs oder bequem auf dem Sofa, noch nie war Kündigen so einfach wie mit der aboalarm-App.

Jetzt mehr erfahren
Du ziehst um und möchtest deinen DSL-Vertrag loswerden oder du hast einen besseren Handytarif gefunden, dein alter Vertrag läuft aber noch für mehrere Monate? Dann solltest du deinen Telekom Vertrag umschreiben. Das funktioniert auch, wenn du selbst einen Vertrag, zum Beispiel von deinem Ehepartner oder als Erbe, übernehmen willst. Wie genau du dabei vorgehen solltest, haben wir dir in diesem Artikel zusammengefasst.

Telekom Vertrag umschreiben: So funktioniert´s mit deinem Handyvertrag

Einen Telekom Vertrag umschreiben zu lassen, ist laut Telekom FAQ nicht sehr kompliziert. Die Person, die den Vertrag übernehmen möchte, muss einfach das vorgefertigte Formular zur Übernahme eines Mobilfunkvertrages auf der Telekom Website ausfüllen und an die Telekom senden. Wenn die Änderung erfolgreich war, erhalten beide Parteien im Anschluss eine schriftliche Benachrichtigung über die Umschreibung.

Du bist nicht bei der Telekom und willst deinen Vertrag umschreiben? Dann lies in unserem Beitrag nach, wie das funktioniert: Handyvertrag umschreiben – das musst du beachten.

Fall 1: Du möchtest den Vertrag übernehmen

Rufe das Formular zur Übernahme auf und fülle es aus. Bist du schon Kunde bei der Telekom, kannst du es unter Angabe deiner Kundennummer über das Kontaktformular an die Telekom senden. Füge außerdem eine Kopie deines Personalausweises bei. Bist du noch kein Telekom-Kunde, musst du dein Formular und deine Identität persönlich in einem Telekom-Shop prüfen lassen. Den Wechsel kannst du dann nicht online vornehmen.

Möchtest du einen Telekom Vertrag umschreiben, nachdem der vorherige Vertragspartner verstorben ist, musst du dem Antrag noch eine Kopie der Sterbeurkunde hinzufügen.
Beachte die bestehenden Kündigungsfristen des neuen Vertrages, damit er sich nicht ungewollt verlängert.

Fall 2: Du möchtest deinen Vertrag abgeben

In diesem Fall muss derjenige, der deinen Vertrag übernimmt, die oben genannten Schritte durchführen damit die Vertragsübernahme klappt. Du brauchst nur noch auf die Bestätigung der Telekom zu warten.

Telekom Vertrag umschreiben: Das musst du bei deinem DSL-Vertrag beachten

Einen DSL Telekom Vertrag umschreiben lassen, kann man zum Beispiel, wenn man aus einer WG auszieht oder nach einer Scheidung. Das Vorgehen ist hier ein klein wenig aufwändiger und funktioniert in zwei Schritten: Schritt 1 besteht in der Aufgabe des Nutzungsrechts für den ehemaligen Vertragsinhaber bevor sich der neue Vertragspartner in Schritt 2 um den Auftrag zur Rufnummernübernahme kümmern muss.

Fall 1: Du möchtest den Vertrag übernehmen

Wenn du einen DSL Telekomvertrag auf dich umschreiben lassen möchtest, muss der alte Anschlussinhaber zunächst über das passende Telekom Kontaktformular die Aufgabe des Nutzungsrechts an der betreffenden Rufnummer beantragen. Ist das geschehen, kannst du selbst den Auftrag zur Rufnummernübernahme stellen. Verfügst du bereits über einen bestehenden Anschluss benutze dazu das Kontaktformular zur Rufnummernmitnahme auf der Website. Bei einem Neuanschluss gehst du zunächst über das Online Shop-Portal und wählst den passenden Tarif. Dann füllst du wie im oberen Schritt das Formular zur Rufnummernmitnahme aus – und schon ist die Übernahme beantragt.

Fall 2: Du möchtest deinen Vertrag abgeben

Hier funktioniert die Umschreibung wie oben beschrieben. In diesem Fall bist allerdings du es, der zuerst über das Formular die Aufgabe des Nutzungsrechts beantragen muss. Dann muss derjenige, der deinen Vertrag übernehmen möchte das Formular zur Rufnummernmitnahme ausfüllen, abschicken und gegebenenfalls einen neuen Anschluss beantragen. Ist das geschehen, braucht ihr nur noch auf die Bestätigung der Telekom über die erfolgreiche Umschreibung zu warten.

Dein Kontakt zur Telekom bei weiteren Fragen

Kontakt Mobilfunk:

Kontakt DSL:

Kündigungsfrist in Sichtweite? Fristgerechte Kündigung als Alternative zur Umschreibung

Du möchtest deinen Vertrag unbedingt loswerden und die Kündigungsfrist steht kurz bevor? Anstatt einer Umschreibung kannst du dann rechtzeitig kündigen und die verbleibende Zeit deines laufenden Vertrages noch abwarten.

Ganz unkompliziert klappt deine Kündigung mit dem aboalarm- Kündigungsservice. Hier brauchst du nur noch über unsere Anbietersuche deinen Anbieter auswählen und du wirst direkt auf das vorgefertigte und anwaltlich geprüfte Kündigungsschreiben weitergeleitet. Noch einfacher ist es, wenn du einfach auf die oben hinterlegten Banner klickst, die dich direkt zum Kündigungsschreiben weiterleiten. Dort musst du nur noch deine Daten eintragen und kannst die Kündigung direkt an die Telekom versenden.

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich bei unseren Artikeln lediglich um redaktionelle Inhalte zum Zwecke der Information handelt, die keinerlei Rechtsberatung oder ähnliches darstellen.

Telekom Vertrag umschreiben - so klappt´s ganz unkompliziert! Egal ob du deinen Telekom Vertrag umschreiben lassen willst oder du einen übernehmen möchtest - wir ekrlären dir, wie es bei Mobilfunk und DSL klappt! Artikelbewertungen: 1 5.0 / 5 1